info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Infraserv Logistics GmbH |

Fraport: Innovatives Logistikkonzept mit Zusatztank

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Puffer für 1.300 Kubikmeter Landebahnenteiser


Bodenenteisungsmittel für die Start- und Landebahnen, Rollwege und Vorfelder des Frankfurter Flughafens wird künftig auch im Tanklager der Infraserv Logistics GmbH im Industriepark Höchst gelagert. Dort hat die Fraport AG für die nächsten zehn Jahre einen etwa 1.300 Kubikmeter großen Tank gemietet, mit dem sie ihre Lagerreichweite und -kapazitäten auf dem Airport-Areal erweitert.

Frankfurt am Main, 19. März 2013 --- Der Industriepark Höchst liegt nur wenige Kilometer Luftlinie vom Frankfurter Flughafen entfernt. Die räumliche Nähe macht das dortige Tanklager von Infraserv Logistics für die Fraport AG zu einem idealen Standort, um einen Pufferspeicher für Flächenenteisungsmittel anzulegen. "In den nächsten zehn Jahren kann der Flughafenbetreiber mit dem gemeinsam entwickelten Konzept für das Supply-Chain-Management (SCM) Kosten sparen und gleichzeitig seine Lagerreichweite signifikant erhöhen", berichtet Kai-Uwe Tebbe, Geschäftsbereichsleiter Chemielogistik BD bei Infraserv Logistics. "Die Erweiterung ist Teil einer neuen Lagerstrategie", erklärt Diplom-Ingenieur Roland Schwarz, der als Objektbereichsleiter Infrastruktur, Flächen und Anlagentechnik bei Fraport auch verantwortlich für den Winterdienst am Airport ist. Der zusätzliche Tank versetzt Fraport nun in die Lage, seine Lagerkapazität den Notwendigkeiten anzupassen, zu bündeln und auf diese Weise ein Ausfallrisiko zu minimieren. Die im Industriepark Höchst gelagerten Flüssigchemikalien können rund um die Uhr abgerufen werden. Und die Transportwege zum Flughafen sind kurz. Vor allem aber profitiert Fraport davon, dass der Tank über verschiedene Verkehrsträger erreichbar ist. "Das Flächenenteisungsmittel kann per Bahnkesselwagen, Straßentankwagen oder Binnenschiff angeliefert werden", erläutert Kai-Uwe Tebbe. Besonders die letzte Option erweist sich als attraktiv: Sie spart Logistikkosten und leistet einen Beitrag zum Umweltschutz. "Mit einer Schiffsladung können wir so viel Enteisungsmittel transportieren wie in 80 Straßentankwagen. Diese müssen dann nicht mehr über die im Winter problematischen Autobahnen transportiert werden", betont Roland Schwarz. Somit ergab sich aus einer gemeinsamen Idee jetzt ein Gewinn für beide Partner.
Weitere Informationen: www.infraserv-logistics.de


Pressekontakt:
Dirk Rüsing
Mainblick – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Roßdorfer Straße 19a
60385 Frankfurt
Telefon 0 69 / 48 98 12 90
dirk.ruesing@mainblick.com

Unternehmenskontakt:
Petra Sternberg
Infraserv Logistics GmbH
Industriepark Höchst / Gebäude K 801
65926 Frankfurt
Telefon: 0 69 / 305 18 252
petra.sternberg@infraserv-logistics.com


Infraserv Logistics
Die Infraserv Logistics GmbH erbringt an bundesweit fünf Niederlassungen wertsteigernde Logistikdienstleistungen für die chemische, pharmazeutische und prozessorientierte Industrie. Die sichere Lagerung und der flexible Umschlag und Transport von Waren, insbesondere von Gefahr- und Wirkstoffen sowie Gefahrgütern und Fertigarzneimitteln, sind Kerngeschäft von Infraserv Logistics. Zusätzlich bietet Infraserv Logistics Dienstleistungen in den Bereichen Distributions- und Gefahrgutmanagement, Order Processing, Zollabwicklung sowie Schulungen und Beratungsdienstleistungen im GMP- und Gefahrgutumfeld an.
Infraserv Logistics ist ein Unternehmen der Infraserv Höchst-Gruppe mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Das Logistik-Unternehmen beschäftigt 595 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2012 einen Umsatz von rund 74,0 Millionen Euro.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Berndt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 363 Wörter, 3167 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Infraserv Logistics GmbH

Chemielogistik
Pharmalogistik
Standortlogistik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Infraserv Logistics GmbH lesen:

Infraserv Logistics GmbH | 30.04.2015

Infraserv Logistics: Web-Portale schaffen Mehrwert für Kunden

Frankfurt am Main/München, 30. April 2015 --- Im Industriepark Höchst organisiert Infraserv Logistics für Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie die Produktionsversorgung zahlreicher Betriebe. Um diese Prozesse genauer steuern ...
Infraserv Logistics GmbH | 30.04.2015

Expertenrunde: Effiziente Logistik durch Kommunikation 4.0

Frankfurt am Main/München, 30. April 2015 --- Ausgangspunkt des Podiumsgesprächs ist die These, dass im Kontext der Entwicklung zu Industrie 4.0 alle Prozesse  automatisiert werden, die automatisiert werden können. Thomas Schmidt, Vorsitzender de...
Infraserv Logistics GmbH | 16.03.2015

Personalnotiz: Neue Abteilungsleiter bei Infraserv Logistics

Frankfurt am Main, 16. März 2015 --- Michael Landgraf hat bei der Infraserv Logistics GmbH die Leitung des Standorts Gersthofen übernommen. Zuvor war der 41 Jahre alte Speditionskaufmann und Verkehrsfachwirt 15 Jahre als Logistikleiter für die OB...