info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Autor / Illustrator / Dramaturg / Dozent |

Was macht eigentlich ein ... Karotten-Clown?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Kinderbilderbuch 'Jakob Rübe entdeckt die Welt' erzählt, wie eine kleine Karotte sich einen großen Traum erfüllt. Das erste Karotten-Clown-E-Book der Welt gibt's für alle zu Nikolaus geschenkt.

Bilderbuchautor und Illustrator Marcus Patrick Rehberg stellt seinen kleinen Freund, den Kartotten-Clown "Jakob Rübe" rechtzeitig vor Nikolaus zum Umsonst-Download ins Netz - ganz ohne doppelten Boden: Der kostenlose E-Book-Download des Bilderbuchs über eine kleine Rübe, die ihren Weg geht und dabei allmählich ihre eigene Berufung entdeckt, ist vom 1. bis 5. Dezember hier über Amazon-Kindle einfach, schnell und sicher möglich.



Wer ist Jakob Rübe?



Eines ist klar: Nicht jede Karotte kommt in einem Schaukelbeet zur Welt so wie Jakob Rübe. Und vielleicht geht es deshalb bei ihm so lustig zu. Jedenfalls gibt es mit der kleinen Karotte immer etwas zu tun und auch zu schmunzeln: Kaum aus dem Schaukelbeet gestiegen, ist Jakob Rübe schon mit Papa Rübe unterwegs. Dank Katz und Maus geht es auch zu Hause drunter und drüber. Als im Sommer der Wanderzirkus vorbeikommt, fällt dem kleinen Jakob Rübe auch gleich ein, was er später einmal werden möchte: Ein Karotten-Clown. Ob man das auch in der Schule lernen kann? Das kann der kleine Jakob Rübe schon, aber ganz anders, als er dachte.



Wie kam Jakob Rübe ins Netz?



Bilderbuchautor Marcus Patrick Rehberg berichtet, wie alles begann: "Die Idee zu dieser Figur, die einfach schon lustig anzuschauen ist, ohne dass sie eine große, dramatische oder problembehaftete Geschichte erlebt, kam mir schon vor vielen Jahren. Doch ein Besuch auf der Frankfurter Buchmesse ließ mich schon nach fünf Bilderbuchverlagen resignieren. Jeder Verlag hatte ein eigenes, festgelegtes Programm, in das Jakob Rübe nicht hineinpasste. Also landete mein Bilderbuch in der berühmt-berüchtigten Schublade."

Erst die E-Book-Zeitenwende, die eingeläutet wurde vom I-Pad und derzeit mit den neuen, günstigen Farb-Display-Tablets eine breite Basis erhält, ermutigte den Bilderbuchautor, der eigentlich als Filmdramaturg und Dozent für Drehbuchschreiben arbeitet, die Jakob-Rübe-Bildermappe aus der Schublade herauszuholen und digital wieder zum Leben zu erwecken.



Echt nur online?



Als das E-Book beim Amazon-Kindle-Shop im Bereich "Bilderbuch" seine bisherige Höchstplatzierung auf Platz 12 erreichte, war das für den Bilderbuchmacher und Independent-Publisher eine ganz wunderbare und ungeahnte Bestätigung. Die Freude der kleinen und großen Leser/innen bestärkte Marcus Patrick Rehberg schließlich, das E-Book "Jakob Rübe entdeckt die Welt" auch als Taschenbuch-Ausgabe über die Independent-Publishing-Platform "Create Space" anzubieten. Damit kann der Weihnachtsmann nun mit Jakob Rübe auch offline Freude bereiten.



Und jetzt?



Auf der Amazon-Kindle-Buchseite von "Jakob Rübe entdeckt die Welt" gibt es hier bereits jetzt ein kostenlose Leseprobe mit acht Bildern und den dazugehörigen Texten aus dem E-Book. Rechtzeitig vor Nikolaus kann man sich an gleicher Stelle dann das E-Book vom 1. bis 5. Dezember auf Amazon.de umsonst auf PC/Mac, Laptop, I-Pad/Tablet oder I-Phone/Smartphone per kostenlosem Kindle-Lese-App downloaden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marcus Patrick Rehberg (Tel.: 030-68813708), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3680 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema