info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

ECM-Anwender loben die einfache Benutzerführung von d.3

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ergonomie der d.velop-Lösung erzielt Bestwertung im ECM-Kundenmonitor 2013 von PENTADOC


Die d.velop AG hat erneut ihre Spitzenposition im ECM-Markt bewiesen und im diesjährigen Kundenmonitor der Unternehmensberatung PENTADOC von den Anwendern ein besonderes Lob für die Benutzerführung des d.3-Systems erhalten. Insgesamt erreichte d.velop bei der Befragung von fast 800 ECM-Anwendern den zweiten Platz. Bereits im vergangenen Jahr hatte d.velop mehrere Auszeichnungen für Leistung, Qualität und Kundenfreundlichkeit ihrer Lösungen erhalten. Dazu gehört auch der Sieg bei einem neutralen Produktvergleich von ECM-Systemen.

„Es freut uns, dass nach den mehrfachen Awards für unser überzeugendes Leistungsprofil und die kundenfreundliche Ausrichtung nun auch die Einfachheitsphilosophie unserer Lösungen anerkennend bewertet wurde“, beurteilt d.velop-Vorstand Mario Dönnebrink das klare Anwendervotum für diesen Ansatz.

Die Idee der Einfachheit drückt sich in den d.3-Lösungen so aus, dass die gesamte Funktionsvielfalt mit möglichst wenigen Mausklicks genutzt werden kann. Diese Reduzierung der Handlungsschritte kommt jedoch nicht nur den Benutzern zugute, sondern die konsequente Umsetzung dieses Einfachheitsprinzips führt auch zu wesentlich kürzeren Projektzeiten und Kostenersparnissen bei der Einführung einer ECM-Lösung. Ähnliche positive Effekte zum Nutzen der Anwender entstehen auch beim Betrieb der Lösung, weil in den Entwicklungsmethoden die Voraussetzungen für eine schlanke, einfache Administration geschaffen wurden.

Dönnebrink verweist aber gleichzeitig darauf, dass d.velop mit ihrer Philosophie der Einfachheit auf der CeBIT ein weiteres Mal den ECM-Markt überrascht hat. „Wir haben dort mit unserer neuen Client-Generation d.3 smart one ein zukunftsweisendes Bedienkonzept vorgestellt. Es gewährleistet eine ganz neue Qualität der Übersichtlichkeit, weil auf unnötige Elemente in der Benutzeroberfläche verzichtet und dadurch ein produktiveres Arbeiten ermöglicht wird“, betont er. Für die Weltpremiere dieses neuen Konzepts wurde deshalb das treffende Motto „Software ohne Schnickschnack“ gewählt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich (Tel.: 02233 6117-75), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 258 Wörter, 2081 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...