info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BHKW-Consult |

Datenbank beispielhafter Energieprojekte - best practice im BHKW- und Solarthermie-Bereich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Energiewende wird vorrangig durch Private, Kommunen und mittelständische Unternehmen getragen. Die neue Datenbank über BHKW-, KWK- und Solarthermie-Anlagen stellt beispielhafte Projekte vor.

Das Anwendungsspektrum von Blockheizkraftwerken (BHKW) und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ist sehr groß.

Einerseits stehen neben fossilen Kraftstoffen (Heizöl, Erdgas, Kohle) auch regenerative Energiequellen (Holz, Holzgas, Biogas, Klärgas, Pflanzenöl) zur Verfügung. Andererseits ermöglichen die vorhandenen Technologien vom Stirlingmotor über den Verbrennungsmotor bis hin zur Gasturbine und der Dampfturbine den Einsatz in zahlreichen Anwendungsfeldern.



Durch die dezentrale hocheffiziente Strom- und Wärmeproduktion tragen BHKW-Anlagen nachhaltig zum Klimaschutz bei. Dennoch werden Blockheizkraftwerke (BHKW) immer noch nicht so in der Öffentlichkeit wahrgenommen, wie es ihrer Anzahl und energiepolitischen Bedeutung angemessen wäre. Kaum jemand ist sich bewusst, dass inzwischen im Bereich der Ein- und Zweifamilienhäuser bereits eine fünfstellige Anzahl an Blockheizkraftwerken installiert ist.



Nachdem seit November 2012 an dem Konzept seitens des BHKW-Infozentrums (http://www.bhkw-infozentrum.de) gefeilt wurde, sind seit Ende Januar 2013 die Programmierer am Werk. Bis Ende März soll das Datenbank-System fertiggestellt sein.

Dann ist im Rahmen der "Prelaunch-Phase" eine Datenbankeingabe von BHKW-Projekten möglich. Mitte April wird die BHKW-Datenbank, die auch in englischer Sprache verfügbar sein wird, publiziert.

Von Anfang an werden außerdem Projekte aus dem Solarthermie-Bereich vorgestellt. Auch beispielhafte Solarthermie-Anlagen können daher in die Datenbank eingetragen werden.



"Der Erfolg der BHKW- und Solarthermie-Datenbank wird maßgeblich davon abhängen, wie viele Projekte in die Datenbank eingegeben werden", so Markus Gailfuß vom BHKW-Infozentrum. Bis zum Jahresende sollen möglichst 200 bis 300 Projektbeschreibung in der Datenbank vorhanden sein. Bis 2015 will das BHKW-Infozentrum dann eine vierstellige Anzahl an Projektbeispielen anbieten können.



Interessierte an einem BHKW-Einsatz oder Solarthermie-Einsatz können diese strukturierte Datenbank dann kostenlos nach Leistungsgröße, Brennstoffeinsatz und Art des Versorgungsobjektes durchsuchen.



Damit von Beginn an möglichst viele BHKW- und Solarthermie-Projekte in der Datenbank enthalten sind, können sich Interessierte bereits jetzt für einen Newsletter registrieren lassen, der über den Start und die ersten drei Monate des Projektes informiert. Rund 100 Personen haben sich bereits registriert.

Alle, die BHKW- und Solarthermie-Projekte eintragen wollen, können sich für diesen Newsletter auf der Seite http://www.bhkw-beispiele.de eintragen. Der Newsletter hat ausschließlich die Aufgabe am Projektanfang die Datenbankeingabe zu strukturieren und das Projekt voran zu bringen. Im Juli 2013 wird der Newsletter automatisch eingestellt.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ines Kneipp (Tel.: 07222 9686730), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3590 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BHKW-Consult


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BHKW-Consult lesen:

BHKW-Consult | 25.02.2013

BHKW-Jahreskonferenz und KWK-Branchentreff 2013 im Zeichen der Energiewende

Seit 2003 veranstalten das BHKW-Infozentrum Rastatt und BHKW-Consult jedes Frühjahr eine BHKW-Konferenz. Dabei wird von rund einem Dutzend Referenten einerseits über innovative KWK-Technologien und andererseits über neue gesetzliche Rahmenbedingun...
BHKW-Consult | 16.09.2011

Zukünftige Strom- und Wärmeversorgung von Wohnhäusern

Blockheizkraftwerke (BHKW) sind stationäre Motoren, die in Gebäuden nicht nur Wärme sondern gleichzeitig auch Strom erzeugen. Dadurch werden dezentrale Energiesysteme geschaffen, welche die Energieversorgung effizient und teilweise unabhängig von...
BHKW-Consult | 07.09.2011

Planung von BHKW-Anlagen wird komplexer

Die Planung von Blockheizkraftwerken (BHKW) gehört wohl zu den komplexeren planerischen Tätigkeiten eines Ingenieurs. Eine Vielzahl von Planungsaspekten ist zu berücksichtigen, da so eine BHKW-Anlage gleichzeitig Strom und Wärme produziert und da...