info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ComROAD AG |

Internet im Auto: ComROAD präsentiert Telematik-Dienste und Fahrzeugcomputer für Endkunden auf der IFA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Internationale Funkausstellung in Berlin: Halle 11.1, Stand 38:


Unterschleißheim, 24. August 2001 – Die ComROAD AG, führender Anbieter von Telematik-Netzwerken, stellt Ihre leistungsstarken Telematik-Produkte für den Consumer-Markt erstmals dem Publikum auf der Internationalen Funkausstellung vom 25.08 – 02.09.2001 in Berlin vor. Im Mittelpunkt steht dabei die Vielfalt an Telematik-Diensten, die ComROAD bereits heute jedem Anwender im Fahrzeug zur Verfügung stellt, darunter Dynamische Off-Board Navigation, Sicherheit, Mobile Internet, e-Mail uvm.. Ein besonderes Highlight am ComROAD Messestand ist das Formel 1-Showcar von Nick Heidfeld (Team RED BULL Sauber Petronas), an dem Besucher ihre Pit Stop-Fertigkeiten beim Reifenwechsel unter Beweis stellen können.

Weiterhin soll insbesondere die Consumer-Lösung snap@drive™ dem Besucher näher gebracht werden: Sie beinhaltet den leistungsstarken ComROAD Fahrzeugcomputer StreetGuard™ und ermöglicht den Abruf aller Telematik-Dienste über handelsübliche PDAs (Personal Digital Assistant). Snap@drive ist flexibel in jedem Automobil zu installieren und unterstützt PDAs der Hersteller Casio, Compaq, Handspring, Hewlett Packard, Palm und Sony.

Entgegen herkömmlichen Fahrzeug-Navigationseinheiten sind die ComROAD Telematik-Produkte in der Lage, eine Vielzahl von Diensten über ein einziges Endgerät im Fahrzeug zur Verfügung zu stellen. Dabei kann der Anwender je nach Bedarf zwischen Dynamischer Off-board Navigation, einem umfangreichen Sicherheitspaket beinhaltend Notfall-/ Pannenhilfe und aktiver Diebstahlschutz, Telefon, SMS sowie e-Mail Kommunikation wählen.

Der Internetanschluss im Auto bietet zudem den jederzeitigen Zugriff auf die gesamte Informationsvielfalt des World Wide Web. Ein spezieller Telematik-Browser ermöglicht dabei sogar die Konfiguration eines individuellen Informationsportals, z. B. Nachrichten, Sport, Wetter, Börse, die preisgünstigste Tankstelle auf der Strecke, das bevorzugte Restaurant oder Hotel am Zielort, die Bestellung von Konzerttickets uvam.

Die Bedienung von snap@drive erfolgt über einen Touchscreen. Eingehende Informationen, wie Verkehrsnachrichten, Streckenhinweise bei der Fahrzeug-Navigation oder eMails, werden dem Fahrer in bester Sprachqualität vorgelesen. Auch beim Telefonieren werden die seit April 2001 vom Gesetzgeber verschärften „Hands-Free“-Richtlinien für Autofahrer gewährleistet.

Die Produkte sind bereits im Markt verfügbar und werden von autorisierten Vertriebspartnern in Europa angeboten und installiert.

Weitere Informationen

Die ComROAD Aktiengesellschaft, gegründet 1995, ist weltweit führend im Aufbau und der Kommerzialisierung von Telematik-Netzwerken. Durch die Integration global verfügbarer Technologien, wie GPS (Global Positioning System), GSM (Global System of Mobile Communication) und internetbasierten Informationssystemen hat das Unternehmen ein weltumspannendes Netzwerk für Telematik-Dienstleistungen geschaf-fen, das bereits in 33 Ländern installiert ist. Dazu gehören neben Anwendungen im Bereich der Verkehrstelematik (u. a. Sicherheitsüberwachung, Flottenmanagement, Off-Board-Navigation und Road Assistance) auch die Bereitstellung von Kommunikations- und Informationsdiensten sowie web-basierte Office Applikationen für den mobilen Einsatz. Über die Geschäftszentrale in Unterschleißheim bei München und weitere Standorte in Sarasota, USA, sowie Hongkong, China, betreut ComROAD Telematik-Zentralen in drei großen Weltzeitzonen rund um die Uhr. Für das Geschäftsjahr 2001 plant das an der Frankfurter Börse (Neuer Markt: RD 4) gelistete Unternehmen einen Umsatz von rund Euro 95 Millionen.
www.comroad.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 2947 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ComROAD AG lesen:

comROAD AG | 04.03.2002

ComROAD und Partner mit neuen Telematik-Produkten auf der CeBIT 2002

Kernlösung GTTS Das Global Transport Telematic System (GTTS) der ComROAD AG ist die marktführende Lösung zum Aufbau kompletter Infrastrukturen zur Übertragung von Applikationen und Informationsdiensten über drahtlose, mobile Kommunikationsnetzw...
ComROAD AG | 15.01.2002

ComROAD steigert den Umsatz im Geschäftsjahr 2001 um 114% auf EUR 93,6 Mio.

Zum 31.12.2001 waren Verträge mit 37 GTTS-Partnern zum Aufbau von 48 GTTS Servicezentralen unterzeichnet. Telematik-Dienste wie Offboard-Navigation, Location-Based-Services (Standort abhängige Informationen für Tankstellen, Hotels, Restaurants) No...
ComROAD AG | 07.01.2002

ComROAD mit Bluetooth und GPRS in Las Vegas

Die weltweit ersten einsetzbaren Telematik-Lösungen mit den neuen Standards Bluetooth und GPRS präsentiert die ComROAD AG am Stand 7473 in Kombination mit Geräten von Ericsson, Compaq, Casio und Hewlett Packard. Bluetooth ist eine neue drahtlo...