info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cleverlearn |

Englisch als Schlüsselkompetenz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Cleverlearn stößt in die betriebliche Weiterbildung vor


Hong Kong / München, 22. November 2005 – Cleverlearn setzt neue strategische Akzente. Hatte sich der führende Anbieter von digitalen Englisch-Lernhilfen und Onlinekursen bisher hauptsächlich an breite Anwenderkreise gerichtet, kommt er nun immer stärker auch mit Unternehmen ins Geschäft. Flankiert wird dieser Kurs von einer gemeinsamen Initiative zwischen Cleverlearn und TOEIC Deutschland. Die Unternehmen wollen Personalverantwortliche dabei unterstützen, die Englischkompetenz von Bewerbern und Mitarbeitern kontinuierlich zu erhöhen.

„Mit unserer neuen Strategie“, betont Heinrich Pletschacher, European Country Manager von Cleverlearn, „wollen wir vor allem HR-Manager (Human Ressources, übersetzt: Personalabteilung) helfen, den Spagat zwischen Budgetkürzung und einer Erhöhung des Human Capitals (Wertschöpfungsbeitrag von Mitarbeitern) zu schaffen.“ Mit integrativen Trainingsangeboten und einem kontinuierlichen Monitoring von Trainingsergebnissen offeriert Cleverlearn gemeinsam mit TOEIC Deutschland eine praktikable Alternative, die aus der Weiterbildungsmisere herausführen soll.

Von der Kooperation zwischen TOEIC und Cleverlearn sollen auch die Kandidaten profitieren, die an über 180 deutschen TOEIC-Testzentren ihren Test ablegen. Dabei handelt es sich vornehmlich um Sprachschulen, die zusätzlich zu ihren Sprachkursen auch den standardisierten Englisch-Einstufungstest TOEIC anbieten und dabei eng mit einer Vielzahl von Unternehmen kooperieren. Der „Test of English for International Communication“ gilt unter Personalverantwortlichen weltweit als verlässlicher Nachweis über die Englischkenntnisse von Bewerbern. Mehr als 4,5 Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr an der Prüfung teilgenommen.

Mit einem von Cleverlearn angebotenen Online –Tutorial können sich Testkandidaten optimal auf die Prüfung vorbereiten. Ferner unterstützt die PDA-Lösung CleverTrainer 4.0 die individuelle Vorbereitung auf den TOEIC-Test. Weitere Angebote aus dem Cleverlearn-Produkt-Portfolio wie der Vokabeltrainer Clicktionary oder die kompakten Internetkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, CleverCourse, vermitteln Anwendern die Sicherheit, die sie für den Gebrauch der englischen Sprache im Berufsalltag unbedingt benötigen. Ferner ermöglichen sie individuelle Weiterbildung durch Kombination von herkömmlichen Unterrichtsformen mit modernen interaktiven und mobilen Trainingslösungen.

Was bisher lediglich bei der Rekrutierung von Mitarbeitern favorisiert wurde, soll sich künftig auch in der betrieblichen Weiterbildung niederschlagen. Mit ihrer gemeinsamen Initiative unterstreichen TOEIC und Cleverlearn die Bedeutung von Sprachkenntnissen und sehen sich auch als Vorreiter für bedarfsgerechte zukunftsorientierte Trainingsangebote. „Die fortschreitende Globalisierung verlangt von Fach- und Führungskräften, ihr Englisch als Schlüsselkompetenz weiterzuentwickeln“, so Pletschacher. „Bei dieser Aufgabe müssen Unternehmen ihre Mitarbeiter beherzt unterstützen.“

Über Cleverlearn

Nach seiner Gründung im Jahre 1999 hat sich Cleverlearn als führender Anbieter von computerbasierter Technologie zum Erlernen von Englisch als Fremdsprache (English as Foreign Language, kurz: EFL) etabliert. Bekannt wurde das Unternehmen, das Bü¬ros u.a. in Hong Kong und München unterhält, mit dem Übersetzungs-Tool „Clicktio¬nary“. Inzwischen offeriert Cleverlearn eine breite Palette an Englisch-Lernwerkzeu¬gen, die alle miteinander kombinierbar sind. Dank eines innovativen Integrationskon¬zeptes stehen die Lernprogramme am Computer, im Internet sowie auf dem MP3-Player, DVD oder dem PDA zur Verfügung. Effizient sowie zeit- und ortsunab¬hängig können Anwender allein oder in virtuellen Gruppen Eng¬lisch lernen, Vokabeln wiederholen und ihren Wortschatz aktiv erweitern. Hauptin¬vestoren von Cleverlearn sind der deutsche E-Commerce-Pionier und Telebuch-Gründer Michael Gleissner sowie die Dornier-Familie.


Cleverlearn Pressekontakt

Petra Flaischlen
Presse-Assistentin

T. 089 36036-836
F. 089 36036-700
press@cleverlearn.com

www.cleverlearn.de



Produktfotos und Screenshots zur freien Nutzung im Zusammenhang mit der Erwähnung von Cleverlearn finden Sie unter:
http://www.cleverlearn.com/de/presspass/photos.jsp.



Web: http:\\www.cleverlearn.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Flaischlen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 419 Wörter, 3791 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cleverlearn lesen:

Cleverlearn | 31.10.2005

Unterwegs entspannt Englisch lernen

Mit CleverTrainer 4.0 offeriert Cleverlearn eine digitale Lernhilfe, die kostenlos auf PDA (Personal Digital Assistents) wie Palm oder Pocket PC aufgespielt werden kann und dem Englischschüler erlaubt, seinen Wortschatz im Multiple-Choice-Verfahren ...
Cleverlearn | 03.10.2005

Sattelfestes Englisch als Wettbewerbsvorteil

„Für viele Unternehmen ist Englisch eine Schlüsselkompetenz“, sagt Angelika Thormann, National Manager Germany & Austria bei TOEIC (www.toeic-deutschland.de) in Berlin. „Gemeinsam mit Cleverlearn wollen wir das Personalmanagement dabei unterstü...
Cleverlearn | 11.08.2005

Fit für Fernost: Bloom Consulting entscheidet sich für Lernprogramme von Cleverlearn und New Concept Mandarin

Für den US-Amerikaner Larry Bloom gibt es keinen Zweifel: In Fernost liegen die Märkte mit dem größten Wachstumspotenzial. Seine Wiesbadener Unternehmensberatung Bloom Consulting ist auf Verkauf, Kundenservice und Arbeitstechniken spezialisiert u...