info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Check Point Software Technologies GmbH |

ZoneAlarm 2013 Sicherheitsprodukte von Check Point bieten als erste umfassenden Datenschutz durch Facebook Privacy Scan und Do Not Track

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Sicherheitsproduktline bietet verbesserten Datenschutz und mehr Sicherheit


Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP), das weltweit führende Unternehmen für Internetschutz, stellte heute ZoneAlarm, seine neue Sicherheitsproduktlinie 2013 vor. Sie ist Windows 8-kompatibel und die erste mit neuem, integriertem Facebook...

Ismaning, 09.01.2013 - Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP), das weltweit führende Unternehmen für Internetschutz, stellte heute ZoneAlarm, seine neue Sicherheitsproduktlinie 2013 vor. Sie ist Windows 8-kompatibel und die erste mit neuem, integriertem Facebook Privacy Scan und Do Not Track. Die neuen Produkte 2013 bieten auch verbesserte Leistung und Sicherheit durch hochentwickelte Antivirus- und Firewall-Funktionen. Außerdem schützen Features wie Identitätsschutz und elterliche Kontrolle über Mehrfachschichten Konsumenten und ihre Familien und machen ZoneAlarm damit zur umfassendsten Sicherheitslösung, die derzeit verfügbar ist.

ZoneAlarm sorgt mit seinen neuen kostenlosen und kommerziellen 2013er Produkten weiterhin für Innovationen. Mit neuen Funktionen wie Facebook Privacy Scan und Do Not Track können Nutzer entscheiden, ob sie ihren Facebook-Inhalt und ihre Webaktivitäten für Facebook-Suchende und Internet-Werber zugänglich machen wollen. Die neuen Features kamen genau dann auf den Markt, als Facebook eine neue Datenschutzpolitik plante, um Veränderungen beim Umgang mit den Daten seiner Mitglieder einzuführen.

Der Privacy Scan von ZoneAlarm markiert Privatangelegenheiten in Zeitachsen-Posts und gibt dem Nutzer Tipps und Anleitungen zur Verbesserung seines Datenschutzes. Dazu gehört die Darstellung von Likes und Kommentaren, die private und sensible Informationen über den Nutzer offenlegen können. Zusammen mit der Verbesserung des Facebook-Datenschutzes erscheint die neue Do-Not-Track-Funktion von ZoneAlarm, die Informationen von Nutzern vor Verfolgung schützen und einen zusätzlichen Datenschutz bieten, der besser ist als der von den Webbrowsern zur Verfügung gestellte.

"Unternehmen geben viel Geld aus, um Informationen von Konsumenten aus dem, was wir in den sozialen Medien über unsere Suchbegriffe mitteilen, zu sammeln und sie können auch sehen, was wir lesen, kaufen und über unsere Email-Konten versenden," sagte Bari Abdul, Vizepräsident für das Verbrauchergeschäft bei Check Point Software Technologies. "Diese Umgebung macht uns noch anfälliger für Online-Angriffe - ganz zu schweigen von Spams und Datenüberflutung. Mit den ZoneAlarm Produkten 2013 bekommen Sie maximalen Schutz vor den aktuellsten Online-Bedrohungen und können gleichzeitig Informationen verwalten, die Sie mit anderen teilen - damit erhält der Verbraucher die Kontrolle zurück."

Der Facebook Privacy Scan von ZoneAlarm bewertet die Posts der Nutzer, indem er Inhalte, die den Schutz einer Person verletzen könnten, ermittelt und schützt. Während sich die Nutzer in Facebook aufhalten, können sie den Privacy Scan von der ZoneAlarm-Toolbar aus ganz einfach starten. Der Privacy Scan prüft dann alle Posts auf der Zeitachse und überlässt den Nutzern die Kontrolle über das, was andere sehen, indem er:

- die Posts, die private Informationen preisgeben, auf der Zeitachse ermittelt und markiert.

- Foto-Tags durch Scannen von Fotos, Videos und Status-Aktualisierungen solcher Tags prüft, die die Privatsphäre einer Person verletzen können.

