info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SRH Hochschule Hamm |

Wettbewerbssieger SRH-Studenten entwickeln Lastenfahrrad

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Im Rahmen der Fraport Regional Park Open, Mobilität 2100, einem Event für alternative Antriebe und nachhaltige Mobilität, konstruierten Logistik-Studenten der SRH Hochschule für Wirtschaft und Logistik Hamm ein innovatives, zweirädriges Lastenfahrrad und sicherten sich damit den besten Platz einer Hochschule im Rahmen eines Wettbewerbes, bei dem es darum ging, möglichst viel Volumen auf einem Fahrrad zu transportieren.
Neben der tragbaren Last, spielten auch Kriterien wie Sicherheit, Praxistauglichkeit und Nachhaltigkeit bei der Bewertung eine entscheidende Rolle. „Die Konkurrenz bestand dabei meist aus überdimensionierten Fahrrädern, die mithilfe von Holzkonstruktionen zwar viel Volumen transportieren konnten, jedoch keineswegs praxistauglich oder belastbar waren. Genau das waren dagegen unsere Stärken‘‘, so Projektleiter Björn Paulus. Der Prototyp entstand dabei in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Wirtschaft, wie auch einem KEP-Dienstleister. Das Lastenfahrrad, das unter dem Namen TWOOGREEN nun weiter optimiert wird, zeichnet sich durch seine patentierte und innovative Swap&Ride® Technologie aus, die ähnlich wie LKW-Wechselbrücken funktioniert und einen schnellen und effizienten Austausch der Transportbehälter am Fahrrad ermöglicht. Dadurch lässt sich das Fahrrad an nahezu jeden Einsatzfall anpassen und stellt damit ein Volumen von bis zu 500 Litern und eine Nutzlast von 100kg plus Fahrer zur Verfügung. Der Fahrer wird dabei von einem Elektro-Motor unterstützt, was das Fahren enorm erleichtert.
Um zukunftsorientiert zu arbeiten, wurde parallel ein Marketing-Konzept entworfen und ein Internet-Blog eingerichtet, der als Marktforschungs-Instrument fungiert und Kontakte zu Interessenten herstellen soll. Die Gründung eines kleinen Start-Up Unternehmens für nachhaltige Logistik in urbanen Ballungsräumen ist durchaus eine Option für die Logistik-Studenten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hellweg, Andre, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 1932 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SRH Hochschule Hamm lesen:

SRH Hochschule Hamm | 20.08.2013

SRH Hochschule und Friedrich-List Berufskolleg kooperieren

Abiturienten des wirtschaftlichen Zweiges des FLBK erhalten bei Studienstart an der SRH Hochschule eine Anerkennung für mindestens gute Abschlüsse in den Leistungskursen der BWL, Informatik und Wirtschaftsenglisch. Die SRH hat diese Kurse geprüft ...
SRH Hochschule Hamm | 21.12.2012

„Verdienter Lohn“ - SRH-Logistik-Dozent zum Professor ernannt

Prof. Dr. Norbert Biermann, Dozent an der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm, wurde bereits vor Monaten von einer Berufungskommission, bestehend aus Vertretern der Professorenschaft, der Wissenschaftlichen Mitarbeiter und der Studierend...
SRH Hochschule Hamm | 19.12.2012

Neuer Studiengang und neuer Sommerstart an der SRH Hochschule Hamm

Noch flexibler für Interessenten und Bewerber und noch breiter in ihrem Leistungsspektrum stellt sich die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm ab dem neuen Jahr auf. Denn erstmals bietet die private Hochschule ab 2013 alle Präsenz-Studi...