info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LEGIC Identsystems AG |

OMNICARD 2013: NFC Beyond Payment & Ticketing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Rahmen der OMNICARD 2013 in Berlin erläuterte Klaus Klosa, Managing Director von LEGIC Identsystems AG, die Möglichkeiten und Herausforderungen von NFC in der kontaktlosen Personenidentifikation: Wie können bestehende Kontaktlos-Karten-Systeme auf...

Wetzikon, 21.01.2013 - Im Rahmen der OMNICARD 2013 in Berlin erläuterte Klaus Klosa, Managing Director von LEGIC Identsystems AG, die Möglichkeiten und Herausforderungen von NFC in der kontaktlosen Personenidentifikation: Wie können bestehende Kontaktlos-Karten-Systeme auf NFC-Smartphones übertragen werden und wo liegen die Stolpersteine?

Einen elektronischen Schlüssel auf einem NFC-Smartphone zu speichern, ist bereits heute problemlos möglich. Auch die bestehende LEGIC Leserinfrastruktur ist seit Jahren NFC-kompatibel. In Zukunft können diese elektronischen Schlüssel über das Mobilfunknetz unabhängig von Ort und Zeit vergeben und entzogen werden. LEGIC befindet sich bereits in der Entwicklung eines webbasiertes Verwaltungssystem dafür.

Die zentralen Fragen

Doch wie können bereits etablierte Kontaktlos-Karten-Anwendungen mit vertretbarem Aufwand auf NFC-Smartphones übertragen werden? Und wo befinden sich hierbei die echten Stolpersteine? Beim Business Modell oder bei der Technik? Diese Fragen beantwortete Klaus Klosa, Managing Director von LEGIC, während seines Vortrages an der OMNICARD 2013 in Berlin.

Die technischen Herausforderungen...

Die erste Voraussetzung für ID-Lösungen via NFC ist eine neue Generation von SIM-Karten sowie die notwendigen Backend-Systeme seitens der Mobilfunknetzbetreiber (MNO's). Diese werden voraussichtlich beginnend ab 2013 schrittweise bereit gestellt werden. Unternehmen wie mit dem nötigen Know-How wie LEGIC sind in der Lage, die Backendsysteme der MNO's mit den bestehenden ID-Anwendungen zu verknüpfen. Durch diesen neuen Trusted Service können etablierte Anwendungen wie Zutrittskontrolle, Parken oder Kantinen-Anwendungen einfach mit den neuen NFC Mobiltelefonen genutzt werden.

...und die Wirtschaftlichen

Auch aus wirtschaftlicher Sicht gilt es Herausforderungen zu meistern: Alleine im LEGIC Ökosystem befinden sich über 100'000 ID-Systeme. Diesen stehen unzählige MNO's gegenüber. Um Lösungen im NFC-Bereich für jeden Smartphone-Besitzer möglich zu machen, braucht es Verträge mit jedem einzelnen System-Betreiber und MNO. Nach anfangs viel zu hohen Preisvorstellungen haben die MNO diese Aspekte berücksichtigt und ihre Erwartungen nun angepasst.

Die Lösung: Ein Trusted Service Management

Um den Weg für marktfähige ID-Lösungen via NFC zu ebnen, braucht es folglich jemanden, der die Verknüpfung zwischen den verschiedenen Infrastrukturen, Märkten und Akteuren pflegt und verwaltet. "LEGIC wird als Lieferant von zentralen ID-Technologie-Komponenten seinen Partnern einen Trusted Service bereit stellen" erläutert Klosa am Schluss seines Vortrages in Berlin.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2718 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LEGIC Identsystems AG lesen:

LEGIC Identsystems AG | 23.11.2016

Lösungsanbieter EPM ist Teil des ID Network

Zürich, 23.11.2016 - EPM Emirates Photo Marketing L.L.C. ist der ehemalige Materiallieferant für Kodak. Heute ist das Unternehmen, das seinen Hauptsitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat, einer der führenden Anbieter von Sicherheitskonzept...
LEGIC Identsystems AG | 07.10.2016

Kleinster Leser-IC der Welt erfolgreich an Security lanciert

Zürich, 07.10.2016 - An der Security in Essen letzte Woche lancierte LEGIC die erste Leserserie, die RFID, BLE und ein Secure Element in einem Chip vereint. Zahlreiche Messebesucher, potenzielle Kunden und Journalisten besuchten den LEGIC Stand und ...
LEGIC Identsystems AG | 15.09.2016