info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CREALOGIX AG |

CREALOGIX und FI-TS beschließen intensive Zusammenarbeit für Personal Finance Management (PFM) -Lösungen in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Finanz Informatik Technologie Service (FI-TS), einer der führenden IT-Partner der Finanzbranche in Deutschland, und CREALOGIX haben eine intensive Zusammenarbeit für das Hosting von Lösungen für Personal Finance Management (PFM) in Deutschland vereinbart....

Stuttgart, 19.04.2013 - Finanz Informatik Technologie Service (FI-TS), einer der führenden IT-Partner der Finanzbranche in Deutschland, und CREALOGIX haben eine intensive Zusammenarbeit für das Hosting von Lösungen für Personal Finance Management (PFM) in Deutschland vereinbart. Die Zusammenarbeit zielt darauf, Banken in Deutschland einen professionellen und sicheren Einstieg in die zukunftsorientierte Form des Finanz-Managements für private Bankkunden zu bieten.

'PFM ist ein Mehrwertservice, mit dem Bankkunden im geschützten Online-Banking-Bereich, ihre Finanzangelegenheiten zentral verwalten und auswerten können. Das gilt sowohl für Produkte der Hausbank als auch für die von weiteren Anbietern', erläutert Thomas Brandt, Vorstand von CREALOGIX (Deutschland) AG, die Besonderheiten der zukunftsorientierten Form des privaten Finanz-Managements. Besonders Banken im angelsächsischen Raum sowie auch in einigen anderen Ländern Europas steigern auf diese Weise bereits nachhaltig die Bindung zu ihren Online-affinen Kunden. In Deutschland steht dieser Service nun an der Schwelle zum Durchbruch. 'Banken in Deutschland sehen in PFM ein zeitgemäßes Angebot, um sich gegenüber ihren Kunden als attraktiver Finanzpartner zu präsentieren. Mit unserem gemeinsamen Angebot bieten wir Banken eine Lösung, die sie kurzfristig umsetzen und nahtlos in existierende Online-Banking-Konzepte integrieren können', unterstreicht Dr. Walter Kirchmann, Geschäftsführer von

FI-TS das Angebot.

Intensivere Beziehung zu Online-Kunden

FI-TS und CREALOGIX ergänzen im Rahmen der Zusammenarbeit ihr Portfolio um das Angebot kundenindividueller PFM-Lösungen. Dazu gehören sowohl Konzeptions- und Beratungsdienstleistungen sowie Integrationsservices, die CREALOGIX übernimmt, als auch Hostingdienstleistungen in der auf die spezifischen Bedürfnisse der Finanzwirtschaft abgestimmten FI-TS Finance Cloud. Auf Basis der webbasierten PFM-Software des skandinavischen Anbieters Meniga bauen FI-TS und CREALOGIX für den deutschen Markt eine PFM-Software-as-a-Service-Plattform, die den technischen, rechtlichen und regulatorischen Anforderungen der Finanzwirtschaft an einen sicheren Umgang mit sensiblen Daten entspricht.

Eine Chance für Banken

CREALOGIX und FI-TS unterstützen Banken in Deutschland gemeinsam dabei, Bestandskunden und neue Kunden durch attraktive PFM-Services im Online-Banking dauerhaft zu binden und durch den so gewonnenen intensiveren Kontakt zu ihren Online-Kunden Cross-Selling- und Upselling-Potenziale zu nutzen. Wahlweise integriert CREALOGIX PFM-Dienste direkt in das Online-Banking oder in die Webseite der Bank. Finanzdienstleister können damit ihre bestehenden Strukturen nutzen, um privaten Kunden ein zeitgemäßes Finanz-Management im Web anzubieten.

Über Finanz Informatik Technologie Service (FI-TS)

FI-TS, einer der führenden IT-Partner der Finanzbranche in Deutschland, ist ein Tochterunternehmen der Finanz Informatik (FI) und bietet professionelle IT-Serviceleistungen für die Finanz- und Versicherungsbranche an. Am Hauptsitz in Haar bei München und an den Standorten Hannover, Nürnberg und Offenbach beschäftigt FI-TS rund 585 Mitarbeitende. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Gesamtumsatz von circa 142 Millionen Euro.

Kontakt

Finanz Informatik Technologie Service

Alexander J. Renner

Telefon: +49 89 94511 ? 8187

E-Mail: alexander.renner@f-i-ts.de

Web: www.f-i-ts.de

Hintergrundinformationen zu CREALOGIX

Die CREALOGIX Gruppe ist ein führendes unabhängiges Softwarehaus in Europa und Schweizer Marktleader für E-Banking, E-Payment und Education. Unter dem Begriff 'Bank 2.0' entwickelt und implementiert CREALOGIX innovative Lösungen für die digitale Bank von morgen. Im Fokus stehen dabei die veränderten Kundenbedürfnisse nach Mobilität, Sicherheit, personalisierter Beratung und einer durchgängigen User Experience. Die Aktien der CREALOGIX Holding AG (CLXN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Gegründet im 1996, erzielt die Gruppe mit 240 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund CHF 50 Mio.

Kontakt

CREALOGIX (Deutschland) AG

Thomas Brandt, Vorstand

Tel. +49 711 61416 1717

thomas.brandt@crealogix.com

Medienkontakt

Dagmar Boy

Corporate Communications

dagmar.boy@crealogix.com

Tel. + 41 58 404 80 86

www.crealogix.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 4466 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CREALOGIX AG lesen:

CREALOGIX AG | 23.10.2014

CREALOGIX gratuliert Coutts & Co zur Auszeichnung "Innovativstes digitales Angebot".

Zürich, 23.10.2014 - Private Banker International (PBI), eine führende Zeitschrift für die globale Vermögensverwaltungsbranche, hat Coutts als Gewinnerin in der Kategorie "Innovativstes digitales Angebot" ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist beson...
CREALOGIX AG | 30.09.2014

Geschäftsjahr 2013/2014

Zürich, 30.09.2014 -Jahresumsatz stieg um 1.6 Prozent auf CHF 50.1 Mio.Lizenzertrag legte um 16.3 Prozent zuOperativer Gewinn (EBIT) belief sich auf CHF 0.5 Mio., was einer EBIT-Marge von 1.0 Prozent entsprichtLeichter Verlust von CHF 0.2 Mio. aufgr...
CREALOGIX AG | 03.06.2014

CREALOGIX integriert PayPal-Konten in Internet-Banking der Deutschen Kreditbank AG (DKB).

Stuttgart / Zürich, 03.06.2014 - Mit PayPal tätigen und empfangen Einzelpersonen und Unternehmen Online Zahlungen. PayPal-Konten können ab sofort direkt in das Internet-Banking der DKB integriert werden. Die Salden und Umsätze der PayPal-Konten w...