info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Perforce Software |

Perforce stellt Git Fusion vor, um Entwickler, Release-Managern und Administratoren die Arbeit mit Git zu erleichtern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Perforce Git Fusion führt neue, flexible Möglichkeiten der Zusammenarbeit für Entwickler ein und stellt den Administratoren eine größere Transparenz, Skalierbarkeit und Sicherheit zur Verfügung


. - Perforce Software, der führende Anbieter von Versionsverwaltungssoftware für Unternehmen, führt Perforce Git Fusion ein, das den Entwicklern, die mit dem DVCS Git arbeiten, neue flexible Funktionen zur Wiederverwendung und gemeinsamen Nutzung von...

Wokingham, UK, 02.10.2012 - .

- Perforce Software, der führende Anbieter von Versionsverwaltungssoftware für Unternehmen, führt Perforce Git Fusion ein, das den Entwicklern, die mit dem DVCS Git arbeiten, neue flexible Funktionen zur Wiederverwendung und gemeinsamen Nutzung von Codes zur Verfügung stellt.

- Mit Git Fusion können Teams Git-Repositories und deren Komponenten auf neue Art nutzen, indem sie diese kombinieren und durch selektive Wiederverwendung von Elementen aus anderen Git- oder Perforce-Codezeilen neue Repositories erstellen.

- Git Fusion erweitert die Funktionalität der Versionsverwaltung für Unternehmen von Perforce auf ehemals isolierte Git-Repositories. Dadurch profitieren Administratoren über alle Projekte und Teams hinweg von einer größeren Skalierbarkeit, IP-Sicherheit und Schutzfähigkeit, Verfügbarkeit, Konformität und Transparenz.

- Perforce und Git Fusion sind für bis zu 20 Benutzer kostenlos und stehen ab sofort auf http://www.perforce.com/ zur Verfügung.

Perforce Software hat heute die Verfügbarkeit von Perforce Git Fusion bekanntgegeben. Dieses neue Produkt erleichtert die Arbeit mit Git, dem beliebten, auf Open-Source basierenden dezentralen Versionsverwaltungssystem (DVCS). Mit Git Fusion können Entwickler, die Git nutzen, weiter mit den von ihnen bevorzugten Werkzeugen arbeiten und zusätzliche flexible Funktionen zur Anpassung, Wiederverendung und Zusammenarbeit an Projekten nutzen. Git Fusion erweitert auch die Funktionalität der Versionsverwaltung für Unternehmen von Perforce auf Git-Repositories. Dadurch profitieren die früher isolierten Repositories über alle Projekte und Teams hinweg von einer größeren IP-Sicherheit und Schutzfähigkeit, Skalierbarkeit, Konformität und Transparenz.

In Hype Cycle for Application Development 2012[1] von Gartner wurden die Vorzüge und Herausforderungen der dezentralen Versionsverwaltungssysteme (DVCS) besprochen. "Die [DVCS-] Herausforderung für Manager besteht darin, die Vorteile für die Programmierer zu bewahren und gleichzeitig die Anforderungen der Teams und des Unternehmens an Qualität, Transparenz, Sicherheit und Einheitlichkeit zu erfüllen." Der Bericht ergänzt: "Bei der Skalierung der [DVCS-] Lösung müssen Unternehmensgruppen sich mit den Problemen der Sicherheit, des Prozessmanagements, der Nachverfolgbarkeit und der Verantwortlichkeit auseinandersetzen."

Die von Perforce angebotenen Lösungen zur Versionsverwaltung in Unternehmen fördern die effektive Zusammenarbeit im globalen Rahmen. In der dezentralen Versionsverwaltungsumgebung von Perforce kann jeder Standort sämtliche benötigten Daten besitzen, auch wenn die logischen und geografischen Strukturen des Projektes nicht zueinander passen. Zudem geht die Perforce-Umgebung keine Kompromisse bei IP-Sicherheit und Konformität ein.

Erleichterung der Arbeit mit Git

Die Repositories von Git stellen für Projekte, die zu skalieren sind, eine Herausforderung dar. Häufig müssen sich Unternehmen entscheiden, ob sie ihre Release-Prozesse und ihre Codebasis ändern, um die Beschränkungen von Git zu berücksichtigen, oder ob sie von den Git-Entwicklern fordern, zusätzliche Werkzeuge zu verwenden und unerwünschte manuelle Schritte in ihre Arbeit einzufügen. Mit Perforce Git Fusion gehört dieser beiderseitige Kompromiss endgültig der Vergangenheit an, da es die Einschränkungen, die sich aus der Arbeit mit Git ergeben können, beseitigt. Die neue Software unterstützt die umfassendere Zusammenarbeit und Flexibilität von Entwicklungsteams, ermöglicht den Release-Managern, ihre Projekte mit Hilfe von bewährten Engineering-Prozessen zusammenzufügen, und sorgt dafür, dass sich die Administratoren über alle Projekte und Teams hinweg auf eine IP-Sicherheit, Verfügbarkeit und Transparenz der Unternehmensklasse stützen können.

Darüber hinaus führt Git Fusion neue leistungsstarke Funktionen ein. Mit Repository Remapping sind die Entwickler in der Lage, neue Git-Repositories beliebig mit einem rekonfigurierten Datensatz zu erstellen. Sie können Elemente aus mehreren Repositories nutzen, um kundenspezifisch angepasste neue Git-Repositories zusammenzustellen. Und sie können die verschiedenen Elemente eines Git-Repository, d. h. die Commits, Bäume, und Dateiinhalte, in einer Form nutzen, die sowohl in den neuen Git-Repositories als auch in den Perforce-Repositories unterstützt wird. Perforce ist dann in der Lage, den Gesamtprojektüberblick über die Releases, Komponenten und den Workflow zu behalten und eine unbegrenzte Anzahl von Git-Repositories zu verwalten.

Mit Git Fusion können Entwickler in Git oder in Perforce codieren und mühelos zwischen beiden wechseln. Perforce kann dem Git-Nutzer verborgen bleiben oder die Entwickler entscheiden sich, von den Vorteilen des erweiterten Werkzeugpakets von Perforce zu profitieren. Dieses beinhaltet den Zugang zu unzähligen Integrationen mit anderen Anwendungen, die Fähigkeit, Codes in großem Maßstab neu zuzuordnen, sowie Tools zum Anzeigen der Entwicklung einer Datei und einer Branch-Historie.

Git-Entwickler sind jetzt in der Lage:

- durch Auswahl von Elementen und Modulen aus unterschiedlichen Repositories hochgradig kundenspezifisch angepasste Repositories zu erstellen.

- die gemeinsame Arbeit / Wiederverwendung von Codes zu vereinfachen.

- mühelos mit anderen Teams und Projekten zusammenzuarbeiten.

- leistungsstarke Perforce-Werkzeuge, wie Time Lapse View, zu nutzen.

- Änderungen an kritischen Dateien zu verhindern.

Release-Manager sind jetzt in der Lage:

- einen lückenlosen Überblick über alle Projekte und Teams, einschließlich über die mit Git bearbeiteten Codes, zu erhalten.

- mühelos auch große und komplexe DVCS-Projekte zu verwalten.

- Codes über mehrere Repositories hinweg gemeinsam zu nutzen.

- eine IP-Sicherheit und Schutzfähigkeit, Skalierbarkeit und Konformität der Unternehmensklasse zu Git-Repositories sicherzustellen.

Christopher Creutzig, Software-Entwickler bei Mathworks, dem führenden Anbieter von Technical Computing-Software, meint: "Als Entwickler kombiniere ich zahlreiche verschiedene Produkte, um deren jeweiligen Stärken für mich zu nutzen. Obwohl ich auch weiterhin einen Großteil der Arbeit direkt in Perforce erledigen werde, freue ich mich wirklich auf eine robuste Integration von Perforce mit seiner überlegenen Verwaltung von großen Repositories und auf Git mit seinem flexiblen Workflow und dem Tempo der lokalen Operationen."

Christopher Seiwald, Gründer und CEO von Perforce, betont: "Wir haben die Entwickler schon immer in jeder von ihnen bevorzugten Umgebung unterstützt. Dieses Engagement ist untrennbarer Bestandteil unserer Vision vom 'Alles Versionieren'. Mit Git Fusion erleichtern wir unseren Kunden nicht nur, die Versionsverwaltung in Unternehmen auf alle ihre Projekte auszudehnen, sondern wir haben die Arbeit mit Git auch wesentlich praktischer und produktiver gemacht. Entwickler, die Git bevorzugen, können ihre Arbeit wie bisher fortsetzen oder aber bei Bedarf auch die Vorteile unserer erweiterten Funktionen nutzen. Mit Git Fusion bleiben die Teams flexibel und können sich problemlos für komplexe Projekten zusammenschließen, während die Systemadministratoren die beruhigende Gewissheit haben, dass ihr IP durch die Perforce-Versionierungsprozesse geschützt wird."

Kostenlos für Open-Source-Projekte, Bildungseinrichtungen und bis zu 20 Benutzer

Das gesamte Perforce Software-Versionsverwaltungssystem steht Open-Source-Projekten und Bildungseinrichtungen kostenlos zur Verfügung. Zudem können bis zu 20 Benutzer bzw. Arbeitsplätze im Rahmen des Perforce 20/20-Programms das Perforce-Paket kostenlos verwenden. Das erleichtert kleinen Unternehmen oder Start-ups, die Vorteile einer Software-Versionsverwaltung der Unternehmensklasse zu nutzen. Diese kostenlosen Programme umfassen sämtliche, auch die aktuellsten, Leistungsmerkmale und Produkte von Perforce, einschließlich Perforce Git Fusion.

[1] Gartner Hype Cycle for Application Development 2012, Ian Finley, Nathan Wilson, Gordon Van Huizen, 30. Juli 2012.

Preise und Verfügbarkeit

Perforce Git Fusion ist ab sofort ohne zusätzliche Kosten mit dem Perforce Software Version Management System erhältlich. Git Fusion kann unabhängig von der Perforce Versioning Engine heruntergeladen werden und unterstützt Perforce 2011.1 oder höher. Interessierte Entwickler können Perforce zu Testzwecken von http://www.perforce.com/ herunterladen. Der technische Support während der Evaluierung ist kostenlos.

Perforce bietet All-Inclusive-Preise ohne versteckte Kosten oder weitere Lizenzgebühren für Komponenten. Endbenutzer-Lizenzen für die Vollversion sind ab $30 pro Monat erhältlich. Volumenrabatte sind möglich. Weitergehende Informationen zu Preisen und Lizenzen erhalten Sie auf www.perforce.com/purchase.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1104 Wörter, 9088 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Perforce Software


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Perforce Software lesen:

Perforce Software | 02.10.2014

Perforce on Tour 2014: Versionsmanagement pur auf der Kunden- und Partnerveranstaltung in Stuttgart

Wokingham, UK, 02.10.2014 - Perforce Software, der Spezialist für Versionsmanagement, ist wieder auf Tournee und macht in Deutschland am 14. Oktober in Stuttgart halt. Im Zentrum der Veranstaltung stehen die neuesten Entwicklungen aus dem Hause Perf...
Perforce Software | 25.09.2014

Partnerschaft: Perforce und Polarion schützen geistiges Eigentum in der gesamten Anwendungsentwicklung

Partnerschaft: Perforce und Polarion schützen geistiges Eigentum in der gesamten Anwendungsentwicklung   Integration führender Lösungen für Versionsmanagement und Application Lifecycle Management (ALM) optimiert Entwicklungsworkflows und beseiti...
Perforce Software | 22.09.2014

Als erste kommerzielle SCM-Lösung: Perforce bietet "Out of the Box"-Integration mit Puppet Labs

Wokingham, UK, 22.09.2014 - .- Durch die Kombination aus Software von Perforce und Puppet Labs lassen sich Continuous Integration bzw. Continuous Delivery und DevOps in möglichst vielen Unternehmensbereichen anwenden.- Perforce kann Dateien unabhän...