info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
adventskalender.pro |

Die Adventskalender mit Schokolade und Werbung von adventskalender.pro

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


adventskalender.pro, der Hersteller von mit Schokolade gefüllten Adventskalendern mit Werbung stellt die Werbeadventskalender für 2013 vor.

adventskalender.pro stellte anlässlich einer Hausmesse das Sortiment an Werbeadventskalendern für das Jahr 2013 vor. Unter den Highlights waren die Adventskalender Günstig, Kontur, Libro und Panorama, die bereits mit eigenem individuellen farbigen Druck ab kleinen Mengen geliefert werden.



Sämtliche von adventskalender.pro gelieferte Werbeadventskalender haben eine Vollkartonhülle und gedruckt wird mit lebensmittelechten Farben, die auch in direkten Kontakt mit unverpackter Schokolade kommen können. Falls notwendig wird zusätzlich mit Barrierelack gearbeitet.



Die Belegung in der Druckerei ist in den Monaten Juni bis August relativ niedrig. Bei rechtzeitiger Bestellung von individuellen Adventskalendern kann die Belegungsquote erhöht werden und das belohnt adventskalender.pro indem entsprechende Frühbestellerrabatte gewährt werden.



Der Adventskalender Günstig ist ein Tischadventskalender der, wie der Name schon besagt, im Niedrigpreissegment angesiedelt ist. Gefüllt mit Vollkorn-Schokoladenkugeln (Knusperkugeln) oder mit Schokoladenbohnen macht sich dieser Adventskalender sehr vorteilhaft auf jeden Schreibtisch aus. Dazu tragen der vollflächige, farbige Druck und der stabile Standfuß natürlich bei.



Kontur, mit seiner produkt- oder logoangepassten Vorderseite erregt sofort die Aufmerksamkeit und die Phantasie. Als Tisch- wie auch als Wandadventskalender verwendbar zeigt Kontur den Trend für zukünftige Adventskalender mit Schokolade und Werbung.



Eine sehr positive Überraschung ist auch der Buchadventskalender Libro. Drei Seiten des Buchumschlages stehen für, von Türchen ungestörte Werbung. Die kompakte Bauweise des Kalenders und die Verpackung in Schrumpffolie machen den Kalender zum günstigsten Kalender in Bezug auf Versandkosten, den hier ist ein Einzelversandkarton überflüssig!



Maxi ist der klassische, große Adventskalender mit Werbung und Druck der sich noch immer großer Beliebtheit erfreut, wie auch der Tischadventskalender Ideal, mit dem großen Bogen oberhalb der Türchen innerhalb dessen es genügend Platz für die, von den Türchen ungebrochene, Werbebotschaft gibt.



Besondere Aufmerksamkeit erregte auch Panorama, der Adventskalender befüllt mit feinsten Pralinen. Auch dieser Adventskalender wurde speziell für Werbezwecke konzipiert. Durch die Aufklappbaren Flügel entsteht eine riesige Werbefläche. Bei dem Inhalt, einer exklusiven Pralinenmischung, fällt es schwer auf den nächsten Tag zu warten.



adventskalender.pro hat auch Adventskalender in Würfelform im Sortiment. Darunter Pralino, den großen Würfelkalender gefüllt mit feinsten deutschen Pralinen und Kubist, den kleinen Würfelkalender mit extra Werbung hinter jedem Fenster und Süßigkeiten im Innern des Würfels. Kubist wird auch als Schreibtischutensilienhalter verwendet und bleibt dann das ganze Jahr über auf dem Schreibtisch, wo er ununterbrochen Werbung ausstrahlt.



Futura und Quadro sind quadratische Werbeadventskalender gefüllt mit Vollmilchschokolade.



Die Leistungen der adventskalender.pro werden abgerundet mit weißen Einzelversandkartons für den porto-optimierten Versand. Weitere Dienstleistungen sind die Erstellung von personalisierten Kärtchen oder Briefen, die Adressenaufbringung auf den Versandkartons und die Postaufbringung.



Das Sortiment von adventskalender.pro finden Sie bei Ihrem Werbemittelhändler oder es kann direkt bei Werbekonfekt.GmbH (www.werbekonfekt.com) abgefragt werden, die die Anfrage an den Werbemittelhandel weiterleitet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rudolf Aubell (Tel.: 0871-972190), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 467 Wörter, 4153 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema