info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell GmbH |

Dell präsentiert neue Support-Services für Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Dell hat ein neues Service-Angebot vorgestellt: Die ProSupport Enterprise Suite unterstützt Unternehmen ab sofort beim Betrieb und der Optimierung ihrer IT-Systeme. IT-Umgebungen werden immer komplexer, und damit steigen auch die Anforderungen an den...

Frankfurt am Main, 26.04.2013 - Dell hat ein neues Service-Angebot vorgestellt: Die ProSupport Enterprise Suite unterstützt Unternehmen ab sofort beim Betrieb und der Optimierung ihrer IT-Systeme.

IT-Umgebungen werden immer komplexer, und damit steigen auch die Anforderungen an den Support. Die neue Dell ProSupport Enterprise Suite trägt dieser Entwicklung Rechnung und bietet eine Reihe automatisierter Services.

* ProSupport Plus verbessert die Leistungsfähigkeit und Stabilität geschäftskritischer IT-Systeme durch eine ständige Fernüberwachung. Aus den Ergebnissen dieser Überwachung erstellt ein fest zugeordneter technischer Account Manager monatlich einen Bericht und Handlungsempfehlungen für den Kunden. Trends und Best Practices aus der Kundenbasis von Dell werden dabei ebenfalls berücksichtigt. Die Nutzer von ProSupport Plus erhalten außerdem direkten Zugang zu Support-Technikern mit umfassender Expertise zu allen Dell-Enterprise-Produkten sowie Hypervisoren und Betriebssystemen.

* SupportAssist identifiziert potenzielle Probleme, bevor sie akut werden können. Der automatisierte Service überwacht die Unternehmenssysteme per Fernzugriff. Wird ein Problem erkannt, werden die entsprechenden Daten an Dell übertragen und selbstständig ein Support-Fall ausgelöst. Die Dell-ProSupport-Techniker haben damit sofort Einblick in die Problematik und können umgehend aktiv werden.

* ProSupport Flex richtet sich an Unternehmen mit großen Rechenzentren. Diese haben häufig Support-Anforderungen, die sich nicht mit Standard-Services abdecken lassen. Für sie entwickelt Dell einen maßgeschneiderten Support, der die bereits vorhandenen internen Ressourcen flexibel ergänzt. Fest zugeordnete technische Account Manager sowie Telefon- und Außendienst-Teams werden auf die konkreten Infrastrukturen hin geschult. So ist sichergestellt, dass sie die spezifischen Umgebungen und Prozeduren ihrer Kunden kennen.

* TechDirect ist ein einfach zu nutzendes Online-Portal für das Case Management sowie das Anfordern von Ersatzteilen und Technikern. Mit ihm lässt sich die Fehlerbehebung am Telefon auf ein Minimum reduzieren und die Zeit bis zur Problemlösung deutlich verkürzen.

"Die Komplexität der Infrastrukturen steigt, und damit erhöhen sich auch die Kosten für ihren Betrieb", sagt Doug Schmitt, Vice President Global Support Services bei Dell Services. "Die Dell ProSupport Enterprise Suite bietet ein neues Level proaktiver und automatisierter Services. Damit ermöglicht sie den Kunden mehr Leistung bei weniger Aufwand."

Dell auf Twitter: http://twitter.com/DellGmbH


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 321 Wörter, 2655 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell GmbH lesen:

Dell GmbH | 28.10.2014

Alienware revolutioniert Gaming-Systeme mit neuem Grafikverstärker

Frankfurt am Main, 28.10.2014 - Alienware, führender Anbieter von High-Performance-Gaming-Systemen, hat nun Details und Verfügbarkeit für seinen im August angekündigten Gaming-Desktop Alienware Area-51 (1) und zum Gaming-Laptop Alienware 13 (2) b...
Dell GmbH | 27.10.2014

Niederländische Universität reduziert mit Dell Software die Einschreibungszeiten um 50 Prozent

Frankfurt am Main, 27.10.2014 - Die Radboud Universität in Nijmegen, eine der führenden akademischen Lehranstalten in den Niederlanden, verwendet künftig Dell One Identity Manager, um Zugangskontrolle und Provisioning sicherzustellen. Die Universi...
Dell GmbH | 24.10.2014

Firewalls von Dell SonicWALL unterstützen International Relief and Development beim Aufbau stabiler Netze in der Dritten Welt

Frankfurt am Main, 24.10.2014 - International Relief and Development (IRD), eine weltweit tätige humanitäre Organisation, setzt die Firewalls der NSA- und TZ-Serien von Dell SonicWALL ein, um ihre Arbeit zu sichern. Die Organisation hat durch den E...