info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH |

Jahrbuch Kulturmarken 2013

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Innovativer Impulsgeber für Kulturmarketing und Kultursponsoring


Die 9. Ausgabe des Jahrbuches Kulturmarken gibt erstmalig einen Überblick über die öffentliche Kulturfinanzierung in den 16 deutschen Bundesländern, Österreich und der Schweiz. Auf 226 Seiten vermittelt das Jahrbuch Kulturmarken Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Politik und Medien aktuelle Informationen zu den Themen Kulturmarketing und Kultursponsoring. Praxisbeispiele kulturfördernder Unternehmen und Sponsoringangebote führender Kulturanbieter aktivieren darüber hinaus den Kultursponsoringmarkt im Jahr 2013. Das Jahrbuch kann ab sofort im Buchhandel oder auf dem Online-Portal www.kulturmarken.de bestellt werden.

Katharina Wagner, künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele, gibt in einem exklusiven Interview Einblicke in die innovative Markenführung des traditionsreichen Festivals. Darüber hinaus berichten Carl Grouwet, Kaufmännischer Direktor und Mitglied des Vorstands der Stiftung Museum KunstPalast und Barbara Wiench, Leiterin Marketing, Sponsoring, Mäzenat im Interview über den Aufschwung des Museum KunstPalast in Düsseldorf.

Wie Nachwuchskünstler durch das Kulturengagement von Unternehmen erfolgreich durchstarten können, wird in einem Fachbeitrag und in einem Interview mit Dr. Volker Mattern von Bayer Kultur deutlich. Die Antwort darauf, wie Stadtmarken mittels modernster Kommunikation mit Kulturtouristen in Kontakt treten können, gibt die KulTourStadt Gotha im Jahrbuch Kulturmarken.

Interessante Praxisbeispiele kulturfördernder Unternehmen wie die der AVL Cultural Foundation aus Österreich, von Migros aus der Schweiz und von RWE aus Deutschland zeigen, dass sich Kultursponsoring als ein verlässlicher Faktor der Unternehmenskultur im deutschsprachigen Raum etabliert hat und zur Förderung eines lebendigen Kulturbetriebes und der Zivilgesellschaft beiträgt. Sponsoringangebote sowohl öffentlich geförderter als auch privatwirtschaftlicher Kulturanbieter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stimulieren den Kultursponsoringmarkt 2013.

Produktinformation
Gebundene Ausgabe: 226 Seiten, Hardcover
Verlag: Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH
Konzept und Herausgeber: Hans-Conrad Walter und Eva Nieuweboer
ISBN: 978-3-00-039245-0
Größe und/oder Gewicht: DIN A4, 890 gr
Auflage: 3.000, Preis pro Exemplar: Preis: 44,95 Euro zzgl. 7 % MwSt und 2,20 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands

Diese Pressemeldung ist auch Online auf www.kulturmarken.de abrufbar.

Medienkontakt: Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH, Geschäftsführer Hans-Conrad Walter, Eva Nieuweboer, Bötzowstraße 25, 10407 Berlin, Tel.: +49(0)30-53-214-391, Fax +49(0)30-53-215-337,
E-Mail: walter@causales.de, nieuweboer@causales.de, www.kulturmarken.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans-Conrad Walter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 2178 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH lesen:

Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH | 07.11.2016

Das Dortmunder U holt den Titel „Europäische Kulturmarke des Jahres 2016“

Am 3. November wurden auf der „Night of Cultural Brands“ vor 550 Gästen aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Medien im TIPI am Kanzleramt in Berlin die diesjährigen Preisträger des Kulturmarken-Awards mit der AURICA geehrt. Das Dortmunder U wur...
Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH | 28.09.2016

Expertenjury nominiert 21 Bewerber für die Kulturmarken-Awards 2016

Und hier die Entscheidungen der Jury:   Für den Preis „Kulturmarke des Jahres 2016“ nominierte die Jury das Radialsystem V (Berlin), das Dortmunder U und die Deutsche Oper am Rhein (Düsseldorf, Duisburg).   Chancen die „Trendmarke des Jahre...
Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH | 04.05.2016

Ausschreibung der Kulturmarken-Awards 2016 startet - Der wichtigste Wettbewerb im Kulturmarkt wird in sieben Kategorien ausgeschrieben

Der Wettbewerb wird 2016 in folgenden Kategorien ausgeschrieben: Kulturmarke des Jahres Kulturmanager/in des Jahres Kulturtourismusregion des Jahres Trendmarke des Jahres Kulturinvestor des Jahres Bildungsprogramm des Jahres Preis für Stadtkultur Se...