info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SoloCalce |

Natürliche Kalkputztechnik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Wände und Böden nach historischen Vorbildern


Venezianische Techniken der Wandgestaltung haben eine lange Tradition. Sie sind die Wurzel aller natürlichen und hochwertigen Techniken zur Wand- und Bodengestaltung. Mineralische Kalkputze mit klassischen Farbtönen in einem bezaubernden Wechselspiel von Transparenz, Marmorglanz und Tiefenlicht. Ein Flair von sachlich-edel bis lebhaft-nuanciert. SoloCalce hat diese alten Techniken wiederentdeckt und für unsere Zeit realisierbar gemacht: natürlich, ästhetisch und wertbeständig. Da wird nichts vorgemacht, nichts verfälscht, kein Kunststoff beigemischt, keine organischen Bestandteile, sondern mineralischer Kalkputz pur und Naturpigmente verwendet - und das sieht eben besser aus und steigert entscheidend das Wohlbefinden.

Der natürliche Charme, der samtige Charakter, die feinen Nuancen und die warme Ausstrahlung machen Wand- und Bodengestaltungen mit SoloCalce unverwechselbar. Es entstehen eigenwillige, behagliche Umgebungen mit stilvoll natürlicher Ausstrahlung. Ein Hauch der alten Paläste Venedigs. Mit authentischen, konsequent ökologischen Materialien und seidenmatt strukturierten oder glatten Oberflächen und klassischen Naturfarben. Naturreiner mineralischer Kalkputz trägt wie keine andere Wandbeschichtung zum Wohlbefinden bei. Das liegt nicht nur an der natürlichen Anmutung, sondern auch an den hervorragenden technischen Eigenschaften. Diese Wandbeschichtung ist diffusionsoffen und feuchtigkeitsregulierend und damit eine Wohltat für das Raumklima. Rein mineralische Kalkputze emittieren zudem keine flüchtigen organischen Verbindungen in die Raumluft (VOCs). Außerdem wird die Raumluft gereinigt und entgiftet, Luftsäuren und saure Schadstoffe werden durch die Alkalität des Kalkes konsequent neutralisiert. Bakterien und Schimmelpilze können auf diesen Oberflächen aufgrund des hohen ph-Wertes (Alkalität) nicht existieren. Durch den Verzicht auf organische Zusätze im mineralischen Kalkputz SoloCalce finden Bakterien und Schimmelpilze auf diesen Oberflächen selbst bei nachlassender Alkalität keinen Nährboden. Dieser Wandbelag besticht also nicht nur durch Ästhetik, sondern auch durch ein hygienisches, wohngesundes Raumklima. Als Ergänzung zur Wandbeschichtung gibt es von SoloCalce auch einen Spachtelboden. Dieser fugenlose Spachtelboden erfreut sich zunehmender Beliebtheit, denn jeder Boden wird so zum Unikat. Farbe und Struktur können individuell gewählt werden. Die Spachtelmasse besteht u.a. aus Zement, Puzzolanen, Hydrosilikaten und Marmormehl.

Der natürliche Charme, der samtige Charakter, die feinen Nuancen und die warme Ausstrahlung machen Wandgestaltungen und Bodenbeläge in venezianischem Stil unverwechselbar. Beispiele zur angenehm sinnlichen, rein mineralischen Wandbeschichtung und zum fugenlosen Bodenbelag gibt es auf: www.solocalce.de

SoloCalce
Dreimühlenweg 18
88339 Bad Waldsee
Tel.: +49 (0) 7524 / 4092912
www.solocalce.de
E-Mail: info@solocalce.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jäger Management, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2219 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SoloCalce


Kommentare:

1. Ralph , 16.04.2014, 13:36 Uhr
Guten Tag,
wir haben unser Haus komplett mit der Kalkputztechnik gestaltet. Seit nunmehr vier Jahren erfreuen wir uns immer wieder diesen Anblicks. Durch die unterschiedlichen Schattierungen der Farbe erhält der Raum ein sehr schönes Ambiente. Es ist aufwendiger als normales Tapezieren, aber es lohnt sich. Ich muss aber gestehen, dass wir uns nur aufgrund der Optik dazu entschieden haben.


Ihr Kommentar zum Thema