info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RINDLERWAHN - schreibverrückt |

Machen Sie Mord zu Ihrem Hobby

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kurzkrimi-Autor Ronny Rindler zeigt ihnen, wie Sie Kurzkrimis schreiben und erfolgreich verkaufen können.

Figuren wie Sherlock Holmes, Miss Marple oder Poirot haben den Krimi berühmt gemacht. Bis heute ist seine Popularität ungebrochen. Es ist die Freude an der Enthüllung, daran im Verborgenen zu stöbern, Geheimnisse zu entlarven, ein Rätsel zu knacken.



In der weltbekannten Fernsehserie "Mord ist ihr Hobby" ist es eine Krimiautorin, die auf Verbrecherjagd geht. "Geschichten wie diese haben sicher ihren Anteil daran, dass so viele Menschen davon träumen, selbst einmal Kriminalgeschichten zu schreiben", sagt Ronny Rindler. Und er verspricht: "Das ist leichter als man glaubt."



Ronny muss wissen, wovon er spricht. Wer regelmäßig den Heimatkrimi in der Fernsehzeitung "Auf einen Blick" liest, kennt ihn wahrscheinlich längst. Denn allein im letzten Jahr hat der Hamburger Autor mehr als fünfzig Kurzkrimis veröffentlicht. Sein Insiderwissen gibt er nun im Online-Seminar Kurzkrimis schreiben weiter. Natürlich gehört eine gewisse Portion Talent dazu. Aber laut Ronny ist das Schreiben vor allem eines: Handwerk. Um das zu erlernen, braucht man Geduld. "Man muss für das Schreiben brennen", sagt Ronny. "Sonst hat man in diesem einsamen und oft sehr nervenzehrenden Beruf keine Chance."



Bei der Entwicklung seiner Schreibseminare arbeitet Ronny eng mit der literarischen Agentur HML Media in Nürnberg zusammen. "Eine Geschichte, die in der Schublade versauert, macht auf Dauer nicht glücklich. Ich möchte meinen Schülern reelle Perspektiven zeigen, ihre Texte auch zu veröffentlichen. Das gelingt meistens nur, wenn man den aktuellen Markt kennt und weiß, was gefragt ist. Für viele ist das eine seltsame Erfahrung, sich beim Schreiben nach Vorgaben zu richten. Aber am Ende strahlt doch jeder, wenn er seinen eigenen Text in einer Zeitung liest. Auch wenn es vielleicht nicht das literarische Meisterwerk ist. Denn das wartet oft am Längsten auf einen Verleger, so absurd das klingt", meint Ronny.



Alle Seminare laufen online ab. Pro Lektion gibt es umfangreiches Lehrmaterial und eine Schreibaufgabe, die innerhalb einer vorgegebenen Frist zu lösen ist. Aber Ronny lässt seine Teilnehmer nicht allein. Während der gesamten Seminarzeit beantwortet er Fachfragen und steht für persönliche Skypegespräche zur Verfügung. Im Gegensatz zu vielen anderen Fernlehrangeboten können überarbeitete Einsendeaufgaben sogar ein zweites Mal zur Korrektur abgegeben werden. Das alles soll dabei helfen, am Ball zu bleiben. Denn wer mit dem Schreiben erfolgreich sein will, der braucht Durchhaltevermögen. Ronny sagt: "Wir leben in einer Welt aus Bildern. Aber Bilder sind trügerisch. Weil sie immer nur eine Perspektive von vielen wiedergeben. Wir müssen wieder lernen uns gegenseitig zuzuhören. Unsere Welt ist voll von Geschichten. Und damit wir sie lesen können, müssen sie erst einmal geschrieben werden."



Also worauf warten Sie noch. Tun Sie es! Werden Sie schreibverrückt! Nähere Informationen zu Ronnys Seminaren finden Sie unter www.rindlerwahn.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ronny Rindler (Tel.: 0178-1676669), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3459 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RINDLERWAHN - schreibverrückt lesen:

RINDLERWAHN - schreibverrückt | 16.04.2013

Ein Schreibwettbewerb der besonderen Art

"Ein Lob an den Veranstalter: Der Wettbewerb ist toll organisiert, die Texte sind gelungen und die Kommentare im Forum freundlich-wohlwollend. Super Aktion, die mich wieder mehr zum Schreiben bringt", schreibt ein Teilnehmer auf der Facebook-Seite vo...