info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Romax Technology Limited |

Romax beschleunigt den Entwicklungsprozess von Antriebssystemen und reduziert Kosten mit einer neuen CAD FUSION-Lösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Plug-in arbeitet mit den Vorzeigeprodukten von Romax Technology, um einen nahtlosen Prozess von der Planungsphase bis zum detaillierten Design zu ermöglichen


Nottingham, UK: 25. April 2013 – Romax Technology hat die Einführung von CAD FUSION angekündigt, ein robustes Plug-in für Dateninteroperabilität, mit dem Modelldaten rasch und unkompliziert zwischen den Vorzeigeprodukten des Unternehmens, RomaxDESIGNER und CONCEPT, sowie zwischen CAD- und Getriebedesignanwendungen und Instrumenten von anderen Anbietern hin- und herbewegt werden können.

CAD FUSION wurde als direkte Reaktion auf die Nachfrage von Kunden entwickelt und zielt darauf ab, einer der wichtigsten Anforderungen gerecht zu werden, der Designer und Analysten von Getrieben und Antriebssystemen heute gegenüberstehen – nämlich, CAD-Modelle auf schnelle, genaue und unkomplizierte Art und Weise in Design- und Analysesysteme zu importieren.

CAD FUSION ist als Plug-in für die Produkte RomaxDESIGNER und CONCEPT konzipiert und ermöglicht es Benutzern, CAD-Modelle effizient in diese Lösungen zu importieren und damit zu arbeiten, anstatt die Modelle von Grund auf neu anlegen zu müssen.

„Das neue CAD FUSION Plug-in unterstützt uns dabei, unser Ziel eines nahtlosen End-to-End-Prozesses von der Planungs- bis zur Herstellungsphase umzusetzen und hilft uns außerdem, uns verstärkt auf offene Systeme und Lösungen zu konzentrieren”, so Romax Technology Produktmanager Simon White. „Die hoch entwickelten Importkapazitäten, die die Lösung unterstützt, werden uns bei der Beschleunigung des Entwicklungsprozesses von Antriebssystemen unterstützen und Kosten reduzieren. Dies wird auch einen merklich positiven Effekt auf die Produktivität der Designressourcen einer Organisation haben.”

Durch die Entwicklung von CAD FUSION wird Romax Technology auch in der Lage sein, die Getriebeherstellungsprozesse seiner Kunden zu vereinfachen, da die Verbindung zwischen Design und Herstellung automatisiert und so ein nahtloser und verlustfreier Arbeitsablauf zwischen den beiden Disziplinen ermöglicht wird. Dies spart Romax-Kunden Zeit, Kosten und Ressourcen und verringert gleichzeitig die Fehleranfälligkeit des Prozesses.

Über Romax Technologies Limited
Romax wurde 1989 gegründet und ist seitdem zu einem global führenden Anbieter von Lösungen für Design, Entwicklung, Einsatz und Überwachung von Antriebssystemen in der Automobil-, Nutzfahrzeugs-, Baumaschinen- und Luftfahrtindustrie sowie auf dem Windkraftenergiesektor avanciert. Das Portfolio des Unternehmens reicht von der Statusüberwachung von Antriebssträngen über konzeptionelle Modellierung und Berechnung bis hin zu detaillierten Design- und Analyseprozesse für das gesamte System.

Romax-Lösungen basieren auf offenen Standards und helfen Kunden, ihre Time-to-Market zu verkürzen, Kosten zu reduzieren, Innovation zu fördern, Qualität zu erhöhen, Effizienz zu steigern und besser vorhersehbare Verfügbarkeit quer über sämtliche Prozesse in den Bereichen Design, Entwicklung und Überwachung von Antriebssystemen zu garantieren. Diese Lösungen stellen eine bewährte Kombination aus innovativen Technologien, technischer Spitzenleistung und Expertise für die Optimierung von Geschäftsleistungen bei gleichzeitiger Reduzierung von Kohlendioxidemissionen zur Verfügung.

Romax hat mehr als 220 Kunden weltweit, darunter die meisten OEMs des Automobil- und Windkraftenergiesektors. Das Unternehmen hat bereits über zehn Patente im Bereich Innovation und Kompetenz bei Antriebssystemen registriert und weitere 44 sind in Bearbeitung. Des Weiteren hat Romax mehrere Branchenauszeichnungen erhalten, darunter zwei Queens Awards for Enterprise in International Trade.

Der Hauptsitz von Romax befindet sich in Nottingham, Großbritannien. Das Unternehmen betreibt 12 Geschäftsstellen weltweit. Weitere Informationen finden Sie auf www.romaxtech.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Hornig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 3783 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Romax Technology Limited


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Romax Technology Limited lesen:

Romax Technology Limited | 18.04.2013

CONCEPT von Romax jetzt mit kompletter Antriebssystemplanung und integriertem Konzeptdesign

Nottingham, UK: 18. April 2013 – Romax Technology, führender Spezialist bei der Entwicklung von Getrieben, Lagern und Antriebssystemen, hat die Einführung der neuesten Version von CONCEPT angekündigt. Das innovative Softwarepaket für Konzeptdesi...
Romax Technology Limited | 17.04.2013

Romax ermöglicht einen integrierten, beschleunigten Ansatz für Design und Entwicklung von Antriebssystemen

Nottingham, GB: 16. April 2013 – Romax Technology ermöglicht beschleunigte, nahtlose und verlustfreie Arbeitsabläufe bei Design und Entwicklung von Antriebssystemen, von der Planungs- bis zur Herstellungsphase. Der innovative Ansatz von Romax wird...