info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CHRISTIE |

Warner Bros. Pictures, Metro-Goldwyn-Mayer Pictures, New Line Cinema und Filmproduzent Peter Jackson wählen Christie Duo und Christie IMB für die High-Frame-Rate-Weltpremiere von "Der Hobbit - eine unerwartete Reise"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


High Frame Rate-Know-how und marktführende Helligkeit machen Christie zur ersten Wahl


Die Technologie, welche von Warner Bros. Pictures, Metro-Goldwyn-Mayer Pictures (MGM) und New Line Cinema bei der Premiere von "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" präsentiert wird, steht für jahrelangen Einsatz und bedeutet einen großen Schritt nach...

WELLINGTON, NEUSEELAND, 22.11.2012 - Die Technologie, welche von Warner Bros. Pictures, Metro-Goldwyn-Mayer Pictures (MGM) und New Line Cinema bei der Premiere von "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" präsentiert wird, steht für jahrelangen Einsatz und bedeutet einen großen Schritt nach vorn in Richtung ultimatives Kinoerlebnis. Um der Vision von Academy Award-Preisträger Peter Jackson gerecht zu werden, wurde Christie® ausgewählt, um die digitale Technologie für die HFR-Kinoprojektion der Weltpremiere am 28. November im Embassy Theatre in Wellington, Neuseeland zu stellen.

Zwei Digitalprojektoren vom Typ Christie Solaria® CP2230 werden die Leinwand anlässlich der lang erwarteten Filmpremiere mit mehr als 12 Footlambert (ft-L) erleuchten, was eine verblüffende Darstellung von Details in puncto Kulisse, Kostüme und Mimik der Charaktere verspricht. Derzeitiger Helligkeitsstandard für 3D auf der Leinwand sind 3-4,5 ft-L, während 2D bei 14 ft-L gezeigt wird. Das Christie® Duo-Integrationskit kombiniert die Intensität der beiden CP2230-Projektoren.

"Mit der Unterstützung von Christie wird "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" sein volles technisches Potenzial entfalten können - in lebendigem, hellen High Frame Rate 3D. Ich bin Christie sehr dankbar dafür, dass sie mit uns an die Grenzen der heutigen Technik gehen, um dem Publikum einen Vorgeschmack des aufregenden Kinos der Zukunft zu verschaffen", so Peter Jackson.

Jack Kline, Vorsitzender und COO von Christie Digital Systems USA, Inc., zeigte sich gleichermaßen begeistert: "Die Anerkennung von Christie durch Branchengrößen wie Peter Jackson, Warner Bros. Pictures, MGM und New Line Cinema bestätigt unsere Führungsrolle in der Welt der visuellen Technologie, die wir uns erarbeitet haben, indem wir stets genau das bieten, was Kinobetreiber und Publikum sich wünschen."

Die Digitalprojektoren, installiert von Kinopartner Xebex, werden auch in der Filmpremiere von "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" in Tokyo eine Hauptrolle spielen, die am 1. Dezember in den Toho Cinemas von Roppongi Hills in Anwesenheit von Peter Jackson stattfinden wird.

Christie und Park Road sehen Erfolge gemeinsamer Forschung

Christie unterzeichnete im April 2012 mit Park Road Post Production Ltd. ("Park Road") und Weta Digital Ltd. ("Weta") eine Kooperationsvereinbarung, um gemeinsam den Fortschritt der digitalen Kinoproduktion und -projektion zu unterstützen, speziell im Bereich High Frame Rate (HFR).

Im Rahmen dieser Vereinbarung rüsteten Park Road und Weta ihre Einrichtungen mit Christie-Projektoren auf und versorgten Christie mit Berichten, Tests und Auswertungen neuer Hard- und Softwareentwicklungen im Bereich Schnittstellen hoher Bandbreite sowie HFR-Technologie. Zusätzlich geliefert wurden Filmausschnitte (mit Zustimmung der Urheber) für Testläufe mit Projektoren und IMB-Einheiten (Integrated Media Block).

"Unsere erfolgreiche gemeinsame Forschung sowie der Austausch haben die zuverlässigste High Frame Rate IMB/Projektionslösung auf dem Markt hervorgebracht, was auf der Premiere von "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" und darüber hinaus jeder sehen wird", so Cameron Harland, Generaldirektor bei Park Road. "Dank unseres weltersten voll integrierten und auf dem Markt erhältlichen Dualprojektionssystems freuen wir uns auf eine grandiose Vorführung des Films."

