info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fitch Ratings |

Fitch: Stabiler Ratingausblick für Schweizer Versicherungsbranche 2013

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Agentur sieht eidgenössische Erstversicherer derzeit gut aufgestellt


Fitch Ratings bestätigt in einer neuen Analyse den stabilen Ratingausblick für den Schweizer Versicherungssektor. Fitch ist der Auffassung, dass die Schweizer Erstversicherer den gegenwärtigen Herausforderungen gut gewachsen sind.

Die Schweizer Lebensversicherungen leiden besonders aufgrund des vergleichsweise hohen Anteils von Garantieprodukten unter dem gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld. Auf der anderen Seite genießen sie die Vorteile stabiler ökonomischer und finanzieller Rahmenbedingungen und profitieren von dem Umstand, dass im Geschäft mit Kollektivlebensversicherungen die Zinsgarantien regelmäßig für den gesamten Bestand angepasst werden.

„Das Schweizer Schadenversicherungsgeschäft bleibt hoch profitabel und bildet das Rückgrat dieses Erstversicherungsmarktes“, führt Dr. Stephan Kalb aus, Senior Director und Leiter des deutschsprachigen Versicherungsteams bei Fitch Ratings. „Die Marktteilnehmer verhalten sich sehr diszipliniert und gleichen die niedrigen Investmenterträge durch gute versicherungstechnische Ergebnisse aus. Fitch erwartet, dass die Schweizer Schadenversicherer ihre hohe Profitabilität auch im Jahr 2013 halten werden.“

In der Schweizer Versicherungsindustrie herrscht intensiver Wettbewerb, da die Schweiz ein reifer Versicherungsmarkt ist und die Versicherungsdichte höher ist als in den meisten anderen europäischen Ländern. Das Potential für Prämienwachstum ist deshalb eingeschränkt.

Eine Intensivierung der Schuldenkrise in der Eurozone oder nachlassende Disziplin der Marktakteure im Schweizer Versicherungsmarkt könnte zu einer Revidierung des Ratingausblicks auf negativ führen. Der stabile Ratingausblick unterstellt für 2013 und 2014 ein geringes Wirtschaftswachstum in der Schweiz.

Fitch erwartet gegenwärtig keine Entwicklungen, die innerhalb der nächsten 12 - 18 Monate zu einer signifikanten Anzahl von Ratinghochstufungen führen könnten. Das größte Hindernis ist das Niedrigzinsumfeld. Fitch erwartet diesbezüglich kurzfristig keine Änderung.

Der Bericht mit dem Titel '2013 Outlook: Swiss Insurance Market', ist auf www.fitchratings.com erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Giesen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 226 Wörter, 1928 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fitch Ratings

Fitch Ratings ist eine internationale Full-Service-Ratingagentur mit mehr als 2.100 Mitarbeitern – davon ca. 1.000 Analysten – und Büros in über 30 Ländern. Die Zentralen befinden sich in London und New York.

Die Fitch Group ist einer der weltweit führenden Anbieter von Finanzinformationen. Neben der Ratingeinheit gehören mit zur Gruppe: Fitch Solutions, führender Anbieter von Daten rund um die Kreditmärkte sowie Angeboten für das Risikomanagement;
Fitch Learning, ein Anbieter von Trainings- & Weiterbildungsangeboten für die weltweite Finanzbranche sowie
BMI Research, ein Anbieter von Länder- und Branchenanalysen mit einem Schwerpunkt auf Entwicklungsländern.
Die Mehrheit an der Fitch Group liegt zu 80 Prozent im Besitz der amerikanischen Hearst Corporation.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fitch Ratings lesen:

Fitch Ratings | 04.09.2015

Finanzierung in Städten und Gemeinden sichern

Über das Buch Ob bei Kommunen von "Stärkungspakt" oder bei Ländern von "Rettungsschirmen" gesprochen wird, die dahinterliegenden Probleme sind ähnlich: In jedem Fall geht es um drohende Zahlungsschwierigkeiten bei einst für "absolut sicher" geh...
Fitch Ratings | 24.04.2013

Fitch - Österreichische Versicherer

Die Bruttoprämieneinnahmen im österreichischen Versicherungsmarkt fielen 2012 um 1,2%, nachdem sie bereits im Jahr 2011 um 1,7% gefallen waren. Der Rückgang ging in beiden Jahren einzig auf den starken Rückgang im Lebens¬versicherungsgeschäft z...
Fitch Ratings | 22.06.2010

Fitch: Deutliche Verbesserungen für deutsche öffentliche Versicherer

Öffentliche Versicherer sind integraler Bestandteil der Sparkassen–Finanzgruppe (S-Finanzgruppe) und bilden die dritte Säule in der deutschen Versicherungswirtschaft. Insgesamt wurden sie von den Auswirkungen der Finanzmarktkrise deutlich härter ...