info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cleverlearn |

Sattelfestes Englisch als Wettbewerbsvorteil

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


TOEIC und Cleverlearn unterstützen Firmen bei der Messung und Verbesserung der Sprachkompetenz ihrer Mitarbeiter


Hong Kong / München, 3. Oktober 2005 – Exportorientierte Unternehmen wissen: Ohne qualifizierte Englischkenntnisse ist im internationalen Geschäft kein Blumentopf zu gewinnen. Kein Wunder, dass immer mehr Unternehmen die Sprachkompetenz ihrer Bewerber mit dem TOEIC (Test of English for International Communication) auf den Prüfstand stellen. Einen Schritt weiter geht eine neue Benchmarking-Initiative von TOEIC und Cleverlearn. Sie hilft, auch den aktuellen Lernbedarf von Mitarbeitern zu ermitteln und darauf mit maßgeschneiderten Trainings zu antworten.

„Für viele Unternehmen ist Englisch eine Schlüsselkompetenz“, sagt Angelika Thormann, National Manager Germany & Austria bei TOEIC (www.toeic-deutschland.de) in Berlin. „Gemeinsam mit Cleverlearn wollen wir das Personalmanagement dabei unterstützen, die Sprachkompetenz von Bewerbern und Mitarbeitern zu messen und gezielt weiterzuentwickeln.“ Mit ihrer Benchmarking-Initiative adressieren TOEIC und Cleverlearn ein großes Weiterbildungsproblem. Zwar erwarten immer mehr Unternehmen von ihren Bewerbern ein Zertifikat über einen erfolgreich absolvierten TOEIC, doch bei der gezielten Weiterentwicklung von englischen Sprachkenntnissen ihrer Mitarbeiter gibt es Nachholbedarf. Nicht selten ist das Angebot unkoordiniert und kaum am individuellen Lernbedarf ausgerichtet. „Unternehmen können es sich nicht leisten, die Sprachkompetenz ihrer Mitarbeiter zu vernachlässigen“, sagt Heinrich Pletschacher, European Country Manager von Cleverlearn in München.

Künftig kann sich das Personalmanagement nicht nur bei der Einstellung von Mitarbeitern auf das international standardisierte Zertifizierungsverfahren von TOEIC verlassen. Es soll sich auch wie ein roter Faden durch die Personalentwicklung ziehen und damit die Wertschöpfung der Weiterbildung maßgeblich erhöhen. Wertvolle Unterstützung liefern dabei die Inhalte und Lerntools von Cleverlearn. So bietet der führende Anbieter von „English as a Foreign Language“ (kurz: EFL) zum Preis von 19,95€ ein Online-Tutorial an, in dem rund 2000 von im TOEIC geprüften Fragen enthalten sind.

Eine weitere Vorbereitungsmethode ist CleverTrainer, eine digitale Lernhilfe, die auf so genannten Westentaschencomputern (PDA) wie Pocket PC oder Palm kostenlos aufgespielt werden kann. Auch sie unterstützt Mitarbeiter, sich gezielt auf TOEIC vorzubereiten. Mit ihrer Benchmarking-Initiative setzen TOEIC und Cleverlearn ihre Partnerschaft konsequent fort. Um ihr Konzept insbesondere in HR-Kreisen bekannt zu machen, sind gemeinsame Messepräsentationen fest eingeplant. „Im Zeichen der Globalisierung rangiert die Sprachkompetenz ganz oben auf der Prioritätenliste“, so Heinrich Pletschacher.„Diese Botschaft kommt bei immer mehr Unternehmen an.“

Über TOEIC
Der Test of Englisch for International Communication (TOEIC®) bewertet mittels eines Multiple-Choice-Fragenkatalogs die Fähigkeit nicht-englischsprachiger Personen, in ihrem Beruf oder in Situationen, in denen internationale Kommunikationsfähigkeit gefordert ist, Englisch zu verstehen, zu sprechen, zu lesen und zu schreiben. Der TOEIC wurde im Jahr 1979 auf Anregung des japanischen Ministeriums für Industrie und Außenhandel (MITI) ins Leben gerufen. Konzipiert wurde der Test in den USA vom Zentrum für Psychometrie ETS (Educational Testing Service). Die Qualität und Zuverlässigkeit der von ETS herausgegebenen Tests, darunter TOEFL® (Test of English as a Foreign Language), GMAT® (Graduate Management Administration Test), SAT® (Student Admission Test) sowie zahlreicher anderer Hochschul-Zulassungsprüfungen und Examen für den Erhalt beruflicher Qualifikationen ist international unbestritten. Der standardisierte TOEIC liefert von einer Anwendung zur anderen gleichmäßig zuverlässige Ergebnisse und dient der Bewertung von Kandidaten aller Kenntnisstufen (Anfänger bis Fortgeschrittene), sowie aller Berufs- und Bevölkerungskategorien.
Über Cleverlearn

Nach seiner Gründung im Jahre 1999 hat sich Cleverlearn als führender Anbieter von computerbasierter Technologie zum Erlernen von Englisch als Fremdsprache (English as Foreign Language, kurz: EFL) etabliert. Bekannt wurde das Unternehmen, das Bü¬ros u.a. in Hong Kong und München unterhält, mit dem Übersetzungs-Tool „Clicktio¬nary“. Inzwischen offeriert Cleverlearn eine breite Palette an Englisch-Lernwerkzeu¬gen, die alle miteinander kombinierbar sind. Dank eines innovativen Integrationskon¬zeptes stehen die Lernprogramme am Computer, im Internet sowie auf dem MP3-Player, DVD, Handy oder PDA zur Verfügung. Effizient sowie zeit- und ortsunab¬hängig können Anwender allein oder in virtuellen Gruppen Eng¬lisch lernen, Vokabeln wiederholen und ihren Wortschatz aktiv erweitern. Hauptin¬vestoren von Cleverlearn sind der deutsche E-Commerce-Pionier und Telebuch-Gründer Michael Gleissner sowie die Dornier-Familie.


Cleverlearn Pressekontakt
Kontakt TOEIC

Petra Flaischlen Angelika Thormann
Presse-Assistentin National Manager Germany & Austria

T. 089 36036-836 T. 030 24 04 67 93
F. 089 36036-700 F. 030 24 04 67 94
press@cleverlearn.com
athormann@etseurope.org

www.cleverlearn.de
www.toeic-deutschland.de



Produktfotos und Screenshots zur freien Nutzung im Zusammenhang mit der Erwähnung von Cleverlearn finden Sie unter: http://www.cleverlearn.com/de/presspass/photos.jsp.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Flaischlen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 569 Wörter, 4852 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cleverlearn lesen:

Cleverlearn | 22.11.2005

Englisch als Schlüsselkompetenz

„Mit unserer neuen Strategie“, betont Heinrich Pletschacher, European Country Manager von Cleverlearn, „wollen wir vor allem HR-Manager (Human Ressources, übersetzt: Personalabteilung) helfen, den Spagat zwischen Budgetkürzung und einer Erhöhun...
Cleverlearn | 31.10.2005

Unterwegs entspannt Englisch lernen

Mit CleverTrainer 4.0 offeriert Cleverlearn eine digitale Lernhilfe, die kostenlos auf PDA (Personal Digital Assistents) wie Palm oder Pocket PC aufgespielt werden kann und dem Englischschüler erlaubt, seinen Wortschatz im Multiple-Choice-Verfahren ...
Cleverlearn | 11.08.2005

Fit für Fernost: Bloom Consulting entscheidet sich für Lernprogramme von Cleverlearn und New Concept Mandarin

Für den US-Amerikaner Larry Bloom gibt es keinen Zweifel: In Fernost liegen die Märkte mit dem größten Wachstumspotenzial. Seine Wiesbadener Unternehmensberatung Bloom Consulting ist auf Verkauf, Kundenservice und Arbeitstechniken spezialisiert u...