info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Christiansen GmbH |

Christiansen GmbH stellt Powerfox als Stromüberwachung & Temperaturüberwachung für den Serverraum und das 19 Zoll Rack vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Jacarta Produkte werden von vielen weltweit operierenden Unternehmen genutzt


Der Jacarta PowerFox8 ist ein leistungsfähiges, intelligentes Strom-Management-Gerät, das die Stromversorgung in IT-Umgebungen überwacht und kontrolliert. PowerFox8 kann Eingangsstrom, -spannung und -frequenz ebenso messen und protokollieren wie die Stromversorgung...

Kiel, 02.11.2012 - Der Jacarta PowerFox8 ist ein leistungsfähiges, intelligentes Strom-Management-Gerät, das die Stromversorgung in IT-Umgebungen überwacht und kontrolliert. PowerFox8 kann Eingangsstrom, -spannung und -frequenz ebenso messen und protokollieren wie die Stromversorgung für die Geräte, welche an die acht an seiner Rückseite befindlichen Ausgangsbuchsen angeschlossen sind. Die Stromversorgung der angeschlossenen Geräte kann per Zeitsteuerung, zeitverzögert oder sofort ferngesteuert kontrolliert werden.

Diese Funktionsweise macht den PowerFox8 zu einem unverzichtbaren Werkzeug bei der Kontrolle von IT-Energiekosten, minimiert die Notwendigkeit von Technikerbesuchen für den manuellen Geräte-Reset und erlaubt die Einschätzung von zukünftigem Enrgiebedarf. Zusätzlich kann der PowerFox8 verwendet werden, um kritische Umgebungswerte in Datenzentren und Racks zu messen, wie beispielsweise Temperatur, Feuchtigkeit, Wassereinbruch, Rauch und Sicherheit.

Der PowerFox8 ist standardmäßig mit einem Temperatur- und Feuchtigkeitsfühler sowie einem Tür-Sicherheitsfühler ausgestattet; ein zusätzlicher, optionaler Fühler kann bei Bedarf angeschlossen werden. E-Mail-Benachrichtigungen und SNMP-Traps dienen als Frühwarnsystem bei Umgebungs- oder Stromversorgungsproblemen.

Mithilfe des PowerFox8-Webinterfaces oder SNMP ist es möglich, die Stromversorgung jedes angeschlossenen Gerätes über das Netzwerk ein- und auszuschalten. Der PowerFox8 verfügt über 8 Stromausgangsbuchsen, deren jede per Konsole oder Webinterface überprüft und kontrolliert werden kann. Außerdem kann die Gerätevorderseite zur direkten Bedienung der Stromausgänge verwendet werden.

Am Konsolenanschluss des PowerFox8 kann darüber hinaus ein Umgebungs-Überwachungsgerät (EMD) zur Überprüfung von Temperatur und Feuchtigkeit sowie zwei weiteren Umgebungsalarmen (Wasser, Rauch, Sicherheit etc.) angeschlossen werden. Der PowerFox8 ist mit zwei digitalen Ausgängen ausgestattet, an die Statusanzeigen oder digitale Schalter angeschlossen werden können und mit denen automatische Prozesse bei Umgebungsalarmen aktiviert werden können.

Zu den Hauptmerkmalen gehören:

1) Misst und protokolliert Eingangsstrom, -spannung und -frequenz

2) Misst und protokolliert die Stromversorgung für angeschlossene Geräte

3)Misst und protokolliert Temperatur- und Feuchtigkeitswerte sowie Alarmsensor-Ereignisse (Wasser, Rauch etc.)

4) Anschlussmöglichkeit bis zu einer Gesamtlast von 15 Ampere an 8 Ausgangsbuchsen

5) Vorderseitige LCD zur Echtzeit-Anzeige von Status und Grenzwertüberschreitung

6) Aktivierung von Geräteerweiterungen durch digitale Ausgangssignale

7) Ferngesteuerte Kontrolle der PowerFox8-Stromausgänge per Konsole oder Netzwerk

8) Krisenmanagement - Ein- und Ausschalten von Geräten oder Ausgabe von digitalen Steuersignalen bei Alarmereignissen, zum Beispiel Ausschalten bei Überschreiten eines kritischen Temperaturwerts

9) Umfassendes Energiemanagement und flexible Konfiguration per Webbrowser, NMS, Telnet, SNMP oder HyperTerminal (Konsole)

10) Konfigurierbare Benutzer-Sicherheitseinstellungen

11) Benutzerfreundliches Interface zur Anzeige von Eingangs- und Ausgangsstatus

12) Detaillierte Datenaufzeichnung für statistische Auswertung und Diagnose

13) Upgrade-Funktion für die einfache Firmware-Aktualisierung

14) Ereignisbenachrichtigung per SNMP-Traps oder E-Mail

15) Tägliche Reports werden automatisch per E-Mail verschickt

16) Unterstützt SSL-V3- und SSH-V1-Protokolle

17) Passwortschutz für Administrator und mehrere Benutzer als zusätzliche Sicherheitsebene

Der PowerFox8 hat eine Reihe erweiterter Funktionen, die ihn zu einem echten Krisen-Manager machen, mit dem Geräte bei Stromversorgungs- oder Umgebungsproblemen automatisch geschützt werden. Zum Beispiel ist es möglich, automatisiert die Stromzufuhr zu unterbrechen, wenn ein kritischer Temperaturwert erreicht wird, um so die Hardware vor Schäden zu schützen. Ferner kann die Stromversorgung unterbrochen werden, wenn ein Problem mit der Eingangsspannung erkannt wird; beispielsweise können Schwellenwerte für Bedingungen wie Unter- oder Überspannung festgesetzt werden.

Darüber hinaus kann der PowerFox8 einen seiner digitalen Ausgänge aktivieren (um damit zum Beispiel ein Alarmsignal oder einen Notventilator zu aktivieren), sobald ein Problem erkannt wird.

Weitere Informationen unter http://www.rackmonitoring.de oder Tel. 0431 6687023


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 488 Wörter, 4621 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Christiansen GmbH lesen:

Christiansen GmbH | 29.04.2013

Christiansen GmbH stellt Minicom Digital Signage DS Vision® HDMI vor

Kiel, 29.04.2013 - In der heutigen Welt, in der immer mehr Media Player und Bildschirme digitale Übertragung unterstützen, brauchen Kunden ein Extensionssystem, das ihren Content in bester Auflösung erweitert. Das DS Vision HDMI ist ein Hochleistu...
Christiansen GmbH | 07.11.2012

Strommessung für Serverracks im Rechenzentrum im laufenden Betrieb nachrüsten durch das interSeptor iMeter® der Christiansen GmbH

Kiel, 07.11.2012 - Die Christiansen GmbH Security Distribution Europe stellt mit dem interSeptor iMeter® ein Produkt vor, das ein neues Zeitalter in der Stromüberwachung und Temperaturüberwachung in Rechenzentren einläuten wird. Durch eine patent...
Christiansen GmbH | 05.11.2012

Christiansen GmbH stellt EIP Videoserver vor

Kiel, 05.11.2012 - Das Modell EIP ist ein universeller 19"-Racksvideoerver (4 HE), der vier Eigenschaften vereint: 1. Energieeffizienz (nur 45 W), 2. Kompaktheit (nur 40 cm tief), 3. niedriger Geräuschpegel und 4. maximal 7 PCI-Steckplätze.Das Mode...