info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Druckerei Harder GmbH |

Harder-B2B-Portal für Großkunden ab sofort online

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Endlich ist es soweit: Als deutschlandweit erste Online-Druckerei integriert die Unternehmensgruppe Harder ein B2B-Portal für Großkunden und Wiederverkäufer in ihre Internet-Shops. Der Zugang ist ab sofort möglich. Der Weingärtner Hersteller von Etiketten und Akzidenzdrucksachen für die produzierende Industrie, den Groß- und Einzelhandel trägt damit dem wachsenden Bedarf an professionellen, kostensparenden eBusiness-Lösungen für Geschäftskunden in der Druckbranche Rechnung.

Das B2B-Portal bietet auf www.unserdrucker.de und www.labelprint24.com einen schnellen, einfachen und exklusiven Zugang zu einer Reihe von Kostenvorteilen und Dienstleistungen, die speziell auf Unternehmen und Großhändler zugeschnitten sind.

Nach der Eingabe eines vorher vereinbarten persönlichen Passworts, öffnet sich die auf die jeweilige Firma zugeschnittene Benutzeroberfläche mit einem preisoptimierten Drucksachen-Kalkulator, sozusagen die VIP-Lounge für Business-Kunden. Der Besteller bekommt dort die Möglichkeit, seine in hoher Stückzahl wiederkehrenden Produkte, wie Etiketten, Verpackungen oder Bürodrucksachen, mit Jahrespreis-Vereinbarungen abzurufen.

Alle Artikel sind mit detaillierten Informationen, wie Ansicht, Produktdaten oder einer Timeline der letzten Bestellungen, nachvollziehbar im System hinterlegt. Ein unschätzbarer Vorteil, wenn der sonst zuständige Einkäufer „mal im Urlaub“ ist, oder Drucksachen an mehrere Filialen oder Werke geliefert werden müssen.

Da das System auf einen reinen Online-Bestellvorgang hin optimiert ist, fließt die daraus resultierende Kostenersparnis in den Produktpreis direkt ein. Der Versand von Teilmengen „on demand“ ist jederzeit möglich. Auch ein Versand in neutraler Verpackung, etwa für Wiederverkäufer, kann im B2B-Portal auf Wunsch hinterlegt werden. So kommen auch Drucksachen-Vertriebsfirmen in den Genuss von hohen Rabatten durch vorher festgelegte Mindestbestellmengen.

In einer zweiten Ausbaustufe wird zukünftig das eBusiness-System um eine innovative 2D-Code-Bestellmöglichkeit über eine Smartphone-App erweitert. Ein Klick auf das Barcode-Etikett und die Nachlieferung wird automatisch und rechtzeitig ausgelöst, bevor der letzte Briefbogen oder das letzte Haftetikett verbraucht ist. Befindet sich der benötigte Artikel nicht mehr auf Lager, wird die Ware umgehend produziert und ausgeliefert.

Um sich für das B2B-Portal anzumelden, genügt eine Email oder ein Anruf bei einem Vertriebsmitarbeiter der Unternehmensgruppe. Die Kontaktdaten sind auf den Webseiten der Online-Shops oder unter www.druckerei-harder.de hinterlegt.

Die Unternehmensgruppe Harder, mit Stammsitz im oberschwäbischen Weingarten, gehört zu den innovativsten inhabergeführten Druckunternehmen in Deutschland.
An den beiden Standorten in Weingarten und Großenhain (Sachsen) werden hochwertige Druckerzeugnisse im Bereich der Akzidenzen, sowie alle Arten von Etiketten hergestellt.

Dank eines vollautomatischen Internet-Shop-Systems und modernster Druck- und Stanztechnik werden erhebliche Kosteneinsparungen gegenüber anderen Anbietern erzielt und dieser Vorteil direkt an die Kunden weitergegeben.

Mit Vertriebspartnerschaften und eigenen Vertriebsniederlassungen in Polen und Tschechien trägt man den Besonderheiten regionaler Märkte Rechnung und sichert ein kontinuierliches Wachstum.

Im Jahr 2003 erfolgte die Gründung der harder-online GmbH, die mit den Marken „Labelprint24.de“ und „Unserdrucker.de“ seit nunmehr rund 10 Jahren hervorragend im Markt positioniert ist. Die Unternehmsgruppe Harder und ihre Tochtergesellschaften verstehen sich als „grüne Druckerei“ und sind bereits seit Februar 2009 nach den Richtlinien des Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.labelprint24.com, www.unserdrucker.de und www.druckerei-harder.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Detlef Becker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 3414 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Druckerei Harder GmbH lesen:

Druckerei Harder GmbH | 29.08.2013

Labelprint24 investiert in Linoprint L von Heidelberg

Die Online-Druckerei Labelprint24 investiert in das digitale, modulare Etiketten-Drucksystem Linoprint L von Heidelberg. Labelprint24 ist auf die Produktion qualitativ hochwertiger Etiketten und Bookletetiketten für Industrie, Handel und Werbung...
Druckerei Harder GmbH | 13.03.2013

Labelprint24 bestellt digitale Etiketten-Druckmaschine N600i von Domino

Mit dieser Investition schliesst der Web-to-Print-Anbieter die Kette von internetbasierender Auftragsannahme über den digitale Etiketten-Druck bis hin zur automatisierten Verwaltung des Druckauftrags. Die Kosten für jedes einzelne Etikette werden s...
Druckerei Harder GmbH | 27.02.2013

Harder steigert die Produktion von Bookletetiketten

„Im Jahr 2013 werden wir weiter in zusätzliche Produktionskapazitäten, Räumlichkeiten, Personal und Anlagen für die verstärkte Produktion von Bookletetiketten investieren“, sagt der Inhaber des Unternehmens, Stefan Harder. „Wir stehen kurz da...