info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stefan Heidenreich |

Ein neuer Roman im Genre von Dan Brown

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Libri Cogitati

Als Stefan Heidenreich im Alter von 41 Jahren zu schreiben begann hatte er nicht mehr als seine kreativen Gedanken sowie seine Liebe zum Schreiben. Sehr schnell bemerkte der gelernte Handwerksmeister, dass er in der Lage war, sich in die von ihm erdachten Personen hineinzuversetzen. So entstand im Jahr 2003, sein erster Roman.

Schriftstellerisch spürbar gereift, taucht der inzwischen zweifache Großvater, noch tiefer in seine Romane ein, wobei es ihm gelingt, seine Leser mitzunehmen.



Seit 2012 lebt und schreibt Stefan Heidenreich in Haffkrug an der Ostsee.



Sein aktueller Roman "Libri Cogitati" ist z.Z. exklusiv bei Amazon erhältlich.



Kurzbeschreibung

Seitdem Stefan seinen Roman "Im Netz der Gedanken" veröffentlichte, erreichen ihn immer wieder obskure E-Mails. Als Urheber dieser E-Mails macht Stefan, Heinz ausfindig, der nach einem Attentat auf ihn, seit über 30 Jahren in einer Seniorenresidenz lebt. Von ihm erfährt Stefan, von "Domenico Diarium" (Das Tagebuch des Domenico). Im Mittelalter geschrieben, aber mit Erkenntnissen gefüllt, die das Leben, wie wir es kennen komplett infrage stellen könnten. In Stefans Roman entdeckt Heinz Parallelen zu Domenico und den Experimenten, deren Zeuge dieser damals wurde. Ist Heinz sein größter Widersacher wirklich dabei die alten Erkenntnisse neu zu entdecken, oder hat er es nach all den Jahren sogar geschafft das geheime Buch "Libri Cogitati" zu finden? Mit den Aufzeichnungen von Heinz im Gepäck macht sich Stefan auf die Suche um zu verhindern, was verhindert werden muss. Aber wen kann er vertrauen?



Umfangreicher Thriller in dem es um mysteriöse E-Mails, Anagramme einem vermeintlichem Geheimnis der Tempelritter geht.

Mit diesem Roman befindet sich Stefan Heidenreich in bester Gesellschaft mit Schriftsteller wie Dan Brown.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Heidenreich (Tel.: 01724566289), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2260 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema