info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
kakoii Berlin |

Rock-Musiker sterben für Werbung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Kreativagentur kakoii Berlin veröffentlicht zwei TV- und Online Spots für Native Instruments

Funken sprühen, Menschen fliegen über die Bühne und Lautsprecher krachen zu Boden - "We care for your health" ist das Motto von 2 Spots für TV und Online, die von der Berliner Agentur kakoii unter der Regie von Esther Gronenborn (Deutscher Filmpreis) für die neue Musiksoftware "Guitar Rig" des Berliner Musiksoftwareherstellers Native Instruments (NI) realisiert wurden.

+++ Tod auf der Bühne +++
Die Spots zeigen auf drastische Art und Weise was vor allem Rock-Musikern passieren kann, die immer noch traditionelles und lebensgefährliches Bühnenequipment der neuen Musiksoftware von Native Instruments vorziehen. In zwei unterschiedlichen Spotversionen sterben Gitarristen einerBand genau deshalb einen amüsant-skurrilen Tod auf der Bühne. Spätestens im Abbinder wird dem Zuschauer aber noch einmal klar, dass es eine Alternative zum sicheren Tod auf der Bühne gibt: die Gitarren-Software von Native Instruments, mit der sich Verstärker, Lautsprecher und ähnliches Equipment originalgetreu und komfortabel auf dem Computer emulieren lassen.

+++ Native Instruments - E-Music-Weltmarktführer +++
Native Instruments - der Technologie-Pionier mit Niederlassungen in Berlin und Los Angeles ist internationaler Marktführer für Musik-Software. Die Firma entwickelt innovative Instrumente für Musiker und Produzenten, die in allen Bereichen der digitalen Musik- und Audioproduktion eingesetzt werden.

+++ Viraler Kampagnenstart +++
Zum Start der Kampagne setzt kakoii Berlin auf eine Marketingstrategie, die die Botschaften viral zur Zielgruppe bringt. Der angestoßene Kommunikationsprozess automatisiert die weitere Verbreitung. Die Kampagne lebt und wirkt damit über die Platzierungen und über den Kampagnenzeitraum hinaus.

Neben einer speziellen Microsite kommen Emailings, Platzierungen auf Seeding-Sites, Blogs und Foren sowie Kooperationen mit Fachmagazinen (online / CD-Rom) zum Einsatz. Im Frühjahr 2006 erfolgt flankierend die Sendung der Spots auf dem Musiksender MTV.

kakoii Geschäftsführer Stefan Mannes verantwortete bereits 2001 die Strategie für eine virale Kampagne für den Kunden Renault bei der TBWA Berlin. Er begründete den Einsatz einer viralen Strategie: "Mit einer homogenen, internetaffinen und sehr kommunikationsfreudigen Zielgruppe hat Native Instruments die idealen Voraussetzungen für den effektiven und effizienten Einsatz von viralen Marketingtools. Mit der passenden Kreation gelingt es so mühelos, die Zielgruppe in Inhalte zu involvieren, die sie interessiert und gleichzeitig einen Dialog zwischen Marke und Konsument zu schaffen."

Weitere Informationen und Spotdownload unter:

http://www.kakoii.de/news/pr_spot_native_instruments/
http://www.kakoii.de

Web: http://www.kakoii.de/news/pr_spot_native_instruments/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Mannes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 2735 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von kakoii Berlin lesen:

kakoii Berlin | 04.04.2009

kakoii Berlin verzeichnet Wachstum von über 30 Prozent

kakoii Berlin, die Kreativagentur für Design, Werbung und digitale Medien, verzeichnet für das Jahr 2008 eine Steigerung von Umsatz und Mitarbeitern von über 30 Prozent. Die Gründe sind vor allem die konsequente Ausrichtung auf die integrierte Be...
kakoii Berlin | 02.08.2006

kakoii Berlin verstärkt Kompetenzbereich Verpackungsdesign mit japanischem Büro

Dank des neuen Büros in Tokio (Japan) verstärkt die Agentur ihre Packaging-Aktivitäten vor allem in den Bereichen Kosmetik und Food und bietet somit international operierenden Marken ein umfassendes Beratungs- und Gestaltungsportolio. kakoii be...
kakoii Berlin | 02.03.2006

Küsschen, Küsschen: kakoii Berlin launcht Imagekampagne für das evangelische Johannesstift Berlin

++ Die Kampagnenidee ++ Mit der Entscheidung für diesen positiven und charmanten Entwurf war die diakonische Einrichtung einer Empfehlung von kakoii Berlin gefolgt und setzt sich mit der neuen Kampagne von den meist tristen Motiven ähnlicher Inst...