info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M-Service & Geräte Peter Müller e.K. |

Die Messlupe mit LED Beleuchtung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue LED-Messlupe mit integrierter Beleuchtung


Endlich eine Messlupe bei der die Beleuchtung platzsparend im Gehäuse integriert ist. Bisher waren alle Messlupen in einer separaten Beleuchtungseinheit einzustecken. Dadurch wurde die Messlupe unhandlicher, größer und schwerer.

Die neue KIMAG LED Präzisionsmesslupe von KITOTEC mit achromatischer (farbfehlerkorrigierter), beschichteter Optik, die aus 4 Elementen und 2 Baugruppen besteht. Die Mess-Skala ist aus Glas und hat eine Teilung von 0,1 mm bei 30 mm Messlänge. Im Gehäuse ist ein Ring bestehend aus acht LED verbaut, der für eine helle und kontrastreiche Ausleuchtung des Messfeldes sorgt. Der Widerspruch zwischen hohem Auflösungsvermögen und breitem Sichtfeld konnte bei diesem Produkt vollständig beseitigt werden, so dass eine leistungsfähige, präzise Kontrolle zur Verfügung steht. Für eine höhere Transmission sind die Linsen mit einer Antireflexbeschichtung vergütet.

Eine hervorragende Abbildungsqualität durch eine achromatische Weißglasoptik, welche farblängenfehlerkorrigiert und verzerrungsfrei bis in den Randbereich ist und die neu entwickelte 8 LED`s umfassende Ringbeleuchtung setzen in dieser Preisklasse Maßstäbe. Die Lieferung erfolgt inklusive der Batterien und einem Etui.

Unter einem Achromat versteht man in der Optik ein System aus zwei Linsen, die aus Gläsern mit unterschiedlicher Abbe-Zahl (verschieden starker Dispersion) bestehen. Das System enthält eine Sammellinse (meist aus Kronglas) und eine Zerstreuungslinse mit kleinerer Abbe-Zahl und somit stärkerer Dispersion als die Sammellinse (meist aus Flintglas). Dadurch kann der Farblängenfehler, den jede einfache Linse hat, für zwei Wellenlängen korrigiert werden. Das heißt, das System hat für diese zwei Farben die gleiche Schnittweite.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Müller (Tel.: 02222-62105), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 200 Wörter, 1536 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: M-Service & Geräte Peter Müller e.K.

Messtechnik - Qualitätskontrolle: M-Service & Geräte ist Lieferant für mobile und stationäre Videomikroskope, Messsoftware, Bildverarbeitungsprogramme sowie ein großes Spektrum von Lupen, Messlupen und Mikroskopen. Sondersysteme für den Einbau in Fertigungsmaschinen runden das Programm ab. Wir produzieren u.a. Sondermesssysteme für die Vermessung von Bohrern und Fräsern sowie Systeme für die Vermessung von Bohrerrohlingen mit Kühlkanälen. Telezentrische Zoomsysteme runden das Programm für Sonderaufgaben ab.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M-Service & Geräte Peter Müller e.K. lesen:

M-Service & Geräte Peter Müller e.K. | 18.03.2013

Fadenzähler für Rechts- oder Linkshänder – Endlich gibt es ihn

Der Original PEAK Fadenzähler aus der Serie WZ3 wurde mit der Glasskala der Messlupe 1975 ausgestattet. Er verfügt wie gewohnt über eine aplanatische Optik, die eine verzeichnungsfreie Darstellung bis zum Rand ermöglicht. Eine hohe Tiefenschärfe...
M-Service & Geräte Peter Müller e.K. | 18.03.2013

F & C Messlupen - jetzt bei M-Service & Geräte im Lieferprogramm

Die perfekte Beschreibung dieses Klassikers ist: Hybrid zwischen einer traditionellen Messlupe und einer Risslupe. Die Fokussierung wird wie bei den Risslupen durch den Schiebesitz der Optik vorgenommen. Durch die geneigte Stellung ist ein hervorrage...
M-Service & Geräte Peter Müller e.K. | 05.10.2009

PEAK Lupen - die neue Einschlaglupe von PEAK setzt Maßstäbe

Der Name ABC Lupe kommt von den drei unterschiedlichen Einschlaglinsen die kombiniert werden können. Die erste (oberste) ist eine 12-fache, achromatische Linse. Die B-Linse hat eine 3-fache Vergrösserung und eine plankovexe Optik und last but not l...