info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schleupen AG |

Damit die Saat schnell aufgeht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Hansa Landhandel automatisiert Eingangsrechnungsverarbeitung mit EASY-Lösung der Schleupen AG


Seit Herbst 2012 setzt der Hansa Landhandel in Zeven bei seiner Eingangsrechnungsverarbeitung auf eine EASY-Lösung, die garantiert, dass 24.000 Rechnungen im Jahr schnell bezahlt und damit Skonti gewahrt werden können. Bei der Einführung wurde der Kunde...

Wunstorf, 18.03.2013 - Seit Herbst 2012 setzt der Hansa Landhandel in Zeven bei seiner Eingangsrechnungsverarbeitung auf eine EASY-Lösung, die garantiert, dass 24.000 Rechnungen im Jahr schnell bezahlt und damit Skonti gewahrt werden können. Bei der Einführung wurde der Kunde der CTM Computer GmbH durch Personal des EASY-Partners Schleupen AG unterstützt.

Der Saisonstart lässt beim Hansa Landhandel in Zeven die Bestellhotline glühen. "Mit der Zunahme der Bestellungen kommen natürlich viele Rechnungen, die zügig verarbeitet werden müssen, um Skonti zu wahren", berichtet Gunther Hammer, Prokurist und kaufmännischer Leiter der Hansa Landhandel GmbH.

Schluss mit Papierrechnungen und Aktenordnern

Bei bis zu zweihundert Rechnungen pro Tag und 24.000 im Jahr war die manuelle Rechnungsbearbeitung ein Aufwand, den der Landhändler und Mischfutterhersteller durch eine automatische Lösung ersetzen wollte. Sie sollte den Verarbeitungsprozess für Eingangsrechnungen firmenweit vereinheitlichen und beschleunigen.

"Nach einer Ausschreibung entschieden wir uns für die EASY-Lösungsfamilie und die EASY-Spezialisten bei der Schleupen AG, die das Projekt planen und realisieren sollten", erklärt Gunther Hammer.

Ausschlaggebend für die gewählten EASY-Module EASY ENTERPRISE.x (Archiv), EASY Documents4 (Workflow und User-Client) sowie EASY Capture PLUS (Scannen) waren der technische Aufbau, die Bedienungsfreundlichkeit und die Kompatibilität mit Navision. Auch die Übernahme aller 130.000 Dokumente aus dem bestehenden d.velop-Archiv war problemlos möglich.

Medienbruchfreie Verarbeitung

Heute arbeiten rund 25 Personen in Zeven und 14 weitere an 16 Betriebsstätten mit der neuen EASY-Lösung. Sollten sich im automatischen Workflow Ungereimtheiten ergeben, erhält der Sachbearbeiter einen Hinweis und prüft die Daten, um sie dann korrekt an Navision zu übergeben.

Transparenz und Skonti: Qualitätsgewinn und Kostensenkung

Der Vorteil der automatisierten Workflows liegt auf der Hand: Der Zahlungslauf erfolgt schnell, dadurch kann das Unternehmen Skonti wahren und die Effizienz steigern. Dasselbe gilt für die Abschaffung von Papierordnern. Alle Daten sind standortübergreifend einzusehen. Der Prozess ist von Anfang an protokolliert und steht als Auswertung zur Verfügung. "Die automatisierte Abwicklung gibt unseren Mitarbeitern mehr Zeit für produktivere Tätigkeiten, was sich in Euro und Cent auszahlt. Die Ersparnis war allerdings weniger die Motivation, wichtiger war die Vereinfachung der Workflows und die Transparenz der Eingangsrechnungsverarbeitung", betont Hammer.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2668 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schleupen AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schleupen AG lesen:

Schleupen AG | 14.11.2016

SMGWA-Komplettlösung nach finaler Zertifizierung für Wirkbetrieb einsatzbereit

Moers, 14.11.2016 - Mit dem erfolgreichen Abschluss der Zertifizierung für ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) zum Betrieb einer Smart Meter Gateway Administration nach ISO27001 und TR-03109-6 ergänzt die Schleupen AG nun das bereit...
Schleupen AG | 01.09.2014

Oman Oil Company entscheidet sich mit Schleupen erstmals für deutsche IT-Expertise

Ettlingen, 01.09.2014 - Die Oman Oil Company S.A.O.C. (OOC), die 1996 gegründete omanische Investmentgesellschaft für den Energiesektor, hat erstmals eine Kooperationsvereinbarung im Bereich Risikomanagement mit der Schleupen AG unterzeichnet, eine...
Schleupen AG | 20.12.2012

Stadtwerke Heidelberg setzen auf Risikomanagementsoftware der Schleupen AG aus Ettlingen

Ettlingen, 20.12.2012 - Wie für alle Energieversorgungsunternehmen bergen die sich ändernden Bedingungen der Energiewelt und auch die normale, tägliche Geschäftstätigkeit auch für die Stadtwerke Heidelberg eine Reihe von Risiken. Diese gilt es ...