info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M4Energy eG |

Hohes Einsparpotential mit neuen Wärmepumpentarifen der M4Energy eG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bis zu 25 Prozent Heizkostenersparnis möglich

Dresden. (wei) Vor gut zwei Wochen stellte die M4Energy eG im Rahmen der größten Hausbaumesse Ostdeutschlands, der HAUS 2013 in Dresden, ihr neues Produktangebot Heizstrom für Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen vor. Seither erreichte die Energiegenossenschaft, die Mitglieder bundesweit mit Haus-, Heizstrom und Gas beliefert, eine Flut von Anfragen.



"Mit einer so positiven Resonanz in solch kurzer Zeit haben wir tatsächlich nicht gerechnet", äußert sich der Vorstandsvorsitzende Maik Junker, der das Produkt wesentlich mit entwickelt hat. "Sie zeigt uns aber auch, wie groß der Bedarf an alternativen Angeboten zu den bisherigen Anbietern ist. Auch von Seiten der Wärmepumpenindustrie in Deutschland haben wir ein positives Echo auf die Tarife erhalten. Jetzt wollen wir die Synergien mit ihnen für die Wärmepumpenkunden weiter entwickeln und damit zur Attraktivität dieser ökologischen Heizform beitragen."



Tatsächlich lassen sich mit den neuen Wärmepumpentarifen von M4Energy Einsparpotentiale in Größenordnungen von bis zu 25 Prozent für den Nutzer realisieren. Dabei sind alle Umlagen und Steuern, die vom Gesetzgeber vorgegeben werden, bereits berücksichtigt. Besonders hohe Einsparpotentiale kann die M4Energy eG in Berlin und Brandenburg, in der Region Hamburg sowie unter anderem in Bayern und Baden-Württemberg vermelden.



"In den Genuss dieser attraktiven Tarife kommen ausschließlich unsere Genossenschaftsmitglieder," betont Junker. "Die persönlichen Gespräche in den letzten Tagen haben in diesem Zusammenhang wiederum gezeigt, dass genau dieses Modell von den Anfragestellern als sehr positiv, weil sehr transparent dargestellt, aufgenommen wird."



Ein Vergleich mit den wenigen Anbietern auf dem Markt lohnt sich in jedem Fall für den Verbraucher, denn gerade die Tarife für den Bezug von Wärmepumpenstrom wurden im vergangenen Jahr mehrfach, nicht nur im Zuge der Steuerneuregelungen, angehoben.



Genossenschaftsmitglieder können bei M4Energy Varianten mit Unterbrechungs- oder ohne Unterbrechungszeiten wählen. Jedes Angebot wird postleitzahlgenau und individuell erstellt, da ein bundeseinheitlicher Tarif die unterschiedlichen Netznutzungsentgelte nur bedingt berücksichtigen würde. "So erhält jeder Kunde ein persönliches und transparent detailliertes Angebot für seine individuelle Anlage in der jeweiligen Region", führt Maik Junker weiter aus.



Laut Bundesverband Wärmepumpe wurden im Jahr 2012 in Deutschland knapp 60.000 neue Heizungswärmepumpen installiert. Hinzu kommen bereits bestehende Anlagen. Damit hat sich die Wärmepumpe auf dem derzeitigen Wärmemarkt etabliert. Wer sich für diese energiesparende und ökologisch sinnvolle Heizform entschieden hat, soll deshalb auch beim Heizstrombezug profitieren. Die Tarife der M4Energy eG machen diese Heizform jetzt noch attraktiver.










Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Maik Junker (Tel.: 0351-656164-0 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3374 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: M4Energy eG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M4Energy eG lesen:

M4Energy eG | 21.10.2016

Fünf Jahre nach Gründung: Energiegenossenschaft M4Energy eG steht auf soliden Füßen

Die Energiegenossenschaft M4Energy eG verzeichnete auch im Jubiläums-Geschäftsjahr 2015 weiteres Wachstum. Das zeigten die Vorträge und Berichte der Genossenschaft, die vor wenigen Tagen in Dresden im Rahmen der jährlich stattfindenden Hauptversa...
M4Energy eG | 16.09.2016

Chancengleichheit: Energiegenossenschaft M4Energy eG unterstützt Projekte der Thüringer Sozialakademie

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Thüringer Sozialakademie gGmbH, welche durch die Energiegenossenschaft seit vielen Jahren auch in sozialen Bereichen aktiv unterstützt wird, wurde auch das Sozialprojekt "Tierische Begleitung" der Kita Vollbrach...
M4Energy eG | 22.09.2015

Energiegenossenschaft M4Energy eG auch im vierten Geschäftsjahr mit positivem Gesamtergebnis

Nachdem die 2010 gegründete Energiegenossenschaft M4Energy eG bereits für das Geschäftsjahr 2013 ein finanziell positives Ergebnis vermelden konnte, wurde auch das Geschäftsjahr 2014 mit weiterem Umsatz- und Gewinnwachstum abgeschlossen. Die Eige...