info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freigeistiger Verlag Andreas Härdter |

'Die Hanse-Runde - geradelt' - Freigeistiger Verlag stellt neues Reisebuch vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Satirisch-humorvoller Bericht von einer 7667 Kilometer weiten Radtour um die gesamte Ostsee herum; im Uhrzeigersinn von Travemünde nach Travemünde

"Die meisten Dinge sind an sich schon komisch; die anderen werden es, wenn man sie in einem neuen, manchmal auch absurden Zusammenhang betrachtet."



Unter diesem Leitspruch machte sich der Satiriker, leidenschaftliche Wanderer und Radfahrer Andreas Härdter erneut auf, um dieses Mal die gesamte Ostsee aus eigener Kraft, teils zu Fuß, aber größtenteils mit dem Fahrrad, zu umrunden. Von Travemünde nach Kopenhagen wählte er, wie zuvor schon auf seinem "Spaziergang nach Rom", den Fernwanderweg E6, bereiste dann aber die Küstenländer Schweden, Finnland, Russland, Baltikum und Polen mit dem Fahrrad. Er hat sich dabei meist an die vorgegebenen nationalen, küstennahen Radwanderwege gehalten, z.B. den Cykelspåret in Schweden oder den Länsirannikonreitti (Küstenweg) und den Kuninkaantie (Königsweg) in Finnland. Durch Russland und ins wunderschöne Sankt Petersburg ging es auf eigenen Routen.

Von rund tausend Petersburger Radfahrern, und vor allem durch seinen zeitweiligen mitreis(s)enden Radlerkameraden Jörn fühlte sich Härdter fast schon genötigt, an einer der Nachttouren teilzunehmen, welche die Rad fahrende Petersburger Jugend allwöchentlich bei jedem Wetter und selbst bei Minus 30 Grad veranstaltet, um auf ihre Gefahren und Nöte im Stadtverkehr der nördlichsten Millionenstadt der Welt aufmerksam zu machen. Diese Zusatzstrapaze durch die berühmte weiße Nacht wurde ihm zum ganz besonderen Erlebnis, das er im Nachhinein nicht mehr missen möchte.

Das Baltikum und vor allem die 100 Kilometer weite Fahrt über das Radlerparadies Kurische Nehrung nach Königsberg zählten zu den weiteren absoluten Highlights dieser außergewöhnlichen Reise.

Der abenteuerliche Weg von Danzig entlang der polnischen Ostseeküste, über Usedom, durch Greifswald und Stralsund zum Fischland Darß sowie in all die anderen bekannten deutschen Ostseebäder "rundeten" die Tour im wahrsten Sinne des Wortes ab.

Das wahrscheinlich witzigste Reisebuch der Welt, der "Spaziergang nach Rom" hat damit ernsthafte Konkurrenz, und das auch noch aus dem eigenen Stall, bekommen. Wieder ist dem Autor ein humorvolles, ein satirisches, ein witziges Buch gelungen, das vor allem die zahlreichen Erlebnisse und Kuriositäten am Rand des Weges beleuchtet und dabei gelegentlich auch einmal stark übertreibt. Ein gehöriger Schuss Selbstironie fehlt auch dieses Mal nicht, und so bleiben auch die kleinen und großen Schwächen, Fehler und Ängste des Akteurs nicht verschont.



Die Hanse-Runde - geradelt

ISBN 978-3-943070-08-8

Taschenbuch, 310 Seiten

Freigeistiger Verlag Andreas Härdter

Erschienen: 28. Februar 2013

Preis: 12,90 Euro



Zu beziehen bei Amazon.de oder direkt beim Verlag:

Freigeistiger Verlag Andreas Härdter

Peiner Straße 5

38159 Vechelde



www.freigeistiger-verlag.de und über das Kontaktformular bestellen oder direkt per E-mail:

info@freigeistiger-verlag.de

Natürlich auch telefonisch: 05302-709041



Auch als E-Book erhältlich (ISBN 978-3-943070-09-5)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas Härdter (Tel.: 05302-709041), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 432 Wörter, 3431 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Freigeistiger Verlag Andreas Härdter lesen:

Freigeistiger Verlag Andreas Härdter | 11.04.2013