info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Texas Instruments Deutschland GmbH |

Texas Instruments präsentiert neue DLP Pico Chip Architektur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Auf der International Consumer Electronics Show (CES) stellte Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) DLP Products heute seine neue 'Tilt & Roll Pixel' (TPR) genannte Architektur für die marktführende DLP Pico-Technologie vor. Damit können Entwickler auf...

Las Vegas, 08.01.2013 - Auf der International Consumer Electronics Show (CES) stellte Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) DLP Products heute seine neue 'Tilt & Roll Pixel' (TPR) genannte Architektur für die marktführende DLP Pico-Technologie vor. Damit können Entwickler auf noch mehr Geräten und Produktkategorien großformatige Display-Funktionen ermöglichen. Geräte wie Smartphones, Tablets, Kameras/Camcorder, Notebooks, Brillen und sonstige Produkte sind mit dieser neuen Funktionalität wesentlich leistungsfähiger.

Zu den Hauptvorteilen für Produkte auf Basis der neuen TRP-Architektur zählen unter anderem:

- 30 Prozent mehr Helligkeit und stark verbesserte Effizienz

- Bis zu 50 Prozent weniger Energieverbrauch

- Doppelt so große Auflösung auf einem Chip gleicher Größe

'Digitaler Content ist jederzeit und überall verfügbar', sagt Frank Moizio, Business Unit Manager DLP Pico. 'DLP Pico-Technologie ermöglicht selbst von kleinen Geräten die größtmöglichen Bilder ? User können so das Maximum aus ihren digitalen Inhalten machen und sie in jeder beliebigen Situation nutzen und austauschen. Mit unserer neuen Pixel-Architektur können Hersteller Pico Technologie selbst in neuen, kleineren Geräten und mit neuen Applikationen einsetzen und erhalten gleichzeitig hellere Projektionen und mehr Effizienz.'

Pacific Media Associates (PMA) geht von einem weltweiten Markt für Pico Projektoren von weltweit 12 Millionen Einheiten bis 2016 aus und weist damit auf die wachsende Bedeutung dieser Marktkategorie hin. TI DLP arbeitet bereits mit Herstellern an der Integration der neuen TRP Architektur in Produkte.

Erleben können Sie die neuesten DLP Pico-Technologien und Geräte sowie weitere intelligente Display-Innovationen auf DLP-Basis während der Texas Instruments DLP Demo Suite

vom 8. Bis 11. Januar. Sie können sich dafür unter dlpus@waggeneredstrom.com anmelden. Die neuesten News, Videos, Bilder und weitere digitale Inhalte von von TI DLP auf der CES finden Sie auf unserer Online-Presseseite: DLP.com/CES2013. Ferner finden Sie aktuelle Inhalte unter YouTube.com/DLPTechnology.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2176 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Texas Instruments Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Texas Instruments Deutschland GmbH lesen:

Texas Instruments Deutschland GmbH | 25.02.2014

Texas Instruments DLP präsentiert bisher kleinstes und effizientestes HD Pico Chipset

Barcelona, 25.02.2014 - Texas Instruments DLP hat auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) das weltweit vielfältigste und energieeffizienteste HD Mikrospiegel-Array der Welt vorgestellt. Das neue 0,3"-HD TRP Chipset ermöglicht 720p-Darstel...
Texas Instruments Deutschland GmbH | 07.01.2014

Texas Instruments DLP beschleunigt Entwicklung im Bereich visueller Innovation

Las Vegas / München, 07.01.2014 - Texas Instruments (TI) DLP Products präsentiert auf der International Consumer Electronics Show (CES) über 30 neue Produkte und Applikationen, die durch die neue DLP Pico Chipset-Familie ermöglicht werden. Immer...
Texas Instruments Deutschland GmbH | 13.05.2013

Texas Instruments bietet neues DLP LightCrafter 4500 Evaluierungsmodul, mit dem Entwickler von der Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit des Lichts profitieren

München, 13.05.2013 - Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) DLP Products stellt heute auf der Laser World of Photonics den DLP LightCrafter 4500 vor. Mit diesem jüngsten Angebot von TI DLP bekommen Entwickler alle notwendigen Werkzeuge an die Hand, ...