info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu EST |

Fujitsu präsentiert Interstage Business Process Manager 7.1

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neues BPM-Release integriert CentraSite (TM) zur Unterstützung von Service-orientierten Architekturen (SOA) sowie ARIS Process Performance Manager für die Analyse, Bewertung und Überwachung von Unternehmensprozessen


München - 2. November 2005 – Fujitsu Software Corporation gibt die sofortige Verfügbarkeit von Interstage® Business Process Manager™ 7.1, der neuesten Version ihrer erfolgreichen Business Process Management (BPM)-Software, bekannt. Das neue Release unterstützt bereits CentraSite™, die von Fujitsu und der Software AG gemeinsam entwickelte Plattform zum Management von Service-orientierten Architekturen. Zusätzlich integriert Interstage Business Process Manager 7.1 ARIS Process Performance Manager, das Werkzeug der IDS Scheer AG für die Analyse, Bewertung und Überwachung von Unternehmensprozessen. Dadurch erweitert Version 7.1 der BPM-Software von Fujitsu seine Funktionalitäten zur Prozessmodellierung und –analyse und bietet eine Komplettlösung, die den gesamten Lebenszyklus von Prozessen optimal abdeckt.

Integration mit CentraSite
CentraSite ist eine neue, auf offenen Standards basierte, Plattform zum Management von Service-orientierten Architekturen. Mit ihr wird zum ersten Mal eine universelle Darstellung integrierter Metadaten möglich. Das neue Repository ermöglicht Unternehmen nicht nur die genaue Abstimmung und zentrale Speicherung ihrer Geschäftsprozesse, sondern bietet ihnen auch die Möglichkeit zur Definition von Webdiensten, die im Repository zur Wiederverwendung registriert werden können. Benutzer können das Repository problemlos durchsuchen, sowie Webdienste und Vorlagen für die Wiederverwendung in ihren Anwendungen aufrufen. Alle registrierten Webdienste sind mit dem WS-I-Standard (Web Services Interoperability) konform.

Interstage Business Process Manager und CentraSite werden die gemeinsame Verwendung von Prozessmodellen und anderen Ressourcen im gesamten Unternehmen unterstützen. Auf diese Weise können Service-orientierte Architekturen gemeinsam genutzte Infrastrukturen über Unternehmensgrenzen hinweg noch besser realisieren.

„Der globale Wettbewerb erhöht den Druck zu Produktivitätssteigerungen und verbesserter Zusammenarbeit. Deshalb gehen Unternehmen zunehmend dazu über, ihre Prozesse zu optimieren und eine Service-orientierte Architektur zu implementieren, welche die gemeinsame Nutzung von Prozessen, Ressourcen und Informationen vereinfacht“, so Robert Sepanloo, Senior Vice President für Interstage bei der Fujitsu Software Corporation. „Durch die Integration mit CentraSite dient Interstage Business Process Manager 7.1 nun als Eckpfeiler einer Service-orientierten Architektur, während die erweiterten Design- und Analysemöglichkeiten die Effizienz von Geschäftsprozessen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg maximieren.“

Integration mit ARIS Business Architect und ARIS Process Performance Manager
Interstage Business Process Manager 7.1 ermöglicht zudem auch die Integration mit ARIS Business Architect, dem Prozess¬modellierungswerkzeug der IDS Scheer AG. Business-Analysten erhalten so die Möglichkeit, EPK-basierte Prozessdiagramme nutzbringend einzusetzen und zu automatisieren. Zudem wird Fujitsu mit ARIS Process Performance Manager das fortschrittliche Prozessanalysemodul der IDS Scheer AG nutzen, um Anwendern in Unternehmen die kontinuierliche Überwachung und Analyse der implementierten Prozesse zu ermöglichen und eine optimale Geschäfts-Performance sicherzustellen. Gemeinsam ergeben die Stärken von Interstage Business Process Manager in der Geschäfts¬prozess¬entwicklung und –durchführung, sowie die der ARIS-Platform in Prozessentwurf und –analyse eine Komplettlösung, die den gesamten Lebenszyklus von Unternehmensprozessen unterstützt.

