info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TREND MICRO Deutschland GmbH |

Trend Micro und BlackBerry kooperieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


"Mobile App Reputation Service" analysiert Apps in "BlackBerry World" auf verdächtiges Verhalten


Der kanadische Hersteller BlackBerry, der vor wenigen Tagen sein neues Betriebssystem 'Blackberry 10' sowie die darauf basierenden Smartphone-Modelle 'Z10' und 'Q10' vorgestellt hat, greift auf das Know-how Trend Micros zurück. Apps im Onlineshop 'BlackBerry...

Hallbergmoos, 05.02.2013 - Der kanadische Hersteller BlackBerry, der vor wenigen Tagen sein neues Betriebssystem 'Blackberry 10' sowie die darauf basierenden Smartphone-Modelle 'Z10' und 'Q10' vorgestellt hat, greift auf das Know-how Trend Micros zurück. Apps im Onlineshop 'BlackBerry World' werden mithilfe des cloud-basierten 'Mobile App Reputation Service' von Trend Micro auf bösartige Aktivitäten sowie auf Verstöße gegen die Vertraulichkeit der Daten überprüft.

Die vollständige Presseinformation von BlackBerry findet sich unter http://press.rim.com/press/2013/blackberry-works-with-trend-micro-to-expand-protection-for-custo.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 72 Wörter, 785 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TREND MICRO Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TREND MICRO Deutschland GmbH lesen:

TREND MICRO Deutschland GmbH | 06.12.2016

Die schlechten Vorsätze fürs neue Jahr: Was Cyberkriminelle 2017 vorhaben

Hallbergmoos, 06.12.2016 - Nachdem 2016 als das Jahr der Online-Erpressung in die Geschichte eingehen wird, wird sich Ransomware im kommenden Jahr in mehrere Richtungen weiterentwickeln. Zu den neuen Varianten zählt „Business Email Compromise“, ...
TREND MICRO Deutschland GmbH | 22.11.2016

IT-Entscheider und Ransomware: Fast ein Viertel unterschätzt noch immer die Gefahr

Hallbergmoos, 22.11.2016 - Fast ein Viertel (23 Prozent) der IT-Entscheider in deutschen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern unterschätzt noch immer die Gefahr, die von Erpressersoftware ausgeht. Das hat eine vom japanischen IT-Sicherheitsan...
TREND MICRO Deutschland GmbH | 08.11.2016

Deutschland im Visier: Neues Exploit Kit verbreitet Erpressersoftware

Hallbergmoos, 08.11.2016 - Der japanische IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro warnt vor einem neuen Exploit Kit, das die Erpressersoftware „Locky“ verbreitet: „Bizarro Sundown“. Mit fast zehn Prozent der Opfer rangiert Deutschland im internati...