- innerhalb von Sekunden Kommentare und Posts im Facebook-Account eines Nutzers scannt.

- detaillierte Datenschutztipps für Facebook und ein Datenschutzforum bietet, das man kontaktieren kann und in dem beste Praktiken mit anderen geteilt werden können.

Mit der Do-Not-Track-Funktion, entwickelt vom Sicherheitsexperten Abine, erlaubt Anwendern die aggressive Verfolgung abzuschalten und zu entscheiden, ob ihre Informationen den Werbetreibenden mitgeteilt werden und schließlich, ob sie unverlangte Werbung- sowohl online als auch offline - erhalten wollen oder nicht. Die Do-Not-Track-Funktion von ZoneAlarm:

- Verhindert, dass Unternehmen Ihre Geo-Position und Seiten verfolgen, die Sie besucht haben.

- Erhöht die Browser-Geschwindigkeit und schränkt Tracking-Anfragen ein.

- Ermittelt einen Internetseiten-Tracker, der versucht, Ihre Informationen zu sammeln, und blockiert die Tracking-Anfrage. Echtzeit-Updates ändern die Liste der zu blockierenden Tracker.

"Vorsichtiger Umgang mit der Sicherheit in Facebook und Internet sind immer gut - bei ZoneAlarm gehen wir einen Schritt weiter und bieten Lösungen, die Ihren PC und die Privatsphäre Ihrer Informationen schützen, welche Ihre Sicherheit, Ihre Identität und Ihr finanzielles Wohlergehen gefährden könnten," schließt Abdul.

ZoneAlarm bietet vollständigen Schutz, der mehrere Abwehrschichten für unschlagbare Sicherheit kombiniert. Die Sicherheitsprodukte 2013 verfügen über hochentwickelte Antivirus-Fähigkeiten, die ZoneAlarm DefenseNet(TM) nutzen - einen Cloud-basierten Dienst, der täglich über 50.000 neue Anwendungen und Bedrohungen erkennt, um bestehende und aufkommende Angriffe lautlos abzuwehren. Weitere Informationen und eine vollständige Liste der Produktfunktionen und Vorteile der ZoneAlarm-Produkte 2013 finden Sie unter http://www.zonealarm.com.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit

Die neuen ZoneAlarm-Produkte 2013 sind jetzt auf http://www.zonealarm.com erhältlich. Die Listenpreise beginnen bei $59,95 für die ZoneAlarm Pro Firewall, $69,95 für ZoneAlarm Pro Antivirus & Firewall, $79,95 für ZoneAlarm Internet Security Suite und $89,95 für ZoneAlarm Extreme Security. Gegenwärtige ZoneAlarm-Kunden mit aktualisierten Abonnements können die neueste Version ihres Produktes kostenlos nachrüsten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 678 Wörter, 5520 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Check Point Software Technologies GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Check Point Software Technologies GmbH lesen:

Check Point Software Technologies GmbH | 26.02.2013

Check Point revolutioniert die Angriffsprävention mit bahnbrechender Bedrohungs-Emulation

San Cralos, Kalifornien, 26.02.2013 - Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP), der weltweit führende Anbieter im Bereich Internetsicherheit, hat heute ein neues Threat Emulation Software Blade angekündigt, das Infektionen durch unen...
Check Point Software Technologies GmbH | 25.02.2013

Check Point erweitert seine erfolgreiche 21000-Appliance-Reihe für große Unternehmen

San Carlos, CA, 25.02.2013 - Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP), der weltweit führende Anbieter im Bereich Internetsicherheit, gab heute die Einführung seiner neuen 21700 Appliance bekannt. Die Appliance bietet marktführende S...
Check Point Software Technologies GmbH | 21.02.2013

Check Point deckt verborgene Sicherheitsrisiken in Unternehmensnetzwerken auf

San Carlos, 21.02.2013 - Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP), der weltweit führende Anbieter im Bereich Internetsicherheit, veröffentlichte heute seinen Security Report 2013, der erhebliche Sicherheitsrisiken für Unternehmen au...