Durch die Integration von Interstage Business Process Manager mit den ARIS Produkten bietet Fujitsu eine leistungsfähige Business Process Management-Suite, welche den gesamten Lebenszyklus eines Geschäftsprozesses - von Entwurf und Simulation, über die Ausführung, bis hin zur Analyse und Optimierung – abdecken kann. Dank dieser Integration können Benutzer Geschäftsprozesse mit ARIS Business Architect entwerfen und anschließend zur Prozessdurchführung in Interstage Business Process Manager exportieren. Mit ARIS Process Performance Manager werden die implementierten Prozesse schließlich dargestellt und zur Prozessumgestaltung und -verbesserung analysiert. Durch dieses durchgängige Management von Geschäftsprozessen erzielen Kunden den größtmöglichen ROI aus ihren IT-Investitionen und steigern somit ihre Wett¬bewerbsfähigkeit und Produktivität.

„Die Integration der ARIS-Plattform mit Interstage Business Process Manager bietet dem Markt hoch¬wertige Unterstützung für vollständige Prozess-Lebenszyklen, vom Entwurf über die Durchführung bis hin zur Überwachung und ermöglicht Kunden so die Entwicklung einer modernen und leistungsfähigen Prozessstrategie“, so Dr. Wolfram Jost, Vorstand und Leiter der Produktsparte der IDS Scheer AG.

Interstage Business Process Manager 7.1 erweitert Kernfunktionen
Mit Interstage Business Process Manager 7.1 können Kunden nun umfassende Libraries statischer Visio-Diagramme direkt in ausführbare Geschäftsprozessanwendungen in der BPM-Lösung von Fujitsu konvertieren. Dank einer Partnerschaft mit Zynium wird das neue Release die integrierte Datenextraktion aus Prozessplänen von Microsoft® Visio® sowie die Datentransformation für die Ausführung in Interstage Business Process Manager unterstützen. Zusätzlich bietet Fujitsu in der Version 7.1 seines BPM-Produkts Unterstützung für BPMN (Business Process Modeling Notations). Diese neue Funktionalität basiert auf der bewährten Benutzerfreundlichkeit, Leistungsfähigkeit und Flexibilität von Interstage Business Process Manager bei der Prozessautomatisierung und -verwaltung. Fujitsus flexible BPM-Software kann mithilfe der äußerst einfach zu bedienenden grafischen Benutzeroberfläche an die individuellen Anforderungen der Kunden angepasst werden. Interaktionen, sowohl zwischen Personen, als auch auf Applikationsebene, werden unterstützt. Interstage Business Process Manager ist zudem die erste auf Java™-Technologie basierende BPM-Lösung, die mit allen gängigen Application Servern kompatibel ist. Dank der offenen, Standard-basierten BPM-Software von Fujitsu können Unternehmen auf bestehenden Technologie-Investitionen aufbauen und die Integration von Prozessen auch über Unternehmensgrenzen hinweg realisieren.

Interstage Business Process Manager
Interstage Business Process Manager von Fujitsu unterstützt alle Phasen des Prozess-Lebenszyklus – vom Modellieren bis hin zum Automatisieren, Integrieren, Verwalten und Optimieren von Geschäftsprozessen. Die flexible BPM-Lösung verfügt über eine intuitive graphische Benutzeroberfläche, die sich leicht an die speziellen Anforderungen der Kunden anpassen lässt. Interaktionen, sowohl zwischen Personen, als auch auf Applikationsebene, werden unterstützt. Interstage Business Process Manager ist zudem die erste Java™-basierte BPM-Lösung, die auf allen gängigen Application Servern läuft. Mit seiner offenen standard-basierten BPM-Lösung ermöglicht Fujitsu seinen Kunden, auf ihren bestehenden Technologieinvestitionen aufzubauen und die Integration von Prozessen auch außerhalb ihrer Geschäftsräume voranzutreiben. Weitere Informationen zur Interstage Suite finden Sie unter: http://software.fujitsu.de

