info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
becker designportal UG (haftungsbeschränkt) |

Ob sich eine Bannerwerbung rechnet, kann man mittels zweier Aspekte bestimmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Welche Summe fällt an für eine geplante Bannerwerbung ? Wieviel muss budgettechnisch eingeplant werden für Klick Werbekampagnen?

Mit Blick auf einen geschätzten Preis pro Click von einem Euro und Endkosten in Höhe von 100? meint das Ergebnis vollkommen nüchtern: Internetseiteninhaber sollten mit visuell überzeugender Bannerwerbung mittelfristig als Minimum ca. 100 Clicks verwirklichen. Ein entscheidender Vorteil erweist sich beim Thema Bannerwerbung aber ungeachtet dessen: Ein Backlink auf die eigene Internetpräsenz.



Weshalb haben Webseitenbetreiber bisher überhaupt keine Bannerwerbung gestartet?



- Internetseitenbetreiber müssen ein Werbe Banner machen - es gibt wohl kostenlose Tools, allerdings dort befindet sich im Werbebanner eine erbung des Tools.



- Man muss daraufhin langatmig recherchieren, auf welchen Webportalen man das Werbe Banner kostenfrei hinzufügen kann



- Man muss anschließend das designte Werbe Banner irgendwo auf der eigenen Website gekonnt im Gesamtbild integrieren



- Ein Laie durchblickt keinesfalls, ob man mit dem Werbebanner gegebenenfalls im Bereich 'schlechten' Seiten gelistet wird



- In den meisten solcher Internetportale soll man einen Back Link auf der eigenen Website setzen



Zusammengefasst bedeutet dies: Zu erheblicher Arbeitsaufwand für ein unbekanntes Endergebnis!



Bannererstellung



Die Firma becker designportal entwickelt Werbe Banner nach den Wünschen der Kunden: Mit dem nötigen Expertenknowhow und angenehm kostengünstig. Zudem werdden die Kundenbanner auf einer Agenturseite abgelegt, somit kann jeder Kunde permanent darüber verfügen, ohne seine eigene Site verändern zu müssen.



Jeder Kunde bekommt obendrauf eine Liste von etwa einhundert Internetportalen, in denen er sein Werbe Banner gratis integrieren kann und für die knapp 30 wichtigsten dieser Internetportale eine beschilderte Schritt-für-Schritt 'Gebrauchsanleitung' für 18 x Pagerank 3 Portale - in denen die Eintragungen gerade mal eine halbe Stunde Zeit in Anspruch nehmen.





Welche Möglichkeiten der Banner Werbung gibt es?



Ein Werbe Banner in einer fremden Internetpräsenz: Auf der in Deutschland erfolgreichen Auktionsplattform Ebay erblickt man solche Werbeangebote zuhauf: Mitunter findet der interessierte Betrachter hier Werbeflächen für 1 Euro ein komplettes Jahr lang. Ein neugieriger Besucher sollte jedoch zur Kenntnis nehmen, dass man für 1 Euro im JAHR gerade mal einen vernachlässigenswerten "Googleklick" sein Eigen nennen kann. Für stärkere Webseiten sowie Seiten mit guter Sichtbarkeit, kann das daher darüber hinaus gut 100 Euro kosten. Wesentlich ist in diesem Kontext, dass Ihr Werbe Banner in einem möglichst übereinstimmenden good Neighbourhood Umfeld erscheint.



Besucherbanner: Ebay-Auktionshaus: 1 Million Besucher für Ihre Webpräsenz. Etwas derartiges vollziehen vielleicht Amateure, denn wir können keinen Zweifel daran lassen, dass ebendiese Masse an Betrachtern, lediglich scharf darauf ist, ein paar Bonifikationen für den Klick zu bekommen, um darauffolgend besagte Punkte zu Geld zu machen. Warum wir diese Werbeart mitnichten anpreisen würden, ist vollkommen klar: Besagte Besucherflut muss auf die beworbene Internetseite klicken und sich diese innerhalb von knapp einer halben Minute am Bildschirm vorbeiflimmern lassen, dann bekommt die Million eine neue Webpage geliefert. Dies meint aber auch, dass die Majorität Ihrer Besucher bloß zwanzig Sek. auf jeder Homepage ausharren. Man erzielt sodann einen Durchschnitt von ganz knapp über 20 Sekunden: aufgrund dessen sowie durch die Menge des schlagartigen Besucherandrangs, wird der Marktführer innerhalb der Suchmaschinen (google) die Homepage in den Suchergebnissen mit einem schlechteren Ranking spürbar abstrafen. Eine konzertierte Werbung kann so nicht stattfinden. Oder aber der Webseiteninhaber richtet einen kostenfreien Blog hierfür ein, als "Umleitung".



Bannertausch: Man findet eine Unmenge jener Tauschdienste im Internet. Mehrheitlich sind diese zum Nulltarif. Man fügt eine Nutzfläche auf der eigenen Internetpräsenz ein, wo Werbebanner der sonstigen Beteiligten platziert werden, dafür wird ferner das Banner auf externen Internetpräsenzen eingebunden. Wer keinerlei Verlangen verspürt, die eigene Webseite zu überladen, gestaltet sich zu einem solchem Ansinnen ebenfalls einen kostenlosen Blog.



Traditionelle Bannerlinklisten: Jeder ist bestimmt im wahrsten Wortsinne - im Bilde - über diese Webseiten, wo eine große Anzahl an Werbe Banner dicht gedrängt platziert sind. Die meisten davon fordern einen Backink. Ebenfalls an dieser Stelle sollte ein Webseitenbetreiber einen kostenlosen Internetblog einbinden.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Wiebke Becker (Tel.: 08142-506555), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 652 Wörter, 5269 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von becker designportal UG (haftungsbeschränkt) lesen:

becker designportal UG (haftungsbeschränkt) | 22.11.2014

Taschenuhr - die Geschenkidee für Individualisten

Nicht nur ältere Herren, sondern auch in der jüngeren Generation wird aufgrund des edlen Designs und der überaus großen Praktik wieder gern auf die Taschenuhr zurückgegriffen. Doch worauf muss man beim Kauf von Taschenuhren aufpassen? Stil Da...
becker designportal UG (haftungsbeschränkt) | 16.09.2014

Bessere Zeiten - die Taschenuhr ist wieder "up to date"

Ein neuer Taschenuhren Shop - taschenuhrshop24.de - bietet jetzt alles was sich ein Liebhaber von Taschenuhren nur ersehnen kann, von distinguierten goldenen Taschenuhren, Taschenuhren aus Silber und Edelmetallen, bis hin zu günstigen Motiv Taschenu...
becker designportal UG (haftungsbeschränkt) | 14.09.2014

Reisebericht Portugal

Rundfahrten sind dazu angetan, das Bild des Landes abzurunden. Wie anders hätte ich das portugiesische Rothenburg, das hügelige Obidos (man spricht das s am Ende wie seh) kennengelernt oder die größte gotische Klosterkirche Portugals in Alcobaca ...