info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EPR Verlag&Consulting |

COGITO, das neue Wissensmagazin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Ab sofort im Handel...


Das Premium-Magazin bietet auf 100 hochwertigen Seiten Berichte aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Technik, Reise, Lifestyle und Sport. Mit einer Auflage von 120.000 Exemplaren und einem Copy-Preis von Euro 3,95 in Deutschland wird COGITO vorerst im Zwei-Monatsrhythmus erscheinen. COGITO ist ebenfalls in Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Italien erhältlich.

Das Konzept:

COGITO gibt Gedanken Raum – dieser Anspruch findet sich auf jeder Heftseite wieder. Komplexe Wissensthemen werden so ausführlich aufbereitet, dass sich der Leser selbst ein Bild machen kann. Geboten wird eine abwechslungsreiche Mischung aus Information und Unterhaltung.

„Wissenschafts-, Wirtschafts- und Technikthemen sind oft nur mit detaillierten Hintergrund-informationen nachvollziehbar. Mit COGITO erleichtern wir unseren Lesern den Zugang
zu diesen Themen, denn wir erklären und zeigen alle relevanten Aspekte eines Themas. Umfassende Informationen brauchen Platz, darum geben wir COGITO- Artikeln auch
zehn oder mehr Seiten Raum, um unseren Lesern durch diese Hintergrundinformationen den Mehrwert zu geben, den sie in anderen Publikationen nicht finden“, so der Herausgeber Thorsten Egenolf.

Der Zeitschriftenmarkt zeigt eine immer stärkere Spezialisierung. Vielseitig interessierte
Leser werden so gezwungen, verschiedene Magazine zu kaufen, um ihren Informations-
und Unterhaltungsbedarf zu decken. COGITO hingegen fasst alle Themenbereiche, die anspruchsvolle Leser interessieren, in einem Magazin zusammen.

In COGITO liegt der Schwerpunkt auf den Wissenschafts- und Wissensthemen. COGITO beschränkt sich aber nicht nur auf diese, sondern beschäftigt sich auch mit aktuellen Themen aus den Bereichen Reise, Lifestyle, Freizeit, Sport und der Motorwelt, die aufgeschlossene und neugierige Leser interessieren.

„Der Titel COGITO ist Programm – denn worüber unsere Leser nachdenken, lässt sich nicht in vorgefertigte Schemata pressen. Wir schließen mit COGITO die Lücke zwischen den Wissenschafts-, Technik- und Lifestylemagazinen und bieten dem Leser stattdessen ein hochwertiges Magazin im dem er alles findet.“

Einige Themen der aktuellen Ausgabe

1. IQ-Alarm. COGITO geht der Frage nach, warum der Durchschnitts-IQ in Industrieländern deutlich sinkt.
2. Da Vinci-Code: Der Bestseller von Dan Brown hat ihn populär gemacht, COGITO geht den Spekulationen um die versteckten Botschaften in Leonardos Werken auf den Grund: Kunsttheoretisch, historisch und psychologisch.
3. Neuseeland: COGITO stellt das Land der Gegensätze abseits der Touristenpfade mit faszinierenden Bildern vor.
4. Bionik: Baumeister Natur als Impulsgeber für Forschung und Technik.
5. Visionäre und Grenzgänger: Warum die Mathematiker schuld am Fortschritt sind. COGITO gibt Einblicke in die Denk- und Arbeitswelt der Mathematiker.
6. Skeleton: Mit 140 km/h Kopf voran im Eiskanal.
7. Kolumne von Peter Greif: Aufruf zum Pulsermord. Der DLV-A-Trainer schreibt über das Laufen ohne Pulsmessgerät.
8. Automobile Superlative: S-Klasse, PGO Cévennes, Marcuswagen.
9. Tom Waits privat, im Interview mit COGITO.
10. Townhouses: Stadthäuser sind wieder modern. COGITO berichtet, wie sie von Planern und Architekten für die Stadtmenschen von heute neu erfunden werden.
11. Anlagestrategie Lebensversicherung: COGITO zeigt die Vorteile der britischen Lebensversicherungen auf.
12. Suchtfaktor Kaffee: Beliebt und umstritten – COGITO berichtet über die Geschichte, die Inhaltsstoffe und die tatsächliche Wirkung des Kaffees auf den menschlichen Organismus.


Leserschaft

Die Zielgruppe definiert COGITO bereits in seinem Claim: „Das Magazin für anspruchsvolle Leser“.
COGITO richtet sich an alle aufgeschlossenen weiblichen und männlichen Leser zwischen 20 und 55 Jahren. Sie sind kritisch, gebildet, qualitäts- und markenbewusst, wertkonservativ und verfügen über ein überdurchschnittliches Einkommen. Die Kernzielgruppe sind die so genannten „Androgynen“.


Anzeigen

Maximal zehn Prozent Anzeigenanteil im Magazin garantieren
dem Werbekunden eine extrem hohe Aufmerksamkeit in einem Premium-Umfeld.
Eine vierfarbige ganzseitige Anzeige im Heftinneren kostet Euro 9.470,00 exkl. MwSt.

Die ausführlichen Mediadaten sind digital oder als Printversion beim Verlag erhältlich


Ansprechpartner für Journalisten:
EPR Verlag
Thorsten Egenolf, Herausgeber
Ringstraße 36
92348 Berg
Telefon: 09189/41499-80
Email: egenolf@cogito-magazin.de

Web: http://www.cogito-magazin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kasia Pytlak, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 493 Wörter, 4142 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema