info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juka Cosmetic AG |

Ohne Tierversuche – das gefällt auch PETA!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Juka d’Or® in die Positivliste der Tierschutzorganisation PETA aufgenommen


Im September 2012 wurde der Kosmetikhersteller Juka Cosmetic AG mit seiner Luxus-Pflegeserie Juka d'Or in die Positivliste für Kosmetik ohne Tierversuche der international tätigen Tierschutzorganisation PETA aufgenommen.

Die Tierschutzorganisation PETA setzt sich seit Jahren für den Schutz von Tieren und gegen die Durchführung von Tierversuchen ein. Zu diesem Zweck hat PETA eine offizielle Liste von Kosmetikfirmen erstellt, die bei ihren Produkten ausdrücklich auf Tierversuche verzichten. Auf der Website www.kosmetik-ohne-tierversuche.de können Verbraucher die Liste einsehen und sich über tierfreundliche Kosmetikserien informieren.

Aktuell wurde die hypoallergene Pflegeserie Juka d’Or® des Familienunternehmens Juka Cosmetic AG in diese Liste aufgenommen. Die Ethik spielt für die Firmenphilosophie des baden-württembergischen Betriebes eine große Rolle, so sind alle Produkte vollkommen frei von Parfum, Emulgatoren, Farb- oder Konservierungsstoffen sowie frei von Silikon- oder Mineralölen. Ebenso ist es für das Unternehmen eine Selbstverständlichkeit, dass alle Produkte nicht in Tierversuchen getestet werden!

PETA hat das überzeugt – denn die Juka d’Or® Serie ist zudem absolut vegan! Die hypoallergenen Produkte sind erhältlich in allen Apotheken oder unter www.juka-cosmetic.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, A. Plöger (Tel.: 07253/802 109-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 138 Wörter, 1100 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Juka Cosmetic AG

Herstellung und Vertrieb von Kosmetik- und Anti-Aging-Produkten die auch sehr empfindlicher oder allergischer Haut gerecht werden. Auch geeignet bei Neurodermitis. Entwickelt von Apothekern.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema