info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Laser 2000 GmbH |

M310 - Das neue OTDR für Rechenzentren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das neue M310 OTDR von AFL/NOYES wurde speziell für die Anforderungen im modernen Rechenzentrum-Umfeld entwickelt und auf die zeitgemäßen 'Top of Rack' (TOR) oder 'End of Rack' (EOR) Rechenzentrum-Strukturen angepasst.


Das M310 vereint eine handliche und robuste Bauform mit einer benutzerfreundlichen Bedienoberfläche. Das feldtaugliche Gesamtpaket besticht durch extrem gute optische Messparameter, einem integrierten optischen Pegelmesser und einer Rotlichtquelle. Damit...

Wessling, 15.11.2012 - Das M310 vereint eine handliche und robuste Bauform mit einer benutzerfreundlichen Bedienoberfläche. Das feldtaugliche Gesamtpaket besticht durch extrem gute optische Messparameter, einem integrierten optischen Pegelmesser und einer Rotlichtquelle.

Damit wird das Einrichten, Testen oder die Fehlersuche wesentlich vereinfacht und die Netzwerkausfallzeiten minimiert.

Das absolute Highlight: das neue EMF (Enhanced Mode Fill) ? es ermöglicht dem Benutzer eine wesentlich exaktere Dämpfungsmessung im Vergleich zu Messungen, welche mit Hilfe eines teuren, externen 'Mode Conditioner' gemacht wurden. Die neue vorteilhafte Messmethode erfolgt ohne Dynamikverlust und ohne weiteres Messzubehör.

Eigenschaften:

- 0.8/2.5 m Ereignis-/ Dämpfungs-Totzone MM

- 0.8/3.0 m Ereignis-/ Dämpfungs-Totzone SM

- Automatische Pass / Fail-Auswertung (TIA / ISO)

- Touch and Test ? Bedienoberfläche

- TRM 2,0 Auswerte- und Dokumentations-Software

- Dynamikbereich bis 38 dB

- Real-time refresh> 2 Hz

- 16 Stunden Li-Ionen-Akku

Anwendungen:

- Test, Fehlersuche und Dokumentation in Rechenzentren,

Enterprise-und Telco-Glasfasernetzen

- Tier 1 und Tier 2 Prüfung und Zertifizierung von SM und MM-

Netzwerken

- Dokumentation und Erstellung standardkonformer

Abnahmeprotokolle mit TRM ? 2.0 PC-Software

- Inspektion von Faserendflächen mit DFS1 Digitale

FIBERSCOPE

Dieses neue OTDR M310 ist ein Muss für jedes moderne Rechenzentrum.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 168 Wörter, 1576 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Laser 2000 GmbH lesen:

Laser 2000 GmbH | 08.10.2014

Interview mit Herrn Dr. Christian Benz auf BEL2 Spezial in München

Wessling, 08.10.2014 - Auf der Fach- und Publikumsmesse für Glasfasertechnik BEL2 Spezial in München wurde Dr. Christian Benz, Business Unit Director FiberOptics & Networks bei der Laser 2000 GmbH, von der Geschäftsführerin des LWL Portals Frau N...
Laser 2000 GmbH | 17.01.2012

MTS-2000 Mini OTDR mit Quad-Modul

Wessling, 17.01.2012 - Das MTS-2000 ist die zurzeit kleinste modulare optische Plattform aus dem Portfolio von JDSU. Das Gerät wurde speziell für die Installation, die Inbetriebnahme und die Wartung von optischen Fasernetzen im Enterprise, Metro, F...
Laser 2000 GmbH | 16.01.2012

Wir treffen uns auf der CeBIT 2012

Wessling, 16.01.2012 - Laser 2000 ist wieder Aussteller auf der CeBIT 2012. Von Informations-, Telekommunikations- und Onlinebranche geht eine große Dynamik aus. Ständige Weiterentwicklungen und neue Services benötigen innovative Anwendungslösung...