Fujitsu Enabling Software Technology GmbH (Fujitsu EST)
Fujitsu EST wurde am 01. Juli 2002 als Teil der Fujitsu Software Gruppe gegründet und verstärkt deren Präsenz in Europa. Fujitsu EST entwickelt und vermarktet ‚Interstage’ Produkte und das Repository Enabler. Innerhalb der ‚Interstage’ Suite konzentriert sich Fujitsu EST auf Produkte zum Enterprise Content-, Wissens- und Dokumentenmanagement, sowie zur Geschäftsprozessautoma-tisierung. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.est.fujitsu.com und unter http://software.fujitsu.de

Fujitsu Limited
Fujitsu zählt weltweit zu den führenden Anbietern von kundenorientierten IT- und Kommunikations-lösungen für den globalen Markt. Mit zukunftsweisenden Technologien, hochwertigen Computer- und Telekommunikationsplattformen sowie einem weltweiten Team an System- und Serviceexper-ten ist Fujitsu einzigartig positioniert, umfassende Lösungen und Möglichkeiten anzubieten und damit Kunden zum Erfolg zu verhelfen. Der Hauptsitz von Fujitsu Limited befindet sich in Tokio, Japan. Für das Fiskaljahr mit Ende 31.03.2004 erzielte Fujitsu Limited (TSE: 6702) einen konsoli-dierten Jahresumsatz von 4,7 Trillionen Yen (45 Milliarden US$). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com


Kontakt:
FUJITSU Enabling Software Technology GmbH
Uwe Zeithammer
Frankfurter Ring 211
80807 München
Tel.: +49 (0)89 / 323 78 -0
Fax: +49 (0)89/323 78 -8502
E-Mail : Uwe.Zeithammer@est.fujitsu.com
Internet: www.est.fujitsu.com
HBI GmbH (PR Agentur)
Christian Weber/ Stefan Lange
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: (089) 99 38 87 –0
Fax: (089) 930 24 45
E-Mail: christian_weber@hbi.de
stefan_lange@hbi.de
Internet: www.hbi.de

Diese Pressemitteilung von FUJITSU Software können Sie im Pressebereich unter http://www.hbi.de/clients/Fujitsu_EST/Fujitsu_EST.php downloaden oder direkt bei der HBI GmbH anfordern


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Kunde, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 957 Wörter, 8499 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu EST lesen:

Fujitsu EST | 07.07.2009

Fujitsu kündigt Verfügbarkeit der Interstage Application and Service Management Suite auf dem deutschen Markt an

In einem von Forrester Research verfassten Bericht mit dem Titel „ALM 2.0: Getting Closer, But Not There Yet”, wurde folgendes analysiert: „Anstatt zu versuchen nichtkompatible Tools zusammenzufügen, die von unterschiedlichsten Quellen akquiriert...
Fujitsu EST | 02.08.2004

ECM und BPM Integrationslösungen mit der Interstage E-Business Suite in der Praxis

Spirit of Selling als Spezialist für die Erstellung von Portallösungen wird ECM Lösungen vorstellen, die die Integration von Unternehmensdaten u.a. in hochwertig designte Extranets darstellen. Prioeins, ein Experte für Content- und Wissensmanagem...
Fujitsu EST | 22.07.2004

Software Konfigurationsmanagement – Fujitsu Software unterstützt Eclipse Standard

München, 22. Juli 2004 – Fujitsu Software, Anbieter der weltweit erfolgreichen Interstage E-Business Suite, prä-sentiert Enabler SCM 2.0 für Software Konfigurationsma-nagement. In modernen Unternehmen werden viele IT-Projekte durchgeführt, bei d...