Weitere Informationen finden Sie unter www.christieemea.com

HFR-Einsatz von Christie:

Die zwei Hauptanliegen von Christie in Sachen HFR sind es, die Branche bei der Entwicklung hochwertiger HFR-Inhalte sowie der Konstruktion der entsprechenden, optimalen Darstellungssysteme zu unterstützen. Im Zuge des ersten Anliegens arbeitet Christie mit führenden Filmemachern sowie Post-Production-Unternehmen zusammen an der Entwicklung von HFR-Inhalten, um diese für die Branche möglichst unterhaltsam und mitreißend zu gestalten. Im zweiten Schritt werden Kinobetreiber passend ausgestattet, um 3D-HFR-Filme in ihrer ganzen Pracht auf die Leinwand zu bringen. Zu diesem Zweck hat Christie die Standards für 3D-HFR-Filme im Rahmen offizieller und inoffizieller Entwicklungskooperationen mit den wichtigsten Produzenten, Regisseuren, Post-Production-Unternehmen, Studios und Technologiepartnern aktiv mitgestaltet. Für Kinobetreiber bietet Christie das perfekte System aus einer Hand, um die Visionen der Filmemacher in verblüffender 3D-HFR-Qualität zu zeigen - von der Hardware über die Software bis hin zum Service.

Weitere Informationen zum Thema High Frame Rates:

http://www.christiedigital.co.uk/emea/cinema/cinema-projection-solutions/high-frame-rates/pages/default.aspx

Park Road

Park Road ist ein preisgekröntes Post-Produktionsunternehmen mit Sitz in Neuseeland, das vor allem für seine digitalen Intermediate und Sound-Mix Arbeiten für eine ganze Reihe prämierter Filme, bekannt ist. Park Road war maßgeblich an der Entwicklung der HFR Leitung für "Der Hobbit- Eine unerwartete Reise" beteiligt. Das Unternehmen war am Produktions- und Postproduktionsprozess beteiligt, ebenso wie an der On-Set Betreuung, dem Grading stereoskopisch angelegte Dailies, dem finalen Grading, der Vorführung und der finalen Auslieferung. Park Road war mit während der Entwicklung und Implementierung vielen weltweiten Partnern in Kontakt, managte den HFR Workflow und sicherte die Filmintegrität vom Dreh bis zur Vorstellung. Besuchen Sie http://www.parkroadpost.co.nz/.

Über "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise"

Academy Award®-Gewinner Peter Jackson präsentiert "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise", erster Teil einer Filmtrilogie, basierend auf dem zeitlosen Meisterwerk Der Kleine Hobbit von J.R.R. Tolkien. Die drei Filme erzählen eine zusammenhängende Geschichte, welche sich 60 Jahre vor "Der Herr der Ringe" in Mittelerde abspielt, dessen Ereignisse von Jackson und seinem Team bereits in einer Rekord-Trilogie mit dem Oscar®-prämierten Finale "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs" auf die Leinwand gebracht wurden. Das Drehbuch zu "Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" wurde von Fran Walsh, Philippa Boyens, Peter Jackson und Guillermo del Toro verfasst. Jackson ist außerdem zusammen mit Carolynne Cunningham, Zane Weiner und Fran Walsh zuständig für die Produktion. Produktionsleiter sind Alan Horn, Toby Emmerich, Ken Kamins und Carolyn Blackwood; Koproduzenten sind Boyens und Eileen Moran.

Unter der Regie von Jackson wurde die "Der Hobbit"-Trilogie in 3D mit 48 Bildern pro Sekunde aufgenommen und wird in HFR 3D, anderen 3D-Formaten, IMAX sowie 2D veröffentlicht. Die Produktion fand in Jacksons eigenen Studios in Miramar, Wellington sowie weiteren Standorten in Neuseeland statt.

"Der Hobbit - Eine unerwartete Reise" sowie der zweite und dritte Film der Trilogie sind Produktionen von New Line Cinema und Metro-Goldwyn-Mayer Pictures (MGM), unter Management von New Line. Warner Bros. Pictures ist zuständig für den internationalen Vertrieb; ausgewählte internationale Gebiete sowie internationaler Fernsehvertrieb werden von MGM übernommen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 918 Wörter, 7185 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CHRISTIE lesen:

CHRISTIE | 05.11.2012

Christie Solaria One wird ausgeliefert; Hochwertige und praktische Lösung für Wachstumsmärkte und kleiner Kinos

Showeast/Hollywood, \florida, 05.11.2012 - Christie® brachte heute offiziell den Christie Solaria® One auf den Markt, ein hochwertiges Premium-Digitalkinosystem, ausgelegt auf Wachstumsmärkte und Kleinkinos mit Leinwänden von einer Breite bis zu ...
CHRISTIE | 07.09.2012

Christie zeigt 4K-Businesslösung auf der IBC Europe

IBC/Amsterdam, 07.09.2012 - Als Antwort auf die wachsende Nachfrage nach 4K-Projektionen auch außerhalb des Kinomarktes stellt Christie® heute auf der International Broadcasting Convention (IBC) 2012 offiziell sein Christie Twist(TM) 4K vor. Christ...
CHRISTIE | 13.08.2012

Christie 1-Chip-DLP-Projektoren in der alten Moritz-Brauerei

Mönchengladbach, 13.08.2012 - Moritz, eine alte spanische Brauerei, die von 1856 bis in die 1970er in Betrieb war, hat ihre Pforten erneut geöffnet; nun jedoch als verblüffende Erlebnisgastronomie auf 4 500 Quadratmetern, inklusive Kultur- und Fre...