info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rubin Extensions |

Bei Hair Extensions kommt es auf die Pflege an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die richtige Pflege ist bei langen Haaren und Extensions oft nicht einfach und bedarf einiger Übung. Wie man mögliche Haarschäden vorbeugen kann, zeigen kleine, aber feine, Tipps und Tricks.

Hair Extensions werden, im Gegensatz zum Echthaar, nicht mehr von den Haarwurzeln genährt, so dass ihr Aussehen und die Schönheit von der Pflege der Träger abhängt. Das zusätzliche Gewicht der Haarverlängerungen kann in den ersten Tagen zu Spannungen führen. Daher sollten Träger ihre Haare in der Nacht zu einem lockeren Zopf zubinden, um Verknotungen oder Haarbrüche zu vermeiden. "Das Haar sollte sehr sorgfältig gebürstet werden", erklärt Stephan Rubin, Inhaber von www.rubin-extensions.ch.



Es sollte darauf geachtet werden, nicht zu harte Kämme oder Bürsten zu verwenden, da sie das Haar nachhaltig schädigen können. Die langen, weichen Borsten sollen verhindern, dass die Haarbindung herausgezogen wird. Extensions sollten ausschliesslich im trockenen Zustand gekämmt werden. "Halten Sie mit der anderen Hand die Haare fest, so dass die Belastung auf die Extensions nicht zu hoch ist", lautet der Expertentipp. Den Haarspitzen sollte täglich ein spezielles Fluid zugeführt werden. Nur so bleiben sie langanhaltend frisch und lebendig.

Die langen Haare sollten sorgfältig gewaschen werden.



"Das Shampoo tragen Sie am ehesten direkt auf den Oberkopf auf", so Stephan Rubin. Die restlichen Haare werden durch das herunterlaufende Shampoowasser gereinigt. Verschiedene Kurprodukte können zusätzlich zur täglichen Pflege verwendet werden. Haarverlängerungen sollten nur selten luftgetrocknet werden, da Ansatzstellen schnell brüchig werden und das Haar brüchig erscheinen lassen. "Man sollte zu starke Hitze beim Trocknen der Haare vermeiden und darauf achten, dass Verbindungsstellen gut abgetrocknet sind", erklärt der Experte. Der tägliche, minimale Aufwand führt zu einer tollen, langanhaltenden Haarpracht.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stephan Rubin (Tel.: 0041 (0) 41 558 62 62), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 2041 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rubin Extensions lesen:

Rubin Extensions | 10.01.2013

Die zehn trendigsten Frisuren des Jahres

Lange Haare sind groß im Kommen Welche Frau träumt nicht von einer glänzenden langen Mähne? Doch Hormonschwankungen, Stress und einseitige Ernährung bewirken ein Ausdünnen der Haare. Hier sind Hair Extensions eine Möglichkeit, mehr Volumen in...
Rubin Extensions | 07.12.2012

Hair Extensions für eine traumhafte Erscheinung

Blondes Haar kann unschuldig und süß wirken, braunes Haar wirkt souverän und edel. Doch nicht jede Frau ist von Natur aus mit langem und schönem Haar gesegnet. Das Haarwachstum hängt von vielen Faktoren ab: Die Genetik spielt eine entscheidende ...
Rubin Extensions | 03.10.2012

Haarverlängerungen: Online liegt im Trend

Die Gründe hierfür liegen den einfachen Anbringungstechniken, die nicht mehr von professionellen Frisören durchgeführt werden müssen. Das nötige Echthaar lässt sich zudem über spezialisierte Online-Shops ordern. Haarverlängerungen genossen ...