info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IFPL |

Neu: Alternative Alkoholkurse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Alkohol - ein Problem? Ja! Und zwar für jeden, der nicht gelernt hat oder nicht mehr in der Lage ist, richtig damit umzugehen. IFPL zeigt für alle Betroffenen einen neuen Weg aus der Alkoholfalle.

Für viele Menschen ist Alkohol ein treuer Begleiter, Trostpflaster, Medizin oder Energiequelle - zugleich aber auch ein Despot, der sie beherrscht. In vielen Fällen besteht eine Hassliebe zwischen dem Trinker und der Flasche. Ein völlig neues Kurs-Programm zeigt den Weg aus der Alkohol-Falle!



Unter dem Motto "Schluss mit dem Alkoholproblem" " bietet das Institut für praktische Lebenshilfe (IFPL) "aus der Praxis für die Praxis" alternative Alkohol-Kurse an. Die Fernkurse zeigen Betroffenen und Angehörigen neue Wege zur Lösung ihrer persönlichen Alkoholprobleme. Primäres Ziel ist nicht Abstinenz, sondern ein selbstbestimmtes Leben ohne die Krücke Alkohol.



Das Kurs-Programm basiert auf persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Alkohol, dem Einblick in herkömmliche Therapieangebote und der daraus gewonnenen grundlegenden Erkenntnis, dass alleine "Nicht-Trinken" keine Lösung ist.



Die Fernkurse bieten dem Teilnehmer die Möglichkeit, sich zu Hause ohne äußeren Zwang intensiv mit seinem persönlichen Alkoholproblem auseinanderzusetzen und es auf Dauer erfolgreich zu lösen - ohne Ortswechsel und ohne Berufsunterbrechung, anonym und zu einem für jeden erschwinglichen Preis. Es gibt in dieser Form derzeit kein vergleichbares Programm auf dem deutschen Markt.



Infos unter www.ifpl-berg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rolf Dickopp (Tel.: 01783416059), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 199 Wörter, 1662 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IFPL lesen:

IFPL | 01.02.2013

Neuer IFPL-Ratgeber Alkohol für Angehörige

Jeder Mensch, der ein Problem mit Alkohol hat, ist krank - egal ob er süchtig ist oder nicht. Es ist eine Krankheit, unter der nicht nur der Betroffene selbst leidet, sondern in hohem Maße auch seine Umwelt - vor allem Partner, Familienmitglieder u...