info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co. KG |

Berührend einfach kochen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das neue KCI-Touchpanel von Küpperbusch


In der Großküche ist Effizienz und Produktivität das A und O. Sei es im Hotel bei der Vorbereitung des Dinners für viele hundert Gäste oder in der Mensa einer Universität zur Mittagszeit. Wenn die Zeit drängt, kommt es bei der Speisenzubereitung auf jeden Handgriff an. Umso wichtiger ist es für alle Mitarbeiter des Küchenteams, wenn sie bei ihrer täglichen Arbeit auf eine perfekte Technik vertrauen können, die ihnen nicht nur das Kochen und Zubereiten deutlich vereinfacht – sondern die gesamte Organisation. Eine Technik, wie sie das neue KCI-Touchpanel von Küppersbusch mitbringt. KüppersbuschCookingIntelligence – eine Innovation, mit der sich Garprozesse ab sofort durch einfaches Antippen mit dem Finger regeln lassen.

Die Zeitersparnis beginnt schon bei der Einarbeitung in das neue KCI-Panel: Sämtliche Funktionen werden durch Icons im Bild dargestellt und erklären sich von selbst. So kann der Nutzer per Fingerdruck vier verschiedene Gartemperaturen direkt anwählen. Diese sind ab Werk voreingestellt, können aber auch individuell programmiert und dann immer abgerufen werden. Ganz wichtig hierbei: Während des Garprozesses wird der Koch permanent über die aktuelle Soll- und Ist-Temperatur informiert. Für die Garzeit sind Vorschlagswerte voreingestellt, können aber auch nach Wunsch eingegeben werden. Ist während der Zubereitung die aktivierte Garzeit abgelaufen, erfolgt ein optisches und akustisches Signal. Wenn das gewünschte Ergebnis dann noch nicht erreicht ist, wählt der Koch über die Nachgarfunktion einfach eine Nachgarzeit an.

Eine Technik und Philosophie für alle Prozesse
Das große Farb-Display des KCI-Touchpanels besticht durch eine hervorragende Übersichtlichkeit und kontrastreiche Darstellung. Auch aus größerer Entfernung erkennt der Koch die wichtigsten Informationen zum aktuellen Garprozess auf einen Blick. Die Bedienphilosophie ist für alle Geräte und Prozesse gleich und die intuitive Bedienung vereinfacht auch Aushilfskräften das Arbeiten ganz erheblich. Das neue KCI-Touchpanel ist für das Garen, Braten und Frittieren mit Kesseln, Pfannen und Fritteusen nutzbar und für den Einsatz in Elektro-, Gas- und Niederdruckdampf-Geräten konzipiert. Auch verschiedene Frittiervorgänge, -einstellungen und -temperaturen lassen sich anwählen.

Grundlegend ist in der Großküche die Hygiene. Auch hier wird das KCI-Touchpanel höchsten Ansprüchen gerecht. Es ist fugenlos in die Bedienblende integriert, sodass sich kein Schmutz absetzen kann. Auf Wunsch kann das Panel aber auch oberhalb der Bedienfläche installiert werden. Der Schutz durch Glaskeramik macht es resistent gegen Fette, Säure und Reiniger. Die Bedienung auch mit Handschuhen oder arbeitsbedingt fettigen Fingern ist damit völlig problemlos. Folie, Durchbrüche, Fugen oder Schalter – all das ist Vergangenheit.

Auch bei Pflege und Wartung auf Nummer sicher gehen
Wer das neue KCI-Touchpanel nutzt, geht bei Wartung und Pflege auf Nummer sicher. Mit KCI ausgestattete Geräte verfügen über eine eigene Reinigungsfunktion, welche schon beim Einschalten anwählbar ist. Die Garfunktion wird in diesem Fall gleichzeitig deaktiviert und das Gerät bietet eine Auswahl an halbautomatischen Reinigungsprogrammen an. Sollte einmal Bedarf an Wartung oder Problemlösung bestehen: Über den integrierten USB-Anschluss können Software-Updates eingespielt werden. Der Servicekontakt zum Werkskundendienst und Fachhändler ist direkt im KCI-Touchpanel ablesbar.

Ob bei der Planung einer neuen Großküche oder beim Einbau in eine bestehende: Geräte mit dem neuen KCI-Touchpanel von Küppersbusch Großküchentechnik lassen sich problemlos und einfach integrieren. Die leichte und komfortable Bedienbarkeit, die optimale Übersichtlichkeit und die intelligente Programmierung nehmen dem Küchenteam gleich mehrere Stressfaktoren auf einmal. Und helfen ihm dabei, gerade zu Hoch-Zeiten, sich sorglos und effektiv um das Wesentliche zu kümmern: das kreative Zubereiten köstlicher Speisen.

Überzeugen Sie sich persönlich von der selbsterklärenden Technologie des neuen
KCI-Touchpanels und besuchen Sie uns auf der INTERNORGA in Halle A4 an Stand 219.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Foremny, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 557 Wörter, 4214 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co. KG lesen:

Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co. KG | 29.07.2015

Ausgezeichnet – die Frittierstation von Küppersbusch

„In Profiküchen herrschen tagtäglich Hektik und Stress. Durch innovative Gerätetechnologien wollen wir dem Küchenpersonal die Arbeit erleichtern und Stressfaktoren nehmen. Mit unserer neuen Frittierstation sind wir unserem Ziel ein ganzes Stüc...
Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co. KG | 31.10.2014

Kompakt. Großartig.

Der ConvectAirS wurde speziell für Küchen und den Frontcooking-Bereich entwickelt, wo es keinen Platz für große Geräte gibt. Man kann ihn selbst in kleinste Ecken integrieren und dennoch vielfältig einsetzen. Der optimale Kombidämpfer für Fro...
Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co. KG | 10.10.2014

Küppersbusch Großküchentechnik

2014 ist das Jahr, in dem sich Küppersbusch als bekannte und traditionsreiche Marke mit neuen Strukturen und frischem Wind dem weltweiten Markt präsentiert. Ich bin stolz, dazu beitragen zu dürfen, sagt Bart Jasperse. Küppersbusch steht seit fast...