info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CATA Deutschland |

FÜR DIE DAUERHAFTE UND TATKRÄFTIGE UNTERSTÜTZUNG AUF DER IX EDITION DES CENTROAMÉRICA TRAVEL MARKET ERHÄLT IBERIA EINE AUSZEICHNUNG VON MITTELAMERIKA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


• Die Ministerin des Tourismusverbands Honduras, Nelly Karina Jerez Caballero, verleiht die Auszeichnung • Im Jahr 2004 wurden von Iberia zum ersten Mal Direktflüge nach Guatemala gechartert, im selben Jahr begannen die Messeveranstaltungen über Mittelamerika. Iberia trug einen großen Teil zur Streckennetzverbindung bei.

Madrid, 12. November 2012. Víctor Moneo, Vertriebsdirektor von Iberia Spanien, hat in der Geschäftsstelle in Madrid eine Auszeichnung vom Präsidenten der Tourismus Förderungsagentur in Zentralamerika, Pilar Cano im Namen der Ministerin für den Tourismus in Honduras, Nelly Karina Jerez Caballero, erhalten.
“Es ist eine Auszeichnung für das Team von Iberia, welche eine große Anteilnahme bei der neunten Messerveranstaltung hatte und durchgehend für einen guten Verlauf der Messe sorgte“ verkündete Pilar Cano. Seinerseits kommentierte Victor Moneo „Iberia ist stolz eine solche Auszeichnung in Form eines Preises von CATA zu erhalten und vor allem ein großer Ansporn, um in Zukunft weiterhin auf diese Weise zu kooperieren und zu unterstützen. Gleichzeitig werden neue Geschäftsmöglichkeiten dargestellt, welche die angestrebte Initiative zur Entwicklung Mittelamerikas fördert.
Die neunte Messe des Centroamerica Travel Market mit Sitz in San Pedro Sula, Honduras, die letzten Oktober stattfand, wurde aufgrund vieler Besucher, Reiseveranstalter und durch abgeschlossene Geschäfte zu einem großen Erfolg.
Durch diese Messe versucht man die Marke Centroamerica besser zu positionieren und den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Außerdem ist die Messe eine ideale Plattform um die Region als Multidestination zu vermarkten, damit die Wettbewerbsfähigkeit Mittelamerikas im internationalen Tourismus weiter wächst.
Die Zusammenarbeit mit Iberia erlaubt eine höhere Besucherzahl der europäischen Touristen in Zentralamerika. Zurzeit fliegt die spanische Airline vier mittelamerikanische Länder an: Guatemala, El Salvador, Costa Rica und Panama; dabei arbeitet sie mit regionalen Flugairlines wie Copa und Taca, durch Code-Sharing Vereinbarung. Durch diese Allianz hat Iberia die Möglichkeit die Länder wie Belize, Honduras und Nicaragua über Miami anzufliegen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Schulz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 256 Wörter, 1898 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CATA Deutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CATA Deutschland lesen:

CATA Deutschland | 18.10.2012

Erfolgreicher Abschluss der Messe CATM in Honduras 2012

Madrid, 15. Oktober 2012. Die neunte Messe von Mittelamerika Central America Travel Market (CATM) die in San Pedro Sula, Honduras, veranstaltet wurde, war ein voller Erfolg. Die Messe hinterließ bleibende Eindrücke über die mittelamerikanischen L...
CATA Deutschland | 09.06.2010

Dieses Jahr ist Guatemala Sitz der CATM’10

Die offizielle Webseite der nächsten Ausgabe von Centroamérica Travel Market, der in Antigua von 18. bis 20. Oktober 2010 stattfinden wird, ist bereits unter www.catmcentralamerica.com abrufbar. Wie bei den vergangenen Ausgaben wird das Land ei...
CATA Deutschland | 27.05.2010

Zentralamerika registriert steigende Besucherzahlen in den ersten Monaten des Jahres

Madrid. - Gemäß den vorläufigen Daten der jeweiligen Tourismusministerien der Region (Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama), ist das Touristenaufkommen in die Region Zentralamerika, im Vergleich zum Vorjahr 2...