info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG |

Zeiterfassungsterminal IF-5735 mit dem red dot award: product design 2013 prämiert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Internationale Designauszeichnung für Interflex


Die neue Hardwarelösung der Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG überzeugte mit seinem innovativen und eleganten Äußeren in einem der renommiertesten internationalen Designwettbewerbe.

Stuttgart, 25.03.2013 – Mit dem neuen Zeiterfassungsterminal IF-5735 behauptete sich Interflex gegenüber seinen Mitstreitern und wurde im Bereich Produktdesign mit einer der begehrten Auszeichnungen belohnt. Als Teil der neuen Interflex-Produktfamilie eVayo besticht das Terminal durch seine zeitgemäße Optik. Hochwertige Materialien, wie Glas und Keramik, kamen zum Einsatz und versprechen eine hohe Lebensdauer. Durch die Minimalisierung der technischen Komponenten konnte das IF-5735 in seiner Baugröße reduziert werden. „Ziel war es, eine Hardwarelösung zu schaffen, die zuverlässig, qualitativ hochwertig und zugleich intuitiv bedienbar wie auch universell einsetzbar ist“, erinnert sich Dr. Andreas Bloom, Produktmanager bei Interflex. „Dass unser Zeiterfassungsterminal nun auch die Jury des red dot design awards überzeugte, erfüllt uns mit Stolz und Anerkennung.“ Über das funktionale Touch-Display werden alle Buchungen in Echtzeit an das Hostsystem übertragen und übersichtlich auf dem Display angezeigt. Das Resultat: eine einfache Benutzerführung und direktes Benutzerfeedback.

Neben der ansprechenden Optik und der funktionalen Bedienung arbeitet das Terminal IF-5735 besonders energiefreundlich. Ein eingebauter Näherungssensor macht aus der Lösung ein nachhaltiges und effizientes Zeiterfassungssystem. Wird das Gerät nicht benutzt, schaltet es automatisch in den Energiesparmodus. Sobald sich ein Benutzer dem Gerät nähert, wacht es auf und ist voll einsatzbereit. Die Stromversorgung kann über Power over Ethernet erfolgen. So werden Kosten für eine gesonderte Stromversorgung eingespart.

Funktionsumfang des Zeiterfassungsterminals IF-5735

• Liest von aktuellen RF-Identifikationsmitteln
• Erfasst Zeitdaten, wie etwa Kommen, Gehen, Fehlgründe sowie Außentermine
• Speichert Mitarbeiterbuchungen, Stammsätze, Tages- und Wochenprogramme
• Zeigt Konten an, die die Systeme IF-6020 oder IF-6040 errechnet oder die über die Schnittstelle eines SAP-Systems zur Verfügung gestellt werden
• Übernimmt Funktionen des Zeit- und Zutrittsprogramms während des Offline-Betriebs und überprüft die Buchungsberechtigung bei einer Identifikation
• Schreibt Offline-Daten (NetworkOnCard) auf den Ausweis

Der red dot design award
Der red dot design award, dessen Ursprünge bis in die 1950er Jahre zurückreichen, wird in drei Disziplinen ausgetragen: dem „red dot award: product design“, dem „red dot award: communication design“ sowie dem „red dot award: design concept“. Allein 2012 konnten mehr als 15.000 Anmeldungen aus 70 Ländern verzeichnet werden.

Über Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG
Die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Ingersoll Rand Security Technologies, bietet Komplettlösungen für Workforce Management mit Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung sowie Sicherheits-systeme mit Ausweiserstellung, CCTV Videoüberwachung, Offline-Komponenten und Biometrie an. Zudem begleitet das Unternehmen die Kundenlösungen mit nachhaltigen und umfangreichen Beratungs-dienstleistungen unter dem Ansatz des Workforce Productivity. Mit mehr als 14.000 Systeminstallationen, über die rund 4,5 Millionen Mitarbeiter administriert werden, ist Interflex einer der führenden Anbieter in Europa. Interflex wurde 1976 gegründet und gehört seit 2000 zu Ingersoll Rand. Kunden sind renommierte Unternehmen, Verwaltungen und Call Center im In- und Ausland. Weitere Informationen unter www.interflex.de.

Über Ingersoll Rand
Ingersoll Rand (NYSE:IR) entwickelt sichere, komfortable und energieeffiziente Lösungen und sorgt so dauerhaft für eine bessere Umwelt und mehr Lebensqualität. Mit unseren Mitarbeitern und unserem Markenportfolio arbeiten wir gemeinsam daran, die Qualität der Raumluft in Häusern und Gebäuden zu verbessern, den sicheren Transport von Nahrungsmitteln und verderblichen Waren zu gewährleisten, die Sicherheit in Wohnungen und gewerblichen Gebäuden zu erhöhen sowie die Produktivität und Effizienz in der Industrie zu steigern. Die Produktpalette von Ingersoll Rand reicht von kompletten Druckluftsystemen, Werkzeugen und Pumpen bis hin zu Systemen für die Handhabung und Beförderung fester und flüssiger Stoffe. Mit unseren vielseitigen und innovativen Produkten erhöhen unsere Kunden ihre Energieeffizienz, ihre Produktivität und die Qualität ihrer Arbeitsprozesse. Als globales Wirtschaftsunternehmen mit einem Umsatz von mehr als 14 Mrd. USD legen wir unseren Fokus auf nachhaltigen Fortschritt und konstante Ergebnisse. Weitere Informationen finden Sie unter ingersollrand.com oder www.interflex.de.

Presseagentur:
dieleutefürkommunikation
diezielgruppenAGentur Aktiengesellschaft
Ann Holz
Redakteurin
Kurze Gasse 10/1
D-71063 Sindelfingen
Tel.: +49 7031 / 76 88-25
Fax: +49 7031 / 675 676
E-Mail: aholz@dieleute.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ann Holz (Tel.: +49 7031 / 76 88-25), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 613 Wörter, 5063 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG lesen:

Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG | 12.03.2013

Von Süd nach Nord Herausforderungen im Personalmanagement bewältigen

Stuttgart, 12.03.2013. Die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG aus Stuttgart wird auf beiden Fachmessen der Personal 2013 – Süd und Nord – ihre neue, moderne eVayo-Produktfamilie samt eVayo-App präsentieren – und noch vieles mehr! Auf d...
Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG | 18.10.2012

Interflex auf der security essen 2012: Sicherheit bleibt Priorität

Stuttgart, 18.10.2012. Der Schutz sensibler Daten ist nach wie vor ein wichtiges Thema insbesondere für Unternehmen. Die hohe Nachfrage von Security-Produkten, das positive Feedback zur neuen Produktfamilie und 50 Prozent mehr Leads als 2010 für di...