info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Metav Werkzeuge GmbH |

Neue Dino-Lite Software für die Lack- und Oberflächenindustrie. Abgestimmt auf den Bedarf der Oberflächentechnik.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Dino-Lite Software für die Lack- und Oberflächenindustrie. Abgestimmt auf den Bedarf der Oberflächentechnik.

Metav Werkzeuge GmbH stellt die neue Software für Dino-Lite Mikroskope vor. Das DPM Paint & Lacquers Software Module beinhaltet eine vollautomatische Ermittlung verschiedener Features. Die Messergebnisse richten sich nach bekannten Messmethoden. In Kombination mit den bereits bekannten Dino-Lite Mikroskopen erhält der Anwender ein neues, umfangreiches Werkzeug für die Qualitätssicherung an die Hand.

Eine Kalibrierung erfolgt über ein mitgeliefertes Endmaß welches unter dem Mikroskop platziert wird. Der Anwender stellt die richtige Vergrößerung ein – die Software hilft bei diesem Schritt mit einer automatisierte „Zielführung“. Gleichzeitig wird im Hintergrund ein weiteres Bild erstellt, um ein eventuell auftretendes Bildrauschen zu vermeiden und eine korrekte Bemassung zu erhalten. Die Kalibrierung beinhaltet ebenfalls eine Referenz für die AutoGain Funktion.

Die Messfunktionen der bekannten DinoCapture Software sind auch hier erhalten geblieben. So können Distanzen, Winkel, Kreise sehr einfach vermessen werden. Die Ergebnisse werden farblich gekennzeichnet und als Overlay im Bild gespeichert.

Die Messergebnisse können sehr einfach als Bilddatei (jpg, bmp, etc.) oder auch ins Excel exportiert werden. Bitmapdateien können per drag & drop in die Software integriert werden.

In der Advanced-Version der DPM Software sind darüber hinaus folgende Features enthalten:
- Messen der Buchholz-Härte, zum Messen des Eindrucks auf einer Oberfläche.
- Cross Cut Adhäsion, zum Bestimmen wie gut der Lack auf der Oberfläche haftet.
- Byko-Cut, zum Messen der Dicke bei mehreren Schichten.
- Cupping Test, zum Messen der Elastizität der Farboberfläche, wenn diese gespannt wird.
- Duro-Test Härte, zum Messen der Härte der Farboberfläche mit einem cut.
- Oberflächenfehler, Bildarchiv zum Speichern von defekten, die öfters auftreten.
- Farbabweichung, zeigt die Farbvariationen der Oberflächen an.
- Farbcheck (24-bit), zum Bestimmen der Farbe auf der mikroskopierten Oberfläche.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Bayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2158 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Metav Werkzeuge GmbH

Bleiben Sie ruhig.
Wir finden die Lösung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Metav Werkzeuge GmbH lesen:

Metav Werkzeuge GmbH | 29.11.2016

OMNI Inspektions- und Messmikroskop

Das Omni Messmikroskop ist ein voll integriertes Digitalmikroskop mit einer FullHD Auflösung. Durch die integrierte Software ist kein separater PC notwendig. Das integrierte (und updatebare) Softwarepaket beinhaltet einen breiten Werkzeugsatz für...
Metav Werkzeuge GmbH | 28.11.2016

Neues Accessoire für das Dino-Lite MS52B Stativ

Metav Werkzeuge aus Emmerich – offizieller deutscher Distributor für die Dino-Lite Mikroskope – stellt den neuen Stativadapter MS52B-P3 vor. Dieser Stativadapter wurde extra für das MS52B-Stativ angefertigt und dient zu Befestigung an Stangen...
Metav Werkzeuge GmbH | 30.08.2016

Metav Werkzeuge auf der AMB 2016 in Stuttgart

Das erste Schwerpunktthema ist das neue von Metav entwickelte Schnellspannsystem EukoFix. Diese neue Spannvorrichtung ist als schnelle und einfache Spanneinheit für Messmaschinen gedacht. Der Anwender kann somit ganz einfach seine Bohrer, Fräser,...