info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
crossbase mediasolution GmbH |

crossbase.print unterstützt ab sofort Adobe InDesign CS2

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Seit kurzem ist Adobes Layoutflaggschiff InDesign in der neuen Version CS2 auf dem Markt erhältlich. Nach eingehenden Tests steht für die crossbase mediasolution GmbH fest: InDesign CS2 ist für die automatisierte Printproduktion eine gelungene Mischung aus höherer Performance, einfacherer Handhabung und verbessertem Funktionsumfang. crossbase.print unterstützt ab sofort InDesign CS2 mit den nachstehenden Möglichkeiten. Das Update für bestehende Kunden ist ab Januar 2006 verfügbar.

Tabellen- und Seitenerstellung bis um den Faktor fünf schneller:
Durch die neuen Datenformate in InDesign CS2 konnte die regelbasierte Tabellenerstellung in crossbase.print bis um den Faktor fünf beschleunigt werden. Tabelleninhalte können ab sofort in sekundenschnelle ersetzt und anschließend im Gesamtdokument platziert werden. Diese Vorgehensweise kann auch bei der Anpassung ganzer Seitendokumente eingesetzt werden.

Einfachere Handhabung von Listen und Fußnoten:
Bisher mussten Listen und Fußnoten mit crossbase.print eingestellt und anschließend in der Produktion eingesteuert werden. Mit InDesign CS2 können diese Formatierungen jetzt direkt im Seitentemplate vorgenommen werden. Die neuen Funktionen bringen somit nicht nur mehr Möglichkeiten und Flexibilität, sondern vereinfachen auch die Handhabung und senken den Zeitbedarf.

Umfassende XML-Unterstützung für die Online-Textflusskontrolle:
Der Inhalt eines InDesign-Dokuments kann jetzt in eine XML-Datei exportiert und auch wieder importiert werden. Diese Funktionalität ist die Voraussetzung für den Einsatz der Online-Textflusskontrolle. Zunächst werden die übersetzten Texte über die XML-Schnittstelle in InDesign importiert. Im zweiten Schritt wird eine PDF-Datei exportiert und schließlich dem Übersetzer zur Kontrolle des Umbruches und Zeilenfalles im Webbrowser präsentiert.

Verbesserte Integration:
Adobe nimmt in der Creative Suite 2 endgültig Abschied von Postscript Level 1 und vollzieht gleichzeitig den nächsten Schritt zur PDF-Integration. InDesign CS2 kann zudem PDF-1.6-Dateien sowie Photoshop und Illustrator Dateien mit erweiterten Einstellungsmöglichkeiten platzieren.

Unternehmensprofil crossbase mediasolution GmbH:
crossbase ist ein etablierter Softwarehersteller im deutschsprachigen Raum. Die hoch integrierte Cross-Media-Lösung sowie das Internet-Redaktionssystem werden bei über 40 mittelständischen Herstellern und Handelsunternehmen in verschiedenen Ländern erfolgreich eingesetzt. Gedruckte Verkaufsunterlagen und digitale Medien werden automatisiert aus der zentralen medienneutralen crossbase-Datenbank mit Schnittstelle zur Warenwirtschaft und anderen externen Systemen (wie bspw. CAD-Datenbanken) erstellt.

crossbase ist Projektpartner für eBusiness Anwendungen und verantwortlich für die Bereitstellung von aktuellen Artikeldaten und marketinggerechten Produktinformationen für eShops und Portale. Besondere Merkmale der crossbase-Lösung sind die flexible Anpassbarkeit, der effiziente Übersetzungsprozess und eine an den Kundenbedürfnissen ausgerichtete markt- und zielgruppenspezifische Produktkommunikation.

Zu den Kunden der crossbase mediasolution GmbH zählen unter anderem die Julius Blum GmbH, fischerwerke GmbH & Co. KG, Ceratizit Austria GmbH, Item GmbH, Belimo Automation Ltd., Walser Industrie- u. Handelsgesellschaft und TYROLIT Schleifmittelwerke Swarovski K.G.

Kontakt:
crossbase mediasolution GmbH
Herr Thomas Kern
Otto-Lilienthal-Straße 36
D-71034 Böblingen
Tel.: +49(0)7031/714-720
Fax: +49(0)7031/714-723
E-Mail: t.kern@crossbase.de
Internet: www.crossbase.de

Web: http://www.crossbase.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Johannes Gonser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 338 Wörter, 3145 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: crossbase mediasolution GmbH

Eine für alles - crossbase steht für größte Flexibilität im Product Information Management (PIM)

Eine hochintegrierte Datenbank für alle Medien und Verkaufskanäle: crossbase bietet für Industrie- und Handelsunternehmen eine Softwarelösung, um alle Anforderungen im Umfeld der globalen Produktkommunikation zu erfüllen. Die hoch integrierte PIM-, MAM-, CMS- und Crossmedia-Lösung ist eine eigenentwickelte und modular aufgebaute Standardsoftware mit individueller Ausprägung.

Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von der Produktdatenpflege mit Anbindung an das ERP-System, Media Asset Management und Übersetzung über die Automatisierung von Print-Publikationen bis hin zur Ausgabe von Websites, Onlinekatalogen mit Shopfunktionen, Tablet-Anwendungen und elektronischen Katalogen für das eBusiness.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von crossbase mediasolution GmbH lesen:

crossbase mediasolution GmbH | 22.04.2015

BMEcat, DATANORM, GAEB & Co. im Einsatz bei der Gebr. KEMPER GmbH + Co. KG

Die Gebr. KEMPER GmbH + Co. KG  ist ein unabhängiges, eigenständiges und traditionsreiches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung 1864 zu einer modernen, international hochgeschätzten Marke gewachsen ist. KEMPER ist einer der angesehenste...
crossbase mediasolution GmbH | 24.02.2015

PIM- und Crossmedia-Lösung von crossbase im Einsatz bei der D+H Mechatronic AG

Ammersbek, den 04.02.2015: Die D+H Mechatronic AG mit Sitz in Ammersbek bei Hamburg zählt mit über 45 Jahren Erfahrung und damit als Antrieb der Branche  zu den führenden Premiumanbietern von innovativen Lösungen im Bereich Rauch- und Wärmabzug...
crossbase mediasolution GmbH | 08.08.2014

Relaunch des Medienservice CREATON | Media mit dem CMS von crossbase

Wertingen, den 16.07.2014: Die CREATON AG mit Hauptsitz in Wertingen bei Augsburg ist einer der größten deutschen Hersteller von Tondachziegeln. Das Unternehmen ist Marktführer im Bereich der Biberschwanzziegel und einer der führenden Hersteller ...