info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
XCOM AG |

Datendiebstahl auch für Mittelstand teurer als gesicherte IT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Risiken mobiler Datenkommunikation werden unterschätzt


Home Office, Datenkommunikation über Smartphones oder öffentliche Zugänge: Die mobile Arbeitswelt steigert Flexibilität und Produktivität im Mittelstand, macht ihn aber auch angreifbar. Trotzdem steht IT-Sicherheit bei vielen KMU noch nicht auf der Prioritätenliste. 'Die...

Willich, 08.10.2012 - Home Office, Datenkommunikation über Smartphones oder öffentliche Zugänge: Die mobile Arbeitswelt steigert Flexibilität und Produktivität im Mittelstand, macht ihn aber auch angreifbar. Trotzdem steht IT-Sicherheit bei vielen KMU noch nicht auf der Prioritätenliste.

'Die IT-Struktur von Mittelständlern ist meist über Jahre gewachsen", sagt der Projektleiter für IT-Sicherheit der XCOM AG, Roland Heydkamp. 'Die Komplexität wird kontinuierlich erhöht, aber häufig ohne Anpassung der IT-Sicherheit und Schulung der Mitarbeiter.' Der Willicher IT-Dienstleister hat seine Erfahrungen mit Smartcards, mobilen Systemen und sensibler Banken-IT deshalb in eine hochsichere Lösung umgesetzt, die auch in der zur XCOM-Gruppe gehörenden Bank biw AG eingesetzt wird. Ab sofort steht das Sicherheitspaket 'securedIT' auch anderen Unternehmen zur Verfügung.

'Mittelständische Unternehmer scheuen vor allem die vermeintlich hohen Kosten von IT-Sicherheit und unterschätzen Risiken und mögliche Schäden', weiß Christof Roßbroich, Leiter Sales bei der XCOM. Allerdings halte sich der finanzielle Aufwand in Grenzen. 'Durch den Einsatz von Open Source Lösungen und eigener Public Key Infrastruktur rechnet sich eine Sicherheitsoptimierung auch für kleine und mittlere Unternehmen', erklärt der XCOM-Experte.

Zu sehen ist das Sicherheits-Paket "securedIT" erstmals vom 16.-18. Oktober 2012 auf der it-sa Nürnberg (Stand 512). Den Unterschied zwischen gefühlter und tatsächlicher Sicherheit können interessierte Besucher durch einen speziellen Reality Check erleben. "Lassen Sie sich überraschen, was man bei mobiler Datenübertragung alles mitlesen kann", so Roßbroich. 'Die Teilnahme und der Standbesuch lohnen sich auf jeden Fall. Sie können bei uns auch Sicherheit gewinnen, vom kostenlosen Sicherheitsaudit im Unternehmen bis hin zum NFC-Smartphone mit OTPcard (Einmalpasswort-Generator)."

Weitere Details zu den in Nürnberg vorgestellten Lösungen sind unter www.securedit.de abrufbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 2058 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von XCOM AG lesen:

XCOM AG | 17.06.2014

Wo bleibt die digitale Wirtschaft?

Willich, 17.06.2014 - Welche Chancen bietet die digitale Revolution? Was muss die Politik leisten? Über diese Fragen diskutierten Politiker und Unternehmer auf dem IT-Forum der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung NRW."Wo bleibt die digitale Wir...
XCOM AG | 27.11.2013

Bezahlbarer Schutz vor Lauschangriffen und Datendiebstahl

Willich, 27.11.2013 - "IT-Sicherheit ist teuer", heißt es bei vielen Unternehmen. Aber das trifft nicht zu.Günstige Open-Source-Lösungen können effizient den unberechtigten Zugriff auf wertvolle Daten und Know-how verhindern. Wie das funktioniert...
XCOM AG | 02.05.2013

XCOM AG und biw AG auf der Payment 2013

Willich, 02.05.2013 - Am 14. und 15. Mai findet in Frankfurt die Payment 2013 statt. Auf dem 8. Kongress für Zahlungssysteme und Zahlungsprozesse informieren sich Finanz- und E-Commerce-Verantwortliche über die aktuellen Trends. Die XCOM AG und biw...