info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Flexdome/Flexkit24 |

Stahlflex Bremsschläuche: Serie oder Maßanfertigung?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Gerade die aktuellen Fahrzeuge sollten über ein hohes Maß an Sicherheit verfügen. Doch die Realität sieht meistens anders aus, vielfältige Punkte können durchaus verbessert werden.

Oftmals leidet die Sicherheit durch Kostenreduzierungen. Das macht sich besonders bei den Bremslösungen immer wieder bemerkbar. So werden in den meisten Werkstätten und bei vielen Herstellern nach wie vor einfache Bremslösungen aus Gummi verwendet. Der Vorteil liegt hier bei der Kosteneffizienz. Allerdings nur für den Hersteller beziehungsweise die Werkstatt. Der Kunde muss sich dafür mit geringerer Sicherheit und zudem mit einer kurzen Lebensdauer der Produkte zufriedengeben.



Alternative Lösungen



Dabei könnte eine viel höhere Sicherheit ganz einfach erreicht werden, indem man auf hochwertige Stahlflex Bremsleitungen zurückgreift. Diese sind für fast alle Serienfahrzeuge erhältlich. Einzige Voraussetzung hierbei ist natürlich, dass die Stahlflex Bremsleitungen bereits über ein ABE oder ein TÜV Gutachten verfügen. Sollte dennoch einmal nicht das richtige Produkt für den gewünschten Fahrzeugtyp verfügbar sein, kann problemlos in kurzer Zeit eine Sonderanfertigung hergestellt werden. Dabei kann es sich durchaus auch um eine Anfertigung für einen Oldtimer handeln. Die Stahlflex Bremsleitungen können für jedes Modell angefertigt werden.

Die jeweilige Länge, der Durchmesser, ebenso wie die Anschlüsse können dabei ganz gezielt auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche maßgeschneidert abgestimmt werden. Mit diesen hochwertigen Bremslösungen setzen Sie von Beginn an auf einen hohen Sicherheitsstandard, unabhängig ob Sie sich für eine fertige oder eine maßgeschneiderte Lösung entscheiden. Das sollte Ihnen Ihre Sicherheit und die der Mitfahrer wert sein.



Hohe Sicherheit im Straßenverkehr



Die Stahlflex Bremsleitungen von flexdome.de &

flexkit24.de überzeugen in allen Bereichen und bei allen Fahrzeugtypen!



- Rennwagen

- PKW´s mit hoher Leistung und Belastung

- Motorräder

- Young- und Oldtimer



Doch nicht nur die Sicherheit und das Fahrverhalten wird deutlich durch den Einbau der Stahlflex Bremsleitungen von Fischer Flex erhöht, sondern über lange Zeit auch der eigene Geldbeutel entlastet. Während Bremslösungen aus Gummi sicherlich preiswert sind, entstehen jedoch massive Abstriche bei der Sicherheit und vor allem der Lebensdauer. Ganz im Gegenteil zu den Stahlflex Produkten. Die Lebensdauer ist enorm und hat schon so manchen Wagen leicht überstanden. Das zahlt sich am Ende auch für Ihren eigenen Geldbeutel aus.

Die Produkte unterscheiden sich deutlich von preiswerten Lösungen. Der Bremsschlauch besteht aus einer Stahlhülle, einem Gewebeschlauch und einer stabilen Bremsleitung aus PTFE. Auch die Anschlüsse werden dabei nur aus hochwertigen Materialien gefertigt und abschließend noch verzinkt.

Der Einbau in Ihr Fahrzeug verläuft im Normalfall problemlos. Folgende Punkte sollten jedoch bedacht werden.



1. Bei der Montage sollten die Schläuche keinesfalls unter Spannung stehen

2. Auch dürfen die Leitungen nicht geknickt werden

3. Achten Sie darauf, dass diese nicht an anderen Bestandteilen scheuern

4. Vor einem direkten Kontakt mit elektrischen Kabeln sollten die Leitungen geschützt werden



Wenn Sie all diese Punkte beachten, steht einer höheren Sicherheit und dem guten Gewissen, sich sicher und verantwortungsvoll im Straßenverkehr zu bewegen, nichts mehr gegenüber.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Alexander Ripplinger (Tel.: 02622 / 9 752 889), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 472 Wörter, 3821 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema