info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Portica GmbH Marketing Support |

PORTICA embargo - Compliance aus dem Hintergrund

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


PORTICA GmbH Marketing Support hat ihr Service-Angebot ausgeweitet und bietet nun auch eine Embargo-Lösung an. Damit können Unternehmen im Webshop eingehende Bestellungen automatisch auf Einhaltung der geltenden Embargo-Vorschriften prüfen. So stellen...

Kempen, 27.03.2013 - PORTICA GmbH Marketing Support hat ihr Service-Angebot ausgeweitet und bietet nun auch eine Embargo-Lösung an. Damit können Unternehmen im Webshop eingehende Bestellungen automatisch auf Einhaltung der geltenden Embargo-Vorschriften prüfen. So stellen sie die Compliance sicher - ohne zusätzlichen zeitlichen Aufwand und personelle Ressourcen.

Mit dem neuen Angebot liefert PORTICA insbesondere international agierenden Kunden, die weltweit exportieren, eine maßgeschneiderte Lösung. Diese stehen vor der Herausforderung, zusätzlich zu ihrem Kerngeschäft verschiedene, sich ständig verändernde gesetzliche Vorschriften zu befolgen. Dazu gehört auch das Einhalten von Länder- und Personenembargos. Unternehmen müssen gewährleisten, dass den entsprechend gelisteten Ländern und Personen keine Artikel, Geld oder wirtschaftlichen Ressourcen zur Verfügung gestellt werden.

Genau hier setzt PORTICA embargo an. "Die Cloud-Lösung des Embargo-Dienstleisters ist in den PORTICA shop integriert. Somit bietet sie die Möglichkeit, direkt bei der Annahme einer Bestellung über den Webshop automatisch eine Prüfung gegen maßgebliche Sanktionslisten vorzunehmen und gegebenenfalls eine Ablehnungsmeldung zu geben", erklärt Markus Ramirez, Geschäftsführer der PORTICA.

Wird im Falle eines negativen Namens- oder Landestreffers die Annahme der Bestellung gewünscht, erhält der PORTICA-Kunde eine E-Mail und könnte die Bestellung - zum Beispiel nach Einholen einer Genehmigung - im Backend des Shops manuell freigeben.

PORTICA embargo läuft für Kunden im Hintergrund. Die Abrechnung erfolgt transparent auf Basis der Transaktionen. Somit zahlen Unternehmen nur die Dienstleistung, die sie in Anspruch nehmen. Dabei fügt sich das neue Angebot nahtlos in die modular nutzbaren Dienstleistungen von PORTICA ein. Diese umfassen die effiziente Abwicklung aller Aufgaben des Versandhandels - inklusive Webshop, internationaler Logistik, Debitorenmanagement, Customer Service und Online-Marketing.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 249 Wörter, 2056 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Portica GmbH Marketing Support


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Portica GmbH Marketing Support lesen:

PORTICA GmbH Marketing Support | 03.12.2015

PORTICA launcht neues IT-System für Kampagnen-Management

(Kempen), 3. Dezember 2015. PORTICA hat das hauseigene IT-System zur Steuerung von Prämien- und Cashback-Aktionen sowie Gewinnspielen komplett überarbeitet. Der neue WebCampaignManager (wcm) ermöglicht es Unternehmen, die mit PORTICA Verkaufsförd...
Portica GmbH Marketing Support | 04.12.2013

PORTICA stattet Hofbräuhaus-Fanshop mit bonusbox aus

Kempen, 04.12.2013 - Welcher Online-Händler wünscht sich nicht, seine Plattform gewinnbringend mit Facebook zu verknüpfen? Für den Hofbräuhaus-Fanshop (www.hofbraeuhaus-shop.de) der CHAPS Merchandising GmbH hat PORTICA diesen Wunsch nun verwirkl...
Portica GmbH Marketing Support | 05.11.2013

PORTICA erweitert Kunden-Management

Kempen, 05.11.2013 - Kundenorientierung wird bei PORTICA groß geschrieben und ständig verbessert. Aus diesem Grund hat der Prozessdienstleister für IT, Logistik und Finance zwei weitere Kunden-Manager eingestellt. Alexandra Fritz und Simone Horste...