info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
panzerfahrschule.de |

Panzerfahrschule lädt zur Technikshow ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit dem Tag der offenen Tür zeigt die Panzerfahrschule in Mahlwinkel russische Militärtechnik für Begeisterte in einer einmaligen Technikshow. Und dieses mal wird alles anders.

Am 15.09.2012 öffnet die Panzerfahrschule die Pforten für den Tag der Technik-Show. In den vergangenen vier Jahren hieß die Veranstaltung noch "Tag der offenen Tür". Aber nicht nur der Name ist neu.



Das Veranstaltungskonzept wurde komplett überarbeit und soll sich komplett von den Veranstaltungen aus der Vergangenheit unterscheiden. Seit Januar laufen dafür bereits die Vorbereitungen und im Moment gibt es den Endspurt.



Für bessere Lautsprecherübertragung wurden neue Kabel verlegt und neue Fahrzeuge angeschafft, die zum Tag der Technikshow fertig restauriert und aufbereitet gezeigt werden. Auch die Bestandsfahrzeuge werden in einzelnen Shows vorgestellt.

Insgesamt sind über 60 Fahrzeuge für die Show geplant. Zum Teil mit aufwendigen aber auch lehrreichen Vorführungen wie beispielsweise die Überwindung eines Panzer-Sperrknotens.



Es werden eine Vielzahl von Kettenpanzern gezeigt und erklärt, darunter BMP-Schützenpanzer, T-55 und T-72 Panzer. Aber auch Panzer mit Radantrieb wie SPW-40 und SPW-60 sowie OT-64 werden beim Tag der Technikshow für viel Freude sorgen.

Russische LKW wie ZIL oder URAL gibt es in der Panzerfahrschule in sämtlichen denkbaren Varianten, so dass auch mit diesen Fahrzeugen Technikshows auf dem etwa 1000 Hektar großem Gelände stattfinden werden.



Ein absolutes Highlight ist mit einer "realistischen" Verteidigung des Luftraumes über Mahlwinkel geplant. Hier sollen besonders eindrucksvolle Fahrzeuge und Waffensysteme, wie zum Beispiel die Flugabwehrpanzer realistisch ein Flugabwehrszenario simulieren.



Der Tag de Technikshow findet am 15.09.2012 in der Panzerfahrschule in Mahlwinkel statt. Einlass ist ab 9:00. Die Show beginnt gegen 9:30. Ende ist gegen 17:00 geplant. Für Erwachsene kostet der Tag fünf Euro, Kinder drei Euro.

Im vergangen Jahr kamen etwa 2.500 Besuchen über den Tag verteilt, um die Technikshows zu erleben und machten den Tag der offenen Tür zu einem volle Erfolg.



Die Panzerfahrschule bietet bereits seit 2007 Radpanzer und Kettenpanzer zum selber fahren. Das offroad-Gelände des Panzerfahrschule liegt auf dem ehemaligen russischen Kasernengelände in Mahlwinkel zwischen Stendal und Burg (bei Magdeburg). Darüberhinaus können auch besonders geländegängige LKW offroad gefahren werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Tanja Buchner (Tel.: 0170 4081780), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2800 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema