info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Panda Security Germany |

DarkAngel-Trojaner tarnt sich als Panda Cloud Antivirus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Panda Security hat einen neuen Trojaner im Netz entdeckt, der vertrauliche Informationen von betroffenen User-PCs, auf denen er sich installiert, mitprotokolliert, um Passwörter, Daten zu Online-Banking-Accounts, etc. zu entwenden. Soweit nichts Ungewöhnliches,...

Duisburg, 08.10.2012 - Panda Security hat einen neuen Trojaner im Netz entdeckt, der vertrauliche Informationen von betroffenen User-PCs, auf denen er sich installiert, mitprotokolliert, um Passwörter, Daten zu Online-Banking-Accounts, etc. zu entwenden. Soweit nichts Ungewöhnliches, erscheinen doch täglich ca. 73.000 neue Malware-Exemplare, von denen der Hauptteil Trojaner sind.

Die Besonderheit an diesem Trojaner ist, dass er sich als Sicherheitslösung tarnt, um Computer-Nutzer dazu zu verleiten, ihn möglichst unbemerkt auf ihr System zu laden. Und zwar genauer gesagt, als das Antivirenprogramm 'Panda Cloud Antivirus' von Panda Security. Um den Anschein zu erwecken, es handle sich tatsächlich um die Cloud basierte Panda Sicherheitslösung, die allen Benutzern kostenfrei zur Verfügung steht, ist ein Pandabär als Icon der schädlichen .exe-Datei hinterlegt. Sobald der Trojaner ausgeführt wird, zeichnet er alle Eingaben des Benutzers auf und versendet diese an einen externen Server. Zusätzlich aktiviert er sich jedes Mal aufs Neue, wenn der Computer neu gestartet wird.

Panda Cloud Antivirus wird von Millionen von Benutzern weltweit zum Schutz ihrer Computer genutzt. Daher möchte Panda Security alle Computer-Nutzer vor DarkAngel warnen und darauf hinweisen, 'Panda Cloud Antivirus' nur über die offizielle Webseite www.pandacloudantivirus.com herunterzuladen, um nicht Opfer von Internet-Betrügern zu werden.

Um Seriosität vorzutäuschen und ihre Schadprogramme so breit wie möglich streuen zu können, wählen Programmierer von Rogueware (gefälschte Antivirenlösungen) Bezeichnungen für ihre Schadprogramme, die leicht mit etablierten Firmen und Produkten verwechselt werden können. Nachdem schon im vergangenen Jahr die Namensähnlichkeit zur populären Sicherheitslösung 'Panda Cloud Antivirus' zur Verbreitung der gefälschten Rogueware-Muster 'Open Cloud Antivirus' und 'Cloud AV 2012' ausgenutzt wurde, ist DarkAngel ein weiteres Malware-Muster, das nach der gleichen Masche konzipiert wurde.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2061 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Panda Security Germany lesen:

Panda Security Germany | 31.08.2016

Neue Retail-Lösungen von Panda Security bieten höchstmöglichen Datenschutz

Duisburg, 31.08.2016 - Ab sofort sind die Lösungen der 2017er Produktreihe von Panda Security erhältlich. Die neuen, cloud-basierten AV-Produkte ‚Panda Antivirus Pro‘, ‚Panda Internet Security‘, ‚Panda Global Protection‘, ‚Panda Mobil...
Panda Security Germany | 09.10.2014

"Panda for ISP": Managed Security Services für ISPs und MSPs

Duisburg, 09.10.2014 - Die Anforderungen an Internet Service Provider sind heutzutage höher als je zuvor. Dienstleister, die sich einen Wettbewerbsvorteil im Markt sichern wollen, müssen sich deutlich von anderen Providern abheben. Zusätzliche Meh...
Panda Security Germany | 18.09.2014

Fernando Andrés ist neuer Global General Manager für Panda Advanced Protection Service

Duisburg, 18.09.2014 - Das Cloud Security Unternehmen Panda Security hat Fernando Andrés zum neuen Global General Manager für den revolutionären Managed Service 'Panda Advanced Protection Service' ernannt. Die Aufgabe von Andrés wird es sein, das...