info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A10 Networks Deutschland Ltd |

A10 Networks liegt in der Inc.-500-Liste der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen erneut auf Platz 1 bei Anbietern von Computer-Hardware

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Drei-Jahres-Umsatzwachstum von 2334 Prozent


In der 31. Ausgabe seiner exklusiven Inc.-500|5000-Liste der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen, listete das US-Magazin Inc. A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, auf Platz 1 der Anbieter von Computer-Hardware und auf...

München, 30.08.2012 - In der 31. Ausgabe seiner exklusiven Inc.-500|5000-Liste der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen, listete das US-Magazin Inc. A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, auf Platz 1 der Anbieter von Computer-Hardware und auf Platz 5 der in San Jose (Kalifornien, USA) ansässigen Unternehmen. Die Rangliste, die in der Ausgabe vom 21. August erschien, erlaubt einen umfassenden Blick auf das wichtigste Segment der US-Wirtschaft: die unabhängigen Unternehmer. Firmen wie Microsoft, Zappos, Intuit, Jamba Juice, Oracle und viele andere bekannte Namen erhielten die Auszeichnung als Inc.-500|5000-Unternehmen zuvor.

'Wir sind stolz darauf, in der Inc.-500-Liste zum zweiten Mal in Folge als Marktführer in der Kategorie Computer-Hardware geführt zu werden. Damit sind wir seit drei Jahren ununterbrochen bei Inc. 500 gelistet", sagte Lee Chen, Gründer und Chief Executive Officer (CEO) von A10 Networks. 'Die rasante Zunahme des Internet-Verkehrs und der mobilen Endgeräte sowie die Nachfrage der Unternehmen nach hochskalierbaren und flexiblen Lösungen treibt unser Wachstum.'

'Um den Anforderungen der Industrie gerecht zu werden, wird A10 Networks auch weiterhin Innovationen für den Application-Networking-Markt anbieten. Wir sind ein schnell wachsendes Unternehmen mit weltweit mehr als 2.000 Kunden und 450 Mitarbeitern', so Lee Chen weiter.

Die Inc.-500-Liste für 2012 wurde in der September-Ausgabe des Inc. Magazins veröffentlicht. Es war der härteste Wettbewerb in der Geschichte des Rankings. Um den Sprung auf die Liste zu schaffen, mussten die Unternehmen ein bemerkenswertes Umsatzwachstum von 770 Prozent erreichen. Der kumulierte Umsatz der Inc.-500-Unternehmen beträgt 15,7 Milliarden Dollar, bei einem durchschnittlichen Drei-Jahres-Umsatzwachstum von 1431 Prozent. Die Unternehmen auf der diesjährigen Liste beschäftigen mehr als 48.000 Mitarbeiter und schufen während der letzten drei Jahre mehr als 40.000 Arbeitsplätze. Die vollständigen Ergebnisse des Inc.-500|5000-Rankings, einschließlich der Firmenprofile und einer interaktiven Datenbank, die nach Branche, Region und anderen Kriterien sortiert werden kann, sind unter www.inc.com/500 verfügbar.

'Mehr als jemals zuvor, sind wir auf die Inc.-500|5000-Unternehmen angewiesen, um Innovationen voranzutreiben, Arbeitsplätze zu schaffen und die US-Wirtschaft anzukurbeln. Nicht bei den großen Konzernen, sondern bei den privaten Wachstumsunternehmen ist am meisten Bewegung", sagt Eric Schurenberg, Chefredakteur des Inc. Magazines.

A10 Networks liefert branchenführende Application-Networking-Lösungen, die Webseiten und Anwendungen beschleunigen, optimieren und sichern. Die AX Serie, das Flaggschiff von A10 Networks, bietet Lösungen für Application Delivery / Server Load Balancing, IPv6-Migration, Cloud Computing und Virtualisierung. Die AX Serie wird unabhängig von der Kundengröße in zahlreichen Branchen, wie beispielsweise bei Service Providern, Web-Portal-Anbietern sowie Unternehmen aus dem Finanz-, Bildungs-, Produktions- und Technologiesektor eingesetzt.

Methodik/ Vorgehensweise

Die Liste der Inc.-500-Unternehmen des Jahres 2012 wurde auf Basis des prozentualen Umsatzwachstums im Vergleich von 2008 bis 2011 erstellt. Um sich zu qualifizieren, mussten die Unternehmen bis 31. März 2008 gegründet worden sein und auch Umsätze erwirtschaftet haben. Darüber hinaus mussten sie ab dem 31. Dezember 2011 (seitdem gingen einige gelistete Unternehmen an die Börse oder wurden übernommen) ihren Sitz in den USA haben, in privater Hand und unabhängig sein. Zudem dürfen sie keine Niederlassungen oder Abteilungen eines anderen Unternehmens sein. Der erforderliche Mindestumsatz in 2008 muss 100.000 US-Dollar betragen; das Minimum in 2011 beläuft sich auf zwei Millionen US-Dollar. Inc. behält sich das Recht vor, Bewerber aus subjektiven Gründen abzulehnen. Unternehmen, die auf der Inc.-500-Liste geführt sind, werden in der September-Ausgabe von Inc. vorgestellt. Sie zählen zu den Top-Unternehmen der Inc. 5000. Weitere Informationen finden Sie unter www.inc.com/500

Inc.

Inc. wurde im Jahr 1979 gegründet und 2005 von Mansueto Ventures erworben. Es ist das einzige große US-Wirtschaftsmagazin, das sich ausschließlich den Eigentümern und Führungskräften wachsender Privatunternehmen widmet. Es liefert den innovativen Unternehmensgründern echte Lösungen. Die monatliche Reichweite von Inc. ist von zwei Millionen Lesern im Jahr 2010 auf mehr als sechs Millionen Leser in diesem Jahr deutlich gestiegen. Weitere Informatioen unter: www.inc.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 594 Wörter, 4688 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A10 Networks Deutschland Ltd lesen:

A10 Networks Deutschland Ltd | 25.02.2013

A10 Networks schließt Partnerschaft mit Ericsson

München, 25.02.2013 - A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, hat mit Ericsson, dem weltweit führenden Anbieter von Kommunikationstechnologien und Dienstleistungen, eine globale Partnerschaft geschlossen und einen weltweit g...
A10 Networks Deutschland Ltd | 05.02.2013

A10 Networks startet neues EMEA-Channel-Partner-Programm

München, 05.02.2013 - A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, legt im Rahmen seines neuen EMEA-Channel-Partner-Programms den Fokus auf eine kleinere Gruppe engagierter Partner, die Zugang zu einer Reihe von Vorteilen erhalten...
A10 Networks Deutschland Ltd | 13.12.2012

A10 Networks kündigt Advanced Application Delivery mit SoftAX für Amazon Web Services (AWS) an

München, 13.12.2012 - A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, gibt bekannt, dass die SoftAX Virtual Appliance als Amazon Machine Image (AMI) auf der Amazon EC2 und VPC-Plattformen für Web Services verfügbar ist. SoftAX ist ...