info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gausemeier PR |

Therapietermin in der nächsten Woche? Das geht. CoachingIN macht Schluss mit langen Wartezeiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Überlastung am Arbeitsplatz, Krise in der Familie, Bewältigung von Trauer bei Tod oder Trennung: Die Gründe für seelische Tiefpunkte und psychische Erkrankungen sind vielfältig. Die Chancen auf schnelle Hilfe leider gering. Wartezeiten von sechs Monaten bei einem Therapeuten sind an der Tagesordnung. Wer es so lange aushält und dann mit dem Psychologen oder Berater nicht klar kommt, fängt wieder von vorn an oder nimmt das geringere Übel: Einen Therapeuten, der vielleicht nicht der Passende ist.

Mit dem deutschlandweit einmaligen Angebot setzt CoachingIN jetzt neue Maßstäbe. Das Unternehmen vermittelt Psychologen, Coaches, Familientherapeuten, Pädagogen und Therapeuten innerhalb kürzester Zeit. Das funktioniert, weil die akkreditierten freien Mitarbeiter eine sehr breite Lösungskompetenz für die unterschiedlichsten Problemstellungen bieten. Gleichzeitig stehen die gut ausgebildeten Fachkräfte als Partner von CoachingIN kurzfristig zur Verfügung. So kann Interessierten schnell und kompetent Unterstützung angeboten werden. Die Grundidee liegt in der sofortigen Hilfestellung gepaart mit hoher fachlicher Kompetenz.

Zu Beginn der Begleitung besucht Birgit Treckeler, die zusammen mit Eva Mergen-Sure im Sommer 2012 das Unternehmen gründete, den Ratsuchenden. Sie klärt in einem ausführlichen Erstgespräch welche anstehenden Probleme zu bewältigen sind. Hier informiert CoachingIN bereits über die Möglichkeiten, einen neuen, individuellen Weg aus der Krise zu finden. Anschließend wird in einem Matching-Prozess der geeignete Berater für den Klienten ausgewählt.

„Wir können Berater innerhalb von zwei bis drei Tagen vermitteln. Das ist für die Klienten eine sehr entlastende Situation. Schließlich haben sie den Entschluss gefasst sich begleiten lassen zu wollen und die Umsetzung soll in der Regel schnell erfolgen“, erklärt Birgit Treckeler. Aktuell liegt der regionale Schwerpunkt der Beratungen auf Nordrhein-Westfalen, wo laut Treckeler bereits eine gute Beraterstruktur vorhanden ist. Der Klient kann sogar wählen, ob die Betreuung bei ihm zu Hause oder an einem neutralen Ort stattfinden soll. „Das ist besonders für Menschen hilfreich, die gar nicht mehr die Kraft haben, das Haus zu verlassen“, weiß Birgit Treckeler.

Angesprochen ist jeder, der sich für seine Lebenssituation psychologische, therapeutische oder beratende Unterstützung bei Familien- oder bei Paarkonflikten wünscht. Die Mitarbeiter geben Halt und Hilfe bei der Bewältigung von Burnout, leichten bis mittleren Depressionen, Mobbing und anderen persönlichen Konflikten. Aber auch Menschen, die eine lange Wartezeit bis zum Beginn einer ambulanten Psychotherapie oder eines geplanten Klinikaufenthaltes überbrücken möchten, ist mit dem Angebot von CoachingIN geholfen.

Die Klienten können dabei auf drei Varianten der Unterstützung zurückgreifen: das Kriseninterventionswochenende, 15 Einzelstunden im Paket, die flexibel genommen werden oder, als dritte Variante bei der der Kunde entscheidet, wie viele Stunden er buchen möchte – auch um zu prüfen, ob ihm das Angebot zusagt. Im Vergleich zu vielen anderen Angeboten, bei denen Beratungsstunden 45 bis maximal 50 Minuten dauern, bekommt der Klient die CoachingIN-Stunde für volle 60 Minuten. Unabhängig davon, ob ein oder zwei Personen teilnehmen. Auch für Abend- oder Wochenendberatungen fallen keine Zuschläge an.

CoachingIN bietet keine medizinische Leistung an. Die Honorare sind privat zu entrichten und werden nicht von einer Krankenkasse übernommen. Darin sieht CoachingIN auch einen großen Vorteil. „Viele Klienten wissen gar nicht, dass sie bei Krankenkassen und Lebensversicherungen Spuren hinterlassen, die möglicherweise später ein Problem darstellen könnten, wenn sie psychologische Beratung in Anspruch nehmen“, erläutert Eva Mergen-Sure. www.coachingin.de

Die Unternehmerinnen
Birgit Treckeler und Eva Mergen-Sure gründeten im Sommer 2012 ihr Unternehmen.

Birgit Treckeler (Jahrgang 1967) ist Diplom-Sozialpädagogin und Jugend-Heimerzieherin. In den letzten 25 Jahren arbeitete sie in verschiedenen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern, meistens in leitenden Funktionen. Ab 2002 leitete sie ein sehr erfolgreiches Nachhilfeinstitut für Einzelnachhilfe in den Kreisen Soest und im Hochsauerland.

Durch Zusatzausbildungen qualifizierte sie sich kontinuierlich weiter. Dazu gehören unter anderen Zertifizierungen im Bereich Beratung, Psychotherapie (HP) und Coaching. Aktuell absolviert sie eine Ausbildung zur Paar- und Familientherapeutin.

Eine eigene schwere Krise im Jahr 2010 hatte zur Folge einen radikalen Schnitt des beruflichen und privaten Lebens zu vollziehen. Während ihrer Auszeit erlebte sie, wie es ist, in einer Krise nicht schnell auf Therapeuten oder Coaches zugreifen zu können. Daraus entwickelte sich die Geschäftsidee von CoachingIN.

Eva Mergen-Sure (Jahrgang 1982) studierte Agrarwissenschaft und Erziehungswissenschaften, mit dem Ziel Berufsschullehrerin zu werden. Während des Studiums arbeitete sie viele Jahre in der Einzelnachhilfe und war oft beratend und intervenierend in familiären Krisensituationen tätig. Über das Jugendamt betreute sie sozial auffällige Kinder und Jugendliche.
Bei CoachingIN ist sie für die Bereiche Planung, Organisation und Kundenbetreuung verantwortlich. Aktuell absolviert Eva Mergen-Sure eine Ausbildung zum Coach.

Birgit Treckeler
Eva Mergen-Sure
Eichenstraße 17
59590 Geseke
Telefon: 0 29 42 – 504 71 49
Mail: info@coachingin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Gausemeier, verantwortlich.


Keywords: Coaching

Pressemitteilungstext: 714 Wörter, 5571 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gausemeier PR

GausemeierPR steht für das optimale Verhältnis zwischen Strategie, Kreativität und Umsetzungsqualität bis ins letzte Detail. Wir sind davon überzeugt, dass Kommunikation immer wirtschaftlich und wirkungsvoll sein muss. Wir sind leidenschaftliche Dienstleister.

Unser Beruf begeistert uns. Und wer mit uns zusammenarbeitet, soll auch begeistert sein.,
Wir kommunizieren schnell, direkt, offen und unkomplizert. Wir bauen auf langfristige Partnerschaften zu unseren Kunden, Medien und Lieferanten. Als Agentur für ganzheitliche Kommunikation unterstzützen wir unsere Kunden darin, ihre Stärken besser zu kommunizieren. Wir positionieren Unternehmen, Personen, Verbände und Institutionen als Marke und steigern deren Bekanntheitsgrad.

Mit exzellenter Unternehmenskommunikation tragen wir unseren Teil dazu bei, dass unsere Kunden noch erfolgreicher sind.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gausemeier PR lesen:

Gausemeier PR | 27.03.2013

Gesundheitlich unbedenklicher Designboden

Der Wunsch des Kunden nicht nur ästhetische, sondern auch umweltfreundliche Produkte zu erwerben, wird immer stärker und auch die Bodenindustrie trägt dieser Entwicklung Rechnung. Wärmer, strapazierfähiger und leiser als Laminatboden, dazu rutsc...