info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SQS UG (haftungsbeschränkt) |

Kein Wohnen ohne Rauchmelder

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Immer mehr Bundesländer wollen Rauchmelderpflicht einführen


Die Mehrheit der 16 deutschen Bundesländer hat mittlerweile eine Rauchmelderpflicht für Neu- und Bestandsbauten eingeführt oder berät zumindest über deren Einführung. Wer noch keinen Rauchmelder besitzt, kann sich im Fachhandel oder entsprechenden Online-Shops...

Aspach, 24.01.2013 - Die Mehrheit der 16 deutschen Bundesländer hat mittlerweile eine Rauchmelderpflicht für Neu- und Bestandsbauten eingeführt oder berät zumindest über deren Einführung. Wer noch keinen Rauchmelder besitzt, kann sich im Fachhandel oder entsprechenden Online-Shops zur Auswahl eines geeigneten Modells fachkundig beraten lassen.

Knapp 10 Jahre ist es her, da veröffentliche die Stiftung Warentest in Ihrer Novemberausgabe 2002 den ersten großen Test zum Thema Rauchwarnmelder. Die damals noch recht klobigen Geräte wurden aufgrund ihrer Größe, Form und hohen Fehlalarmquote sicherlich mehr als störend denn als nützlich empfunden. Nicht mal jeder zehnte Hausbesitzer hatte damals einen Rauchmelder.

Doch das Blatt wendet sich nun. Seit 2003 Rheinland-Pfalz als eines der ersten Bundesländer eine umfassende Rauchmelderpflicht mit 10 Jahren Übergangszeit vereinbarte, wurde man hellhörig und die kleinen Krachmacher immer beliebter. Vor allem die Aufklärungsarbeit der Medien, Feuerwehren, Brandschutzunternehmen und Online-Fachhändler hat viel dazu beigetragen, dass Rauchmelder mittlerweile in einem Großteil der bundesweiten Neubauten installiert wurden.

Auch für Privatleute werden Rauchmelder immer attraktiver, da mittlerweile ebensoviel Wert auf den Komfort wie auf die Funktionalität der Geräte gelegt wird. So sind Designrauchmelder in verschiedenen Farben und Geräte mit einer Laufzeit von mehr als 12 Jahren ohne Batteriewechsel keine Seltenheit mehr und tragen zur allgemeinen Akzeptanz der Lebensretter bei. Diese Akzeptanz wird zudem immer mehr auch von medialen Berichten unterstützt, wie zuletzt bei RTL aktuell und ZDF WISO zu sehen war. Besonders im Fokus steht hier die Aufklärung über die so wichtige Frühwarnfunktion der Geräte als auch die Ausstattung im Wohnbereich. So wird hier klar empfohlen, Rauchmelder in Schlaf- und Kinderzimmern sowie im Flur zu montieren und hier die Zimmerdecke immer als Montageort zu wählen.

Auch die Stiftung Warentest hat den Trend erkannt und legt in der Januarausgabe 2013 nach mehr als 10 Jahren den zweiten großen Test zu Rauchwarnmeldern nach. Dabei wurden die Rauchmelder drei nach Anwendungszweck und Batterieleistung geteilten Kategorien zugeordnet. So unterstützt dieser Test enorm bei der Wahl des richtigen Rauchmelders. Mit 16 Geräten wurde hier aber nur ein Bruchteil der erwerbbaren Geräte getestet, was klar die mittlerweile große Vielfalt und die entstandenen Möglichkeiten zeigt. Die größte Auswahl findet man daher meist in Onlineshops im Internet. Dort sollte man sich im Zweifelsfall auch beraten lassen, um den möglichst passenden Rauchmelder für sich zu finden.

Um den Kauf eines Rauchmelders kommt man insgesamt wohl nicht mehr herum, denn nur noch Berlin, Brandenburg und Sachsen sind derzeit noch gänzlich ohne Gesetzesentwurf und konkrete Pläne. Alle anderen Bundesländer haben bereits eine festgelegte Rauchmelderpflicht oder beraten derzeit über eine Einführung. Es liegt also nahe, hier in den nächsten Jahren eine bundesweite Ausdehnung der Rauchmelderpflicht für Neu- und Bestandsbauten zu vermuten. Wer sich noch nicht beraten lassen hat, sollte dies also jetzt in einem der Onlineshops oder im Handel nachholen.

Weiterführende Informationen zu den verschiedenen Modellen von Rauchmeldern sowie zu deren Anwendungszweck sind unter www.rauchmeldershop-online.de erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 466 Wörter, 3548 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SQS UG (haftungsbeschränkt) lesen:

SQS UG (haftungsbeschränkt) | 23.01.2014

Funkvernetzte Rauchwarnmelder - das intelligente Fru?hwarnsystem

Aspach, 23.01.2014 - Rauchwarnmelder ru?cken immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit - nicht zuletzt auf Grund der Rauchmelderpflicht in mittlerweile fast allen Bundesländern. Doch welches das richtige System fu?r die eigenen vier Wände ist, en...
SQS UG (haftungsbeschränkt) | 16.12.2013

Erhöhte Brandgefahr zur Weihnachtszeit

Aspach, 16.12.2013 - Kein Weihnachten ohne Kerzenschein! Ob Adventskränze, Tannenbäume oder Teelichter - auf die romantisch flackernde Flamme einer Kerze möchte niemand an Weihnachten verzichten.Doch leider zeigt die Statistik auch, dass in dieser...
SQS UG (haftungsbeschränkt) | 06.12.2013

Löschdecken - die kleine Feuerwehr für die Küche!

Aspach, 06.12.2013 - In der Weihnachtszeit geht es wieder heiß her in den Küchen - es wird gekocht und gebrutzelt, was das Zeug hält! Wie schnell vergisst man da mal eine Pfanne mit Fett oder Öl auf der Herdplatte. Eh man sich versieht, hat